Was möchtest du sehen
Archiv
Nächste Spiel

Treuen begann das Spiel mit einem Blitzstart. Bereits in der 6. Spielminute konnte die Heimmannschaft das erste Tor verbuchen. Josef Kirstein wird über rechts bedient,treuen_joessnitz lässt einen Verteidiger gekonnt aussteigen und schließt eiskalt zur Treuener Führung ab. Mit der Führung im Rücken gab sich Treuen auch in Folge keine Blöße und bestimmte das Spiel nach Lust und Laune. In der 12ten Minute kommt Rausch nach einem Eckball von Links zum Kopfball, verfehlt das Gehäuse aber knapp. Vier Minuten später dann das verdiente 2 zu 0. nach einem Ballgewinn im Mittelfeld wird der Gast aus Jößnitz klassisch ausgekontert. Rausch führt den Ball über 20 Metern und spielt auf halblinks Kenneth Mierendorf frei, welcher in gewohnter Manier den Ball aus 10 Metern ins rechte untere Eck versenkt. Bereits 5 Minuten später ergibt sich die nächste Großchance für den FSV. Einen verunglückten Ball in den Strafraum unterschätzt der gegnerische Torwart, der Ball springt vom Querbalken zurück ins Feld, wo Päßler nach Kopfball wiederum am Gebälk scheitert. Die letzte Chance in der ersten Hälfte dann in Minute 25. Mierendorf wird durch Kirstein nach schönem Seitenwechsel auf halbrechts bedient, scheitert dann aber im eins gegen eins am Jößnitzer Schlussmann. Leider verlor der Gastgeber dann etwas den Faden, das Spiel wurde langsamer, die Abspiele kamen nur noch sporadisch zum Mitspieler. Nach ca. 30 Minuten kam der Gast aus Jößnitz dann auch das erste Mal in Nähe des Tores von Danny Stiller, welcher einen Fernschuss aus 20 Metern aber gut pariert.

In Hälfte 2 änderte sich dann nicht mehr viel, der Gastgeber verwaltete die verdiente Führung und der Gegner fand kein Mittel die Partie noch einmal spannend zu gestalten. In der 56 Minute dann die endgültige Entscheidung. Kenneth Mierendorf wird auf halblinks angespielt und vollendet mit links zum 3:0 ins rechte untere Eck. Danach lief nicht mehr viel zusammen, auf beiden Seiten wurde gewechselt und das Spielgeschehen fand größtenteils zwischen den Strafräumen statt. Die letzte nennenswerte Chance hatte Jörg Schwabe, der aber knapp aus halbrechter Position am Torerfolg scheitert. Auch die Gastmannschaft kam noch zu zwei Halbchancen, treuen_joessnitz_suedkurvedie aber durch die wiederum sehr stabile Abwehr um Torhüter Stiller im letzten Moment vereitelt werden konnten. Am Ende stehen drei hoch verdiente Punkte auf dem Papier, nächste Woche im Spitzenspiel gegen Neumark hängen die Trauben aber wahrscheinlich höher. Hier die Worte der Trainer.

Trainer  Jößnitz Marcel Singer: Verdienter Sieg von Treuen. Dominant über die gesamte Spielzeit. Die erste halbe Stunde waren wir der Vogtlandklasse nicht würdig. Wenn wir doch Chancen hatten haben wir sie kläglich vergeben. Wir müssen das abhaken und uns auf die nächsten Spiele konzentrieren.

Co Trainer Treuen Andreas Schmutzler: Die ersten 35 Minuten sehr gut gespielt. Hätten wir so konzentriert weiter gespielt wäre das Ergebnis höher ausgefallen. Am Ende ist das Ergebnis ok.

Unsere Zweite macht ein treuen_joessnitz2starkes Spiel und gewinnt 5:2. Hier die Torschützen. Danke an unseren Onlinereporter Chrisoph Schaller.

statistik_zweite_joessnitz

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:

Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lang bis
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 1 Tag, 21 Stunden, 34 Minuten, 57 Sekunden
Unsere Geb. im Aprill

Wir gratulieren herzlichst.

Tobias Flechsig 10.04
Lennox Pflugbeil 16.04
Rainer Heinig 17.04
Edvard Abt 19.04
Domenic Gross 21.04
Ronald Daehne 24.04
Jonas Caesar 28.04
Lenny Röser 28.04
Mario Bienert 30.04
Florian Kohl 30.04

Umfrage

Unser Platz in der Vogtlandliga?

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Besucher
  • 1539766 Besucher
Online
Heute online 350
jetzt online 6
Seite erstellt am 27.05.2012
FSV auf FB
Login