Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 469407Besucher gesamt:
  • 321Besucher heute:
  • 381Besucher gestern:
  • 3130Besucher letzte Woche:
  • 7637Besucher pro Monat:
  • 3Besucher momentan online:
Nächste Spiel
“Alles ist möglich”.

So lautet das Motto unserer E-Jugend. Am Samstag den 5. Mai empfingen wir den SC Syrau 2. Bei bestem Wetter und guter Laune starteten wir ins Spiel, jedoch zogen schnell für uns Gewitterwolken auf. Unsere E-Jugend sah in der ersten Halbzeit kein Licht, der SC Syrau schoss ein Tor nach dem anderen und E-Jugend erkämpft Punktschaffte es zu einer Führung von 0:3. Die Gesichter unserer Spieler erzählten Bände und die Schultern hingen tief. Doch nach einer aufmunternden Ansprache des Trainers schöpften wir neuen Mut, welcher sich bezahlt machen sollte!

Die zweite Halbzeit begann und wir kämpften. In der 40. Minute geschah dann das, an was keiner mehr glaubte, Kamillo schoss das 1:3 und die Hoffnung war wieder da. Nach weiteren 5 Minuten und einem Faul, verwandelte dann unser Kapitän Tim einen 11 Meter zum 2:3. Alle Spieler waren jetzt so motiviert und ließen nichts anbrennen, sie kämpften bis zum Schluss und man mag es kaum glauben, in der 48. Minute schoss Kamillo noch den Ausgleich zum 3:3. Alle freuten sich und jubelten, auch der Trainer strahlte übers ganze Gesicht. Nun, wie man sieht- alles ist möglich, also niemals aufgeben.

Danke an unsere Online Reporterin Katja Wetzel und Ramona.

Teilen mit.

Am 28.01.2018 hatte die Treuener E-Jugend zum Hallenturnier eingeladen. Vertreten waren die Mannschaften SV 03 Kottengrün, BSV S3 Irfersgrün, VfB Auerbach, ESV Lok Plauen, SV Concordia Plauen, SpVgg 1862 Neumark und der Chemnitzer FC.

Es waren zahlreiche spannende Spielmomente, vorallem das Spiel gegen Irfersgrün, zeigte uns wie Teamwork und gutes Training so ein SpielE-Jugend FSV Treuen (welches wir 5:0 gewannen), zu einem erfolgreichen Erlebnis macht. Dank unseres guten Teams der E-Jugend schafften wir es ins Halbfinale und freuten uns am Ende über einen erfolgreichen Platz 4.  Als bester Torwart wurde unser Luca Möckel gewählt, was uns sehr stolz macht.

Ein großes Dankeschön auch an alle Mitwirkenden, die sich um das leibliche Wohl gesorgt haben. Wir freuen uns auf noch viele solcher tollen Momente.

Danke an unsere Onlinereporter Ramona und Katja.

Teilen mit.

Vor dem Spiel der F-Junioren wurden erst einmal die neuen Trikots überreicht, gesponsert durch die Firma Immobilien Kramer. Sponsoren KramerZuerst nochmal ein großen Dankeschön für die neuen Trikots. Schick sieht das Team aus. Und so gut gekleidet konnten sie gegen die SpVgg. Heinsdorfergrund gleich 3 Punkte einfahren. Erst kamen sie etwas schlecht in die Partie und kassierten das 0:1. Doch die Kids ließen sich nicht unterkriegen und spielen erfolgreich auf. Durch einen super Alleingang von Leon und einem Schuss aus spitzem Winkel glichen sie aus. Durch immer mehr hervorragende tolle Zusammenspiele erzielten wir unsere Tore in dieser Partie. Ab diesem Zeitpunkt gaben wir den Takt an und es war eine Schau zu zuschauen.  

Danke für den Bericht an unsere Online Reporterin Nicole.

Danach war die E-Jugend dran. Das war auch so ein spannendes Spiel. Wenige Sekunden nach dem Anpfiff gehen die Gäste (SpG Limbach/Theuma) mit 1:0 in Führung. Keine vier Minuten später das 2:0 für die Gäste. Die Treuener Fans mussten nicht lange auf das Tor des FSV warten. Genau eine Minute später der Anschlusstreffer für den FSV. Und so spannend sollte es bleiben. Die Gäste legten vor, der FSV zog nach. Limbach/Theuma immer vorn bis zum 4:4. Dann wendete sich das Spiel. Erstmals die Führung für Treuen, das 5:4 in der 35. Spielminute durch Alicia Söllner. Damit war der Damm gebrochen und das FSV Team schraubte seinen Torhunger bis zum Endstand von 9:5 hoch.

Herzlichen Glückwunsch beiden Teams.

Teilen mit.

Auch unsere E-Jugend feierte ihren Saisonabschluss. Und da hatten sich die Trainer etwas Besonderes einfallen lassen. Nach dem Spiel gegen die Eltern, nach der Party mit den Eltern blieb man gleich im Zelt auf dem Stadion und machte früh zusammen Frühstück, starke Idee. Das beruhte aber auf Gegenseitigkeit. Denn auch die Spieler und Eltern hatten sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Trainer und Gäste nahmen in der Tribüne Platz und verfolgten gespannt was nun kommt. Mit unserem Maskottchen und der Treuener Hymne liefen die Spieler ins Feld ein. Danach folgten paar härtere Klänge und die Kids legten die Jacken ab. Mit großen Buchstaben stand auf den Rücken des Teams „Wir danken Euch“, Gänsehaut pur. Dann hielt Quentin eine tolle Rede über das Stadion Mikrofon. Das machte er wie ein Profi, da hatte Mutti mehr Angst als er. Danach ging es vor zum Abschluss, hier hatten die Trainer für jeden ein gutes Wort oder Tipps. Auch Tränen gab es hier und dort. Auch von starken Männern die damit ihre Stärke nochmals bewiesen haben. Rundum, es war eine sehr schöne Feier. Danke an alle die uns unterstützen. Trainer, Eltern und Großeltern und und, ohne Euch gäbe es das alles nicht.

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lange noch
  • Bis Neujahr 2022:
    in 7 Monaten, 1 Woche, 6 Tage, 5 Stunden, 25 Minuten, 39 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Vogt Markus 01.05
Kummer Sven 02.05
Franda Stafan 03.05
Pieschel Michael 05.05
Hommel Simon 06.05
Kreutwl Erick 06.05
Borman Kenny 07.05
Riss Juli 07.05
Beim Alain 08.05
Schubert Vincent 08.05
Richter Lukas 10.05
Wagner Linus F. 12.05
Weiß Martin 13.05
Thoß Tobias 16.05
Bienert Daniel 18.05
Dähne Philip 22.05
Dähne Niklas 22.05
Zielinski Fabio 25.05
Spranger Lukas 27.05
Armin 27.05
Gruner Philipp 31.05

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login