Terminkalender
  • Events are coming soon, stay tuned!
Umfrage

Mal wieder eine Umfrage. Welchen Platz erreichen wir?

View Results

Loading ... Loading ...
Quick Chat
Meinung unserer Fans
Login
kalender
November 2014
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
10. Spieltag
Nächste Spiel FSV Treuen

Vor 81 Zuschauern sicherte sich der FSV Treuen wieder drei wichtige Punkte. In den ersten Spielminuten wollte Bergen sicherlich die Punkte mit nach Hause nehmen. Laufstark mit schnellen Kontern brachten sie die Treuener Abwehr ziemlich unter Druck, doch die beiden kämpferischen Denny Konkol und Stefan Wild hatten das mit Unterstützung von Florian Bergner super im Griff. bergen_homeGestärkt von der guten Abwehr gelang auch der Aufbau des Spieles nun besser, der FSV übernahm sicher das Spielgeschehen. In der 17. Spielminute erstaunte und verwunderte Gesichter. Nicht nur die Fans auch vom Schlussmann von SV Turbine Bergen. Garangel vor dem Tor von SV Turbine Bergen. Einer behielt aber den Überblick und die Kontrolle, André Schubert. Und er brachte den FSV Treuen mit 1:0 in Führung. Nun sind die Spieler von SV Turbine Bergen mit sich sichtlich unzufrieden. Man hörte und sah es. Dem FSV hingegen gelangen sehr gute Spielzüge in einem guten Spiel. Ein sehr gutes Beispiel unser Pass-DUO. Jörg Schwabe setzte sich wieder einmal hervorragend durch, gab im richtigen Moment ab und schenkte Martin Schaller eine herrliche Flanke. Der knallte das Leder zur 2:0 Führung in der 38. Spielminute in Netz. Es sollten noch einige Höhepunkte folgen, die aber leider nicht von Erfolg gekrönt waren. In der zweiten Halbzeit ließ man es langsamer angehen. Chancen waren genug vorhanden. In der 52. Spielminute versuchten es fast gleichzeitig Benjamin, Martin und Jörg. Der Ball wollte einfach nicht rein. So blieb es bei dem 2:0 Endstand. Hier wieder einige Stimmen zum Spiel.

Andreas Schmutzler, Trainer: Wir haben sehr gut angeknüpft an die Leistung vom letzten Spiel. Es hätten in der ersten Halbzeit sogar noch zwei Tore mehr sein können. In der 2. Halbzeit haben wir etwas den Faden verloren, hatten aber den Gegner noch voll im Griff. Die zwei guten Chancen der Gäste meisterten die Treuener Abwehr und Florian problemlos. Verdient gewonnen.

Steffen Berger, Gaststätte Erholung: Die Chancenverwertung ließ leider zu wünschen übrig. Bergen hatte die ersten 15 Minuten das Spiel im Griff. Dann übernahm der FSV das Spiel. Der Sieg war definitiv verdient. Negativ für mich das Bergen dann ziemlich hart in die Zweikämpfe ging.

Nachtrag. Unserer drei Gewinner des FSV Gewinnspieles. Melanie S. Mike B. Werner H. Die Gewinner wurden benachrichtigt. Danke für die Teilnahme.

 

Teilen mit:

Heute beginnt unser Heimspiel gegen SV Turbine Bergen schon um

14:00 Uhr.

Unsere heutigen Gäste SV Turbine Bergen gelang zu Hause nur ein 1:1 Unentschieden gegen SV Muldenhammer. Nach unserm letzten 4:1 Erfolg gegen den FSV Rempesgrün müssten wir doch an dieser sehr guten Leistung unserer Elf anknüpfen können. Freuen wir uns auf ein gutes Spiel, wie immer die Tore unter diesem Beitrag.

Teilen mit:

Na das war doch mal was. Ein Hochsommertag mitten im Oktober und ein hochmotiviertes Treuener Team. Ein fantastischer Sonntag. Das sah nach Anpfiff des Spieles unserer Florian Bergner bestimmt ein wenig anders. Er hatte stark mit der Sonne zu kämpfen. Schaute direkt in sie hinein. Verhinderte aber in der 9. Spielminute den Führungstreffer der Gastgeber aus Rempesgrün. Der FSV Treuen spielbestimmend. rempesgruenDoch wieder wurden sehr gute Chancen nicht genutzt. Diesmal waren sich die Fans von Anfang an einig, drei Punkte gehen bei dieser Leistung des FSV Treuen nach Treuen. Martin Schaller hatte die erste große Chance in der 12. Spielminute. Im Anschluss hatte Nico Herrgeist den Führungstreffer eigentlich auf dem Fuß (14. Spielmute), leider erwischte er den Ball nicht richtig. So ging es weiter. Lattenschuss an den Kasten des FSV Rempesgrüner Schlussmannes Martin Pommer durch Kenny Bormann. Und plötzlich waren die Gastgeber wach, ein schneller Konter und schon liegt der FSV Treuen zurück. Wir schreiben die 29. Spielminute. 1:0 Für den FSV Rempesgrün. Ein Lob an unser Team, sie zeigten sich davon in keinster Weise geschockt. Spielten ihr Spiel weiter. Leider blieben weitere gute Chancen ungenutzt. So ging es mit dem 0:1 Rückstand für unsere Mannen in die Kabine. Zu Beginn der zweiten Hälfte ging es kämpferisch weiter. Ausgleich in der 50. Spielminute, das 1:1, Torschütze Benjamin Bäß. Freistoß in der 65. Spielminute, Christoph Schwabe gibt Martin Schaller eine herrliche Flanke, dieser bringt den FSV Treuen per Volleyabnahme in Führung, das 2:1. In der 70. Spielminute bereits das 3:1 für Treuen, wieder Torschütze Martin Schaller. Dann gab es noch eine Super Jörg Schwabe, dieser pflügte sich durch das Feld, lässt zwei drei Spieler hinter sich und gibt genau im richtigen Moment ab. Flanke perfekt zu Martin Schaller, der nimmt den Ball in der Luft und knallt den Endstand von 4:1 für den FSV Treuen ins Netz (79.Spielminute). Danke Jungs, das war ein herrliches Spiel. Und hier zwei Stimmen zur Begegnung

Martin Schaller (Kapitän): In der ersten Halbzeit haben wir unsere Chancen nicht genutzt, in der zweiten Halbzeit war es besser. Da haben wir unsere Chancen verwertet.

Andreas Schmutzler (Trainer): Ein unglücklicher Rückstand in der ersten Halbzeit. Wir haben das Spiel klar beherrscht. In der zweiten Halbzeit sind wir dominanter aufgetreten und somit das Spiel klar verdient gewonnen.

 

Das redlich verdiente Siegesbier.

rempesgruen_fsv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen mit:

Bei strahlenden Sonnenschein fahren wir heute nach Rempesgrün. Unserer Gastgeber auf Tabellenplatz 10. Sie erreichten ein Unentschieden Auswärts gegen SV Muldenhammer (1:1). Unser Team siegte gegen SV 08 Wildenau mit 1:0. Wenn unsere Elf an die Leistung bis zum Spiel Ellefeld anknüpft, können wir uns auf ein kämpferisches Spiel einstellen. Unser Trainer andreas_schmutzlerAndreas Schmutzler war sichtlich unzufrieden mit dem letzten Spiel. Aber ich weiß das er viel mit dem Team vor hat und das er alles gibt um sein (unser) Team zum Sieg führen möchte. Wie immer die Tore unter diesem Beitrag..

Teilen mit:

Drei Punkte geholt. Damit ist eigentlich alles gesagt. wilenau1Es war kein schönes Spiel vor 85 Zuschauern. Beide Teams bis dato Punktgleich, so spielte man auch. Der beste Spielzug des Nachmittags, der Siegtreffer in der 36. Spielminute. Super Pass von Jörg Schwabe auf Nico Herrgeist, der schaut genau und trifft richtig, macht das 1:0 für den FSV Treuen. Freuen wir uns auf das nächste Punktspiel in Rempesgrün am 19.10.2014

Teilen mit:

Nach guter Leistung selbst nicht belohnt. Am vergangenen Samstag spielte unsere C-Jugend beim Tabellenführer SpG Bad Brambach/Adorf und zeigte bisher die beste Saisonleistung. Unsere Jungs spielten so wie wir uns das als Trainer vorstellten, aus einer sicheren Abwehr mit gezielten Kontern. So auch das 1:0 für uns durch nach ein Pass über Links den Christoph Leipoldt vor Tor brachte Björn Pauleck brauchte nur noch den Fuß hinhalten. Fünf Minuten später der Ausgleich durch den Brambacher Sieber der das ganze Spiel machte den wir auch nicht so richtig in den Griff bekamen und am Ende 3 von den 4 Toren des Gastgebers erzielte. Nach eine Pass in die Spitze auf Björn, könnte dieser nur noch von den Beinen geholt werden, den fälligen Elfer verwandelte Silas Döhler zum 2:1. Kurz vor bzw nach der Pause der Ausgleich und das 3:2 für die Brambacher durch Sieber. Das 4:2 kurz vor Schluss nach dem wir hinten aufgemacht haben und in ein Konter gelaufen sind.

Mit dieser Leistung in den letzten 3 Spielen ist das Ziel was wir uns vorgenommen haben doch noch erreichbar um in die Meisterrunde zu kommen.

 

Jörg Schnabel

Teilen mit:

Auf geht es zum 7. Spieltag der Saison 2014/15. Wie üblich für die daheim gebliebenden unter diesem Beitrag das Torgeschehen. Punktgleich mit uns liegt SV 08 Wildenau auf Tabellenplatz 7, Wildennau konnte im letzten Spiel gegen SV Muldenhammer punkten. Freuen wir uns auf ein gutes Spiel.

Teilen mit:

C-Jugend:

Am Samstag den 11.10.2014 um 10:00 Uhr sind unsere Jungs der C-Jugend zu Gast beim Tabellenführer SpG Bad Brambach/Adorf. Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende ist nun Wiedergutmachung angesagt. Da kommt der noch ungeschlagene Spitzenreiter scheinbar zur falschen Zeit denken viele. Klar ist der FSV in diesem Spiel der krasse Außenseiter, doch dies kann auch als eine gewaltige Motivation dienen. Die Jungs müssen zusammen als Team an ihre Stärken glauben, dann kann auch Auswärts bei der SpG Bad Brambach/Adorf etwas Zählbares mitgenommen werden.

 

D-Jugend:

spielfrei

 

E-Jugend:

Am Samstag den 11.10.2014 um 10:00 Uhr empfängt unsere E-Jugend den VFC Reichenbach. Nach dem 9:3 Auswärtssieg am letzten Spieltag, wollen die Jungs nun weiter punkten. Gleichzeitig würde man den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze nicht verlieren. Mit dem VFC ist eine Mannschaft zu Gast die mit 6 Zählern derzeit den 6. Tabellenplatz besetzt und sicher nicht mit leeren Händen nach Hause fahren will.

 

F-Jugend:

Die Kids aus der F-Jugend empfangen am Samstag den 11.10.2014 um 10:00 Uhr den VfB Lengenfeld. Beide Mannschaften stehen mit 7 Punkten auf den Plätzen 4 und 5, nur das bessere Torverhältnis lässt Lengenfeld noch vor den Treuenern stehen. Vielleicht ändert sich dies an diesem Wochenende.

 

 

An diesem Spieltag heißt es wieder Daumen drücken, für die Jungs aus der Jugendabteilung des FSV Treuen!!!

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs