Terminkalender
Umfrage

Mal wieder eine Umfrage. Welchen Platz erreichen wir?

View Results

Loading ... Loading ...
Quick Chat
Meinung unserer Fans
Login
kalender
Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Frohe Festtage
Froher 1. Advent
Jugendturniere
Nachwuchsturniere

Diese Mannschaft gibt nicht auf. Mit Kampf, Ehrgeiz Hingabe und Überzeugung übernamen die Jungs den Posten der 1. Mannschaft des FSV Treuen. Wer hätte gedacht das nach diesem Neuanfang sich so eine stabiles gutes Team entwickelt. Mit neun gewonnenen Spielen, zwei Unentschieden und gerade mal zwei Niederlagen überwintert unser FSV Treuen auf den 4. Tabellenplatz. Eine Wahnsinns Leistung. Und das sollte gefeiert werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Teilen mit:

Für alle Jugendtrainer, Vorstand und vielleicht Interessenten zur Mitarbeit in unserer Jugendabteilung.

Am 22.12.2014 um 19.00 Uhr findet im Vereinsheim des FSV Treuen die monatliche Jugendtrainersitzung statt. Um einen reibungslosen Spielbetrieb unserer Kids zu gewährleisten bitte ich um rege Teilnahme, weihnacht_fdenn was gibt es schöneres als solche glücklichen Momente wie auf diesem Bild, dass uns freundlicherweise Daniel Bienert zur Verfügung gestellt hat. Danke Daniel.

Teilen mit:

http://www.fsv-treuen.de/wp-content/uploads/2013/12/hallenturnier_13.jpgAn allen nochmal einen schönen 2. Advent. Ich hoffe das gestern zum Nikolaus etwas leckeres in euren Stiefel war und nicht nur Einlegesohlen. Hier zur Information, am 17.01.2015 findet wieder unser jährliches “Internes Hallenturnier” statt. Anmeldungen bitte über den Abteilungsleiter Sportfreund Schnabel. ( HIER ). Weiter Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Teilen mit:

 

Einfache Überschrift steht oben, eigentlich wollte ich schreiben Krachkabumplotz, oder Sensation im Spitzenspiel, oder FSV unterbricht Siegserie von SG Rotschau. Fakt ist, unser FSV Treuen siegt verdient gegen den Favoriten Rotschau und fügt ihnen die „erst zweite Saisonniederlage“ zu. Keiner hat es erwartet. Trainer Andreas Schmutzler hatte sich aber eine sehr gute Taktik bereitgelegt. Barschdorf und Schwarz wurden jeweils mit zwei Mann gedeckt und diese machten es so gut, das sie auch das Zuspiel der beiden hervorragend unterbanden. rotschau_homeImmer im Weg des zuspielenden. Sehr gut gemacht. Die erste Chance hatte Rotschau in der 16. Spielminute, da muss Florian Bergner weit raus, aber wird geklärt. In der 29. Spielminute hat Christian Barschdorf eine weitere Chance für Rotschau zu Punkten. Bis dahin hatten die Treuener eindeutig mehr Spielanteile und Torschüsse. Mit 0:0 geht es in die Halbzeitpause. Nun waren sich die Fans einig. Da geht noch was. Und es ging tatsächlich was. Das zeigt uns Jörg Schwabe in der 48. Spielminute. Nach einem herrlichen Ballwechsel drückt er das 1:0 in den Kasten von Gerd Seifert. In der 52. Spielminute pariert Florian Bergner einen super Schuss der Gäste. 54. Spielminute zeigt Gerd Seifert eine Glanzparade und kann den Hammerschuss von Jörg Schwabe nur über die Latte lenken. In der 56. Spielminute hilft Florian Bergner der Pfosten. Nach einem straffen Schuss von Christian Barschdorf trifft dieser nur den Pfosten, beim Abprallen geht der Ball in die Arme unseres Schlussmannes. Beide Teams hatten ihre Chancen. Treuen nutz die Standartsituation Ecke zum Sieg. 85. Spielminute Ecke für den FSV Treuen. Jörg Schwabe tritt und Martin Schaller nimmt perfekt an und knallt das Runde an die Unterseite der Oberlatte ins Tor. 2:0 Endstand für den FSV Treuen. Danke an unser Team. Wieder war es eine hervorragende Mannschaftsleitung. Auffallend ein Tony Päsler, unser Denny Konkol, ein stürmender Stefan Wild, ein eingewechselte Nico Herrgeist. Es war einfach das ganze FSV Team SPITZE. Nun ist erst mal Pause. Am Sonntag den 08.03.2015 erwarten wir zum Ortsderby SG Pfaffengrün. Und über dieses Spiel müssen wir noch reden.

Andreas Schmutzler Trainer FSV Treuen: Wir waren bissiger und spielerisch besser in diesem Spitzenspiel. Mit dem großen Willen zum Sieg haben wir das heute geschafft. Ein verdienter Sieg für unser Team.

 

Christian Barschdorf ( SG Rotschau):Das Spiel ging meiner Meinung nach absolut verdient an die Jungs vom FSV Treuen! Glückwunsch zum Derbysieg und weiterhin viel Erfolg dem TEAM und dem guten Trainergespann…Gruß Barschi

Teilen mit:

Ab 14:00 Uhr wieder die Tore Live hier miterleben. Bitte den Beitrag direkt aufrufen. Dann nur zurücklehnen. Aktualisierung erfolgt automatisch.

Teilen mit:

Die Rückrunde beginnt heute. Der Anfang wurde gemacht. Gegen den Favoriten Reichenbach gelang unserem Team ein 2:1 Erfolg. Es war eine hervorragende Mannschaftsleistung. Bereits in der ersten Spielhälfte hätte man die Führung übernehmen köreichenbach_homennen. In der 21. Spielminute trifft Sebastian Bergner nur die Oberlatte des Gehäuses der Gäste. Auch Martin Schaller scheitert in der 32. Spielminute an den Pfosten des Schlussmannes vom Reichenbacher FC. Mit einem Unentschieden in die verdiente Halbzeitpause. Los ging es kämpferisch in die 2. Halbzeit. In der 58. Spielminute klappt es besser. Diesmal trifft Sebastian Bergner nicht die Latte, er bring den FSV in Führung. Der Jubel der Fans hielt nicht lange an. Bereits 2 Minuten später gelingt den erst eingewechselten Lukas Dathe der Ausgleich zum 1:1 in der 60. Spielminute. Geschlagene 15 Minuten dauerte es bis Benjamin Bäß uns den Siegtreffer brachte (75). Nochmal ein Lob an unser Team. Es hat Spaß gemacht. Ein gut aufgelegter Kenny Bormann, Niels Paulek der gut mit nach vorn gegangen ist, oder ein Tonny Päßler der das Hinten im Griff hatte. Und das sind nur Beispiele. Eine sehr gute Mannschaftsleistung. Heute muss es noch eine Steigerung geben. SG Rotschau hat bis auf ein Unentschieden alle Spiele gewonnen. Aber ist nicht unser Team immer für eine Überraschung gut? Jede Serie wird reißen. Also Daumen hoch und ran ans Leder. Nun wieder paar Stimmen zum Spiel.

Andreas Schmutzler: Ein sehr taktisches, läuferisches und kämpferisches Spiel. Wir hatten in der ersten Halbzeit etwas den Faden verloren, haben uns aber durch Kampf und Willen den Sieg erarbeitet.

Christoph Schaller: Von der Qualität war es einer der besten Spiele der Saison. An den Fehlpässen müssen wir noch arbeiten.

Günter Lange: Eine starke Leistung gegen Reichenbach zu gewinnen. Wenn das Team die Lässigkeit gegen kleinere Gegner ablegen könnte, wären wir wieder ein Top Team.

Teilen mit:

augen_zuGleich geht es los. Wie immer möchte ich Euch nicht vorenthalten wie es mit unserem Team bestellt ist. Hoffen wir, das wir das rechte Bild  heute nicht sehen. Hoffen wir das unser Trainergespann Andreas Schmutzler und Christoph Schaller die Augen nicht schließen müssen. Freuen wir uns auf ein gutes Spiel. Bitte nicht vergessen die Überschrift direkt anklicken, zurücklehnen. Weiter ist nichts zu tun. Aktualisierung erfolgt automatisch.

Teilen mit:

 

Morgen begrüßen wir den Reichenbacher FC 2 in unserem Friedrich-Ludwig-Jahn Stadion. brunn-1Es ist das letzte Spiel der Hinrunde in der Saison 2014/15. Hoffen wir auf zahlreiche Fans die unser Team nach vorn Puschen. Leider klappte das zum letzten Spiel in Brunn nicht wirklich. Vor 65 Zuschauer spielte unsere Manschafft besser als zum Spiel gegen VSG Weißensand. Weißensand unterlag unserem FSV mit 1:2. In Brunn hingegen bekam man in der 24. Spielminute das 1:0 durch brunn2Marcus Menzel. Genug Chancen waren da, zum Beispiel in der 78. Spielminute ein herrliches Solo von Kenny. Mo hatte die Chance in der 83. Spielminute, aber die gute Abwehr von Brunn lies wenig zu. Morgen müssen wir alles in die Waagschale werfen um gegen den jetzigen Tabellendritten bestehen zu können, aber lassen wir da mal die Spieler selbst ihre Meinung sagen.

Kenny Bormann: Wir haben hier in Brunn besser gespielt wie vorige Woche. Eine Punkteteilung wäre verdient gewesen. Die bessere Leistung müssen wir mitnehmen um gegen den Brocken Reichenbach zu bestehen.

 

Andreas Schmutzler (Trainer): Es war eine große Steigerung der Vorwoche. Nach diesem Auftreten und der kämpferischen, spielerischen Leistung hätten wir einen Punkt mitnehmen müssen. Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs