Terminkalender
  • Events are coming soon, stay tuned!
Umfrage

Mal wieder eine Umfrage. Welchen Platz erreichen wir?

View Results

Loading ... Loading ...
Quick Chat
Login
kalender
September 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Gewinnspiel, klicken für mehr Info
Gewinnspiel

Man oh man was war da bloß am Sonntag los. So voll habe ich das Treuener Bierzelt noch nicht gesehen. besucher_kirmesDie Gäste kamen aus Nah und Fern. Es wurden sogar noch die Bänke und Tische von draußen herbeigeholt. Heftig. Doch nun der Reihe nach. Nachdem unsere Frau Bürgermeisterin Andrea Jedzig die zahlreichen Besucher begrüßt hatte, ehrte sie die Gewinner im Wettbewerb “Das Treuener Land soll aufblühen“. Dann übergab sie das Mikrofon und die Party konnte beginnen. Vorab noch ein riesen Dank an Christin Päplow, sie überraschte die Gäste mit einen Augenschmaus, fsv_torteden man auch noch essen konnte. Eine richtige FSV Treuen Torte. Oh war die lecker. Es gab soviel leckeren Kuchen den die Frauen gebacken haben, herzlichen Dank.  Und Kraft brauchten die Gäste bei den Staraufgebot. fischer_hertelEine hervorragend aufgelegte Silke Fischer, ein schwungvoller mitreisenden Eberhard Hertel. Und nicht zu vergessen die Bergsteinwichtel, da hatte ich wirklich Tränen in den Augen. bergsteinwichtelEin abschließenden Bericht wird es noch geben. Hier erstmal ein großes

DANKESCHÖN an alle Helfer. Und bitte habt Geduld mit den Bildern es sind  an die 800 geworden die ich für Web vorbereiten, sichten und teilweise bearbeiten muss.

Teilen mit:

Gleich geht es weiter mit dem Programm zur Treuener Kirmes. reichenbacherAb 15 Uhr beehren uns Silke Fischer, Eberhard Hertel und die Burgsteinwichten. Es werden bestimmt wieder viele Fans anwesend sein. Gestern zum Samstag war das Wetter leider nicht so warm, dafür ging es im Zelt heiß her. Nachmittag heizten die Reichenbacher Schalmeien den Fans ziemlich ein. Danach gaben die Original Treuener Blasmusikantentreuener_blasmusikanten ihr Debüt. Zur Groß-Tanzveranstaltung legte die Gruppe Zeitsprung los. zeitsprungDa blieben die Besucher nicht lang auf ihren Bänken sitzen. Restlichen Bilder kommen nächste Woche.fans

Teilen mit:

Der Wanderpokal der Stadt Treuen hat seinen Platz nun in Schöneck. turnier_kirmes_2014

Sechs Mannschaften kämpften am Freitag zum “Alt Herrenturnier” um den Wanderpokal der Stadt Treuen. Es fielen insgesamt 36 Tore. Und was für welche. Das erste Tor fiel  bereits  4 Minuten nach Anpfiff des Turniers. Erstmals hatten wir zwei neue Mannschaften dabei. Schöneck und die Herausforderer “Freizeitkicker Treuen”. Stellvertretend für das Team aus Schöneck soll ich ein großes Lob und einen Dank ausrichten. Sie freuen sich auf die Verteidigung des Pokals im nächsten Jahr. Aber ich hoffe das da einige etwas dagegen haben. Hier ist die Tabelle im Detail.tabelle_kirmes Es war ein enges Turnier. Danach ging es aber ins Bierzelt zur Siegerehrung. siegerhrung_zeltUnsere Bürgermeisterin Andrea Jedzig begrüßte herzlich die Gäste und Besucher. Unter großem Applaus ging es mit Disco Kraftwerk dann in die nächste Phase. Viele Bilder habe ich gemacht, aber bitte habt Verständnis, die Arbeit ruft schon wieder im Zelt. Nach Bearbeitung sind sie schnellstmöglich online. Eins habe ich aber, schickes Bild. Danke an die zwei Super Models, Nicole & Isabel.nici_isabell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen mit:

Gleich beginnt unsere Kirmes 2014. Der heutige Höhepunkt ist um 18 Uhr im Friedrich Ludwig Jahnstadion (Anfahrt). 7 Teams kämpfen um den Wanderpokal der Stadt Treuen in der Kategorie der alten Herren, der immer noch in Treuen ist. Hier das Siegerteam 2013 mit unserer Bürgermeisterin Andrea Jedzig.sieger_2013 Erstmalig in diesem Jahr fordert die Freizeitmannschaft aus Treuen die Teams des Vogtlandes heraus. Wir können uns auf ein spannendes Duell freuen. Hier die Platzierung im Jahre 2013.

  1. Treuen 1
  2. Schreiersgrün
  3. Lengenfeld
  4. Treuen2
  5. Pfaffengrün.

 

Und natürlich ist heute Abend wieder die Nachfeier des Turniers im Bierzelt. Untermalt von unserem immer wieder Hervoragenden DJ mit der Disco Kraftwerk. Hier ein Tip für unsere Eltern. Die Stadt Treuen hat eine kleine Sensation vorbereitet. Kinder können am Samstag kostenlos mit einer Rummel-Eisenbahn fahren. Also nix wie hin.

Teilen mit:

kirmes_2014

Teilen mit:

Hiermit möchte ich mich offiziell aus den Urlaub zurück melden. Alles was Euch wichtig ist bitte an mich senden. Ferner hätte ich gleich eine Bitte. Morgen 8:00 Uhr wird das Zelt aufgebaut. Wer uns unterstützen möchte und vor allem wer uns unterstützen kann, kommt vorbei. Wir freuen uns über jede hilfreiche Hand.

Teilen mit:

Das erste Punktspiel der neuen Saison findet heute gegen die SG Rotschau um 15Uhr in Reichenbach (Sportplatz Cunsdorfer Straße) statt!!!

Teilen mit:

Am gestrigen Sonntag musste sich unsere Erste Mannschaft dem SV Bobenneukirchen geschlagen geben und ist damit aus dem Kreispokal ausgeschieden. Gegen das Team aus der Vogtlandklasse konnte der FSV lange Zeit mithalten. Mit zunehmender Spielzeit jedoch schwanden unseren Spielern allmählich die Kräfte und die Niederlage konnte, trotz zwischenzeitlichem Ausgleich, nicht mehr abgewendet werden.

Bobenneukirchen begang in der Anfangsphase schwungvoll. Zahlreiche Ballverluste im Mittelfeld führten zu guten Gelegenheiten für die Gäste. Diese präsentierten sich aber im Torabschluss zu unpräzise oder scheiterten am glänzend aufgelegten Florian Bergner im Treuener Kasten. Nach einer guten Viertelstunde kam dann auch unser FSV ins Spiel. André Schubert vergab die erste große Gelegenheit freistehend vorm Tor. Kenny Bormann und Sebastian Bergner konnten in der Folge ihre Möglichkeiten ebenfalls nicht in zählbares ummünzen. So blieb es bis zur Halbzeit beim 0:0.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. Martin Schaller setzte den Ball aus 18 Metern Torentfernung an den Außenpfosten. Anschließend drängte Bobenneukirchen auf den ersten Torerfolg. Doch wiederum machte Florian Bergner mit mehreren Glanzparaden die Bemühungen der Gäste zunichte. In der 68. Spielminute war es dann soweit: Eine Querschläger in unserer Abwehr brachte den gegnerischen Angreifer in Schussposition aus Nahdistanz. Auch diesmal war unser Torhüter zur Stelle, gegen den Abpraller war er dann aber machtlos- 0:1. Kurze Zeit später keimte nochmals Hoffnung bei den FSV Fans auf. Sebastian Bergner wurde von Martin Schaller schön in Szene gesetzt, umspielte den herauseilenden Gästekeeper und traf zum 1:1 Ausgleich. Nur vier Minuten später wusste sich Libero Denny Konkol bei einem Angriff der Gäste nur mit einem Foul zu helfen- Elfmeter. Den fälligen Strafstoß nutzte Bobenneukirchen zum 1:2 und erzwang damit die Entscheidung.

Nächsten Samstag geht es für unsere Erste Mannschaft dann zum Punktspielauftakt zur SG Rotschau. Mitreisende Fans beachten bitte, dass das Spiel in Reichenbach (Sportplatz Cunsdorfer Straße) ausgetragen wird.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs