Kirmes Sponsoren 17
Kirmes Sponsoren 17
Archiv
Kategorien
Nächstes Spiel
Nächstes Spiel des FSV Treuen
Hast du Interesse?
Bambinissuche

Spitzenspiel in Treuen zum 21. Spieltag in der Sparkassenvogtlandklasse. Wir empfangen den Zweitpatzierten die SpVgg Neumark. Theoretisch könnte man die Meisterschaft klar machen, (Netzschkau hat zuhause nur Unentschieden gegen Erlbach gespielt) und das im sechsten Spiel vor Saisonende. Neumark : TreuenDas ist doch echt eine wahnsinnige Leistung der Spieler und des Trainergespanns. Einfach wird das aber nicht. Der knappe 2:1 Sieg zum Hinspiel war eine hervorragende Mannschaftsleistung.

Auch unsere Zweite ist hoch multiviert, natürlich möchten sie das Hinspielergebnis (4:2 Sieg) wiederholen oder sogar Toppen. Freuen wir uns auf zwei spannende Duelle von unseren Männerteams.  

Wie immer die Tore unter diesem Beitrag.

Teilen mit:

Kalter starker Wind und ein kleiner Kunstrasenplatz. Da mussten sich die Männer erst einmal darauf einstellen. Dennoch hatte die erste Chance Treuen in der 5. Minute. Langer Einwurf von Scharschmidt in den Torraum. SpG VfB Schöneck/SC Markneukirchen : FSV TreuenDie Abwehr kann nur zur Ecke klären. Weiter gute Aktionen folgen. Wie die schöne Aktion von Kenneth, er bekommt den Pass, nimmt an und aus der Luft hebt er den Ball über die Abwehr auf das Tor. Leider verhindert hier die Latte den Treffer. Wirklich gute Chancen für Treuen, aber das erste Tor erzielte der Gastgeber. Auf den kalten Schlussmann von Treuen der bis dahin noch nichts zu tun hatte, findet Dominik Kremling in der 22. Spielminute die kleine Lücke in der sehr gut agierenden Treuener Abwehr, da hat Florian Feustel keine Chance. Treuen immer wieder mit einem schönen Spielaufbau von hinten. Saubere Pässe und somit klappt´s. Das 1:1 durch Josef Kirstein (27). In der 30. Spielminute rettet die Abwehr von Schöneck gerade so auf der Linie. Nun die Treuener entschlossener. Kenneth setzt sich bei zwei Abwehrspieler durch, erwartet Doppelpass von Kenny, der bedient aber Philipp Reiher. Der kann auch Tore schießen und macht das 2:1 in der 44. Spielminute. Mit der 2:1 Führung geht es in die Kabine. Nun übernimmt Treuen das Spielgeschehen. Ganz vorn dran ein Josef Kirstein. Kämpferisch und laufstark ist er immer da. Und das wird belohnt. Hammerharter Schuss aus der Drehung von Josef zum 3:1 für Treuen in der 64. Spielminute, unhaltbar für Jan Dierrcks. Und wieder ist es Josef der sich in die Torliste einträgt. Bedient von Kenneth macht er das Kopfballtor des Tages (75) zum 4:1. Dann ging es Schlag auf Schlag. Kenneth Mierendorf erhöht zum 5:1 in der 80. Minute. Da hatte aber Josef Kirstein noch nicht genug. Er setzt den Schlusspunkt in der 85. Spielminute zum 6:1. Hier wieder die Stimmen zum Spiel.

 

Mike Henninger Trainer Schöneck. Treuen klar überlegen. Sie haben verdient gewonnen.  Am Anfang konnten wir noch dagegen halten.

Kenny Bormann FSV. Am Anfang kamen wir nicht klar auf dem Platz. Wie haben auch zu viel alleine gemacht. Dann lief es besser. Wir haben im Team schöne Tore geschossen. Es hätten ein paar mehr sein können, aber drei Punkte zählen und wir sind unserem Ziel näher. Nächste Woche könnten wir gegen einen sehr starken Gegner Neumark alles klar machen. Da müssen wir uns gut vorbereiten. Das wird nicht einfach.

Zuschauer 35, Danke an die mitgereisten Fans von Treuen. Auch da waren wir besser.

 

 

Teilen mit:

Fußball mit Verbindung  eines Osterausflug nach letzte Spiel in SchöneckSchöneck was will man mehr, auch deshalb weil eigentlich die Rollen heute klar verteilt sind. Der Erste gegen den Letzten. Im Hintergrund kommt dennoch die Erinnerung zu dem letzten verlegten Schöneck-Spiel in die Feiertage hinein. Na das ist fast ein Jahr her und die Entwicklung unserer Elf ist doch phänomenal. Freuen wir uns auf ein schönes Feiertagsduell. Wie immer die Tore unter diesem Beitrag.

 

 

 

Teilen mit:

Wir möchten allen Spielern, Helfern, Sponsoren und Fans frohe frohe OsternOsterfeiertage wünschen. Viel Spaß beim Eier suchen.

Und natürlich möchten wir unserer zweiten Mannschaft zu dem gestrigen grandiosen Spiel beglückwünschen.

 

 

Unsere Gäste aus Adorf lobten unser Team mit den Worten,

Nichts zu holen gab es für die 2. Adorfer Vertretung am gestrigen Gründonnerstag in Treuen. Gegen einen stark aufspielenden Gastgeber führten zu viele individuelle Fehler, zu zu vielen Gegentoren. Schon zur Pause lag der VFC mit 3:0 zurück. Auch der zweite Durchgang zeigte ein ähnliches Bild. Mit einem guten Passspiel kombinierten sich die Treuener immer wieder gefährlich vors Tor. Quelle FB Adorf  (Hier).

 

 

Teilen mit:

Treuen musste im Vergleich zur Vorwoche auf 4 Postionen umstellen, die nachgerückten Spieler des Anschlusskaders integrierten sich aber gewohnt anstandslos. Auf schwerem Geläuf entwickelte sich in der ersten Hälfte ein zähes Spiel. Der Gegner aus Jößnitz wusste die schwiereigen Bedingungen besser zu nutzen und spekulierte aus einer defensiven Grundhaltung heraus auf Konter. Treuen hatte zwar optisch mehr Spielanteile, die Angriffsversuche verpufften aber meistens im Zentrum, da ein Kombinationsspiel aufgrund der bereits angesprochenen Platzverhältnisse an diesem Tag schlichtweg nicht möglich war. Auch fand man nicht die richtigen Mittel die vielbeinige gegnerische Abwehr um Routinier Winkler zu überspielen, sodass dieser oft wenig Mühe hatte die Bälle sofort zum Gegenangriff ins Spiel zurück zu bringen. Die erste Chance des Spiels hatte dann trotzdem der Gast, danny in Jößnitznach langem Ball auf den sehr agilen Ricardo Mohr konnte dieser nur mit Foul gestoppt werden. Den fälligen Freistoß durch Mierendorf aus zirka 18 Metern konnte der Jößnitzer Torhüter aber sehenswert klären. Auf der Gegenseite musste Stiller kurz darauf ebenso einen Freistoß aus 16 Metern parieren. Mit der zweiten richtigen Torchance der Jößnitzer konnte die Heimmanschaft dann nach 18 Minuten die Führung erzielen. Nach einem Standard von rechts stimmte die Zuteilung in der

Diesen Beitrag weiterlesen »

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Helft mit
Kirmesvorbereitung 17
Wie lang bis
  • Unser Pflichtspiel:
    in 1 Woche, 5 Tage, 17 Stunden, 22 Minuten, 58 Sekunden
Geburstage April

Wir gratulieren herzlichst.

Tobias Flechsig 10.04
Lennox Pflugbeil 16.04
Rainer Heinig 17.04
Domenic Gross 21.04
Ronald Daehne 24.04
Dennis Taubner 26.04
Jonas Cäsar 28.04
Lenny Röser 28.04
Mario Bienert 30.04
Florian Kohl 30.04

Umfrage

Neue Saison mit neuer Seite?

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Besucher
  • 1105312 Besucher
Online
Heute online 522
jetzt online 5
Seite erstellt am 27.05.2012
FSV auf FB
Login