Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Statistik
  • 435255Besucher gesamt:
  • 359Besucher heute:
  • 560Besucher gestern:
  • 4370Besucher letzte Woche:
  • 11291Besucher pro Monat:
  • 9Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Lok Zwickau : FSV Treuen

Und es geht weiter. Es war wirklich sehr viel los an diesem Wochenende. Als erstes möchte ich gleich FSV Treuen Capitano feiert 30. Entwarnung geben, Tobias hat nicht seine Farben gewechselt, er bleibt dem FSV Treuen treu. Dieses schmucke „süße Trikot“ musste das Geburtstagskind bei seinen Aufgaben tragen, um sein Geschenk zu bekommen. Darunter, Ball jonglieren, Torwand-, Latten-Schießen und und. Diese Aufgaben hat er natürlich mit Bravur erledigt, trotz der schicken Schuhe. Hier möchten wir natürlich auch nochmal alles alles Gute wünschen.

Denn nur der FSV mit seinem Capitano Tobias Rink. Bleib so wie du bist.

Teilen mit:

Das wird bestimmt ein interessantes Turnier.

24. Schloß Pils Pokal

Teilen mit:

Es reichte nur zum 3. Platz im Hallenturnier in Plauen.  Das 1. Spiel hatten gleich unsere Jungs. Das Spiel gegen den VfB Pausa gewinnt Treuen mit 3:1, Torschützen, FSV Treuen Hallenpokal der freien Presse 2019Bormann (erste Tor des Tages), Mierendorf und Wolf. Unser 2. Spiel lautete, VfB Nord Plauen : FSV Treuen. Da gab es ein  0:2. Viele Pfosten und Lattenschüsse von Treuen machten den Sieg nicht perfekt, aber Lust auf mehr. Torschützen, Mario Scharschmidt und Wende. Und mehr bekamen die Treuener Fans. Das Spitzenspiel des Tages, FSV Treuen : VfB Auerbach 2. Wieder Chancen ohne Ende für Treuen. Geschlagene 8 Minuten ging es hin und her. Dann platzt der Knoten ab Minute 9. Innerhalb 2 Minuten vier Tore, Tore von Mario Scharschmidt, Mierendorf Doppelschlag. Das Tor war auch noch das 700. Tor des Wettbewerbs. Endstand 3:1. Weiter geht’s, dachte die Treuener Anhänger. ESV Lok Plauen : FSV Treuen.  Und Treuen verliert sein erstes Spiel. Torschütze für Treuen, Kenny Bormann. Endstand 2:1. Auch in diesem Spiel stand nicht nur einmal das Aluminium im Weg. Bis dahin war alles noch gut. Der FSV rechnerisch auf Platz 1. Dann ging es zum letzten Spiel des Tages für uns. SSV Bad Brambach : FSV Treuen. Ein zeitiges 1:0 für den Kreisligisten. Ausgleich 1:1 Grunert. Das 2:1 durch Brambach. Und wieder unzählbare Pfostenschüsse für Treuen, aber auch einen hervorragenden Brambacher Schlussmann. Und das war es. Treuen verliert sein letztes Spiel und verpasst den Einzug in die Endrunde.

Teilen mit:

Traditionell fand am 28.12.2018 unser alljährliches internes Hallenturnier in Treuen statt. An den Start gingen 8FSV Treuen 1 Interne Hallenturnier Mannschaften: Die 1. und 2. Mannschaft des FSV Treuen, die Alten Herren und besonders freuten wir uns über die Teilnahme der Mannschaft unserer neuen Spielgemeinschaft aus 3. Mannschaft mit 2. Mannschaft der SG Pfaffengrün. Des Weiteren waren die A-Jugend sowie die Treuener WQB Interne Hallenturnier 2018BC vertreten. Nicht zu vergessen die Titel hungrige WQB und die Mannschaft der Ordner. Es waren viele spannende Spiele, sehenswerte aber auch glückliche Treffer in der Gruppenphase zu sehen. So sahen sich die Ordner schon im Halbfinale, als im letzten Gruppenspiel die 2. Mannschaft den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte und es 2:2 stand. Mit viel Glück konnte Schlingel seinen Fehler wieder gutmachen, traf zur Führung und brachte seine Mannschaft somit ins Halbfinale und die Ordner nur ins Spiel um Platz 5.

In den Platzierungsspielen bezwang die A-Jugend die Alten Herren und belegten damit Platz 7. In einem spannenden Spiel um Platz 3 besiegte die 2. Mannschaft durch taktische Veränderungen die Spielgemeinschaft Treuen/Pfaffengrün sicherte sich eine Trophäe.

Im Finale gab es eine Neuauflage des vergangenen Jahres zwischen der WQB und der 1. Mannschaft. Die WQB wollte dieses Mal nicht als Verlierer vom Platz gehen. Jedoch fehlte Ihnen das Quäntchen Glück und dann kam, wie so oft, noch das Pech dazu und so konnte die 1. Mannschaft den Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Vielleicht klappt es ja im neuen Jahr für die WQB.

Vielen Dank an alle Zuschauer, Freunde und teilnehmenden Mitglieder für dieses rundum gelungene, lustige und vor allem faire interne Hallenturnier. Ein besonderer Dank geht an Armin und Andrea für die tolle Versorgung, die Schiedsrichter Rainer Heinig und Philipp Henniger sowie an die Organisation und Durchführung rund um André und Francesca.

 

Die detaillierten Platzierungen:

  1. Platz: 1. Mannschaft
  2. Platz: WQB
  3. Platz: 2. Mannschaft
  4. Platz: FSV Treuen/SG Pfaffengrün
  5. Platz: Treuener BC
  6. Platz: Ordner
  7. Platz: A-Jugend
  8. Alte Herren

 

Fazit, wer dieses Turnier verpasst hat ist selber schuld. Es war wieder ein phantastisches Turnier. Und das nächste kommt bestimmt. Ich freue mich schon darauf. Danke an unsere Onlinereporterin Francesca.

Das soll es auch dieses Jahr gewesen sein. Bis zum nächsten Jahr.  Hier noch eine kleines Schmankerl dazu, trotz der jubelnden Fans hatten die Ordner dieses Jahr kein Glück,  dafür die tollsten Fans. Ps: Bilder der Mannschaften sind nach Platzierung geordnet.

 

Teilen mit:

Wer nochmal dieses Jahr richtigen guten oder auch manchmal lustigen Fußball sehen möchte, der hat morgen letztmalig dieses Jahr die Gelegenheit. Der FSV Treuen lädt zum legendären internen Hallenturnier. Nachdem früh in der Turnhalle der Sparkassencup der E-Junioren mit Treuener Beteiligung ausgetragen wird (9:00 Uhr), treten bei unserem internen Turnier acht Mannschaften gegeneinander an. gewinner FSV Treuen hallenturnier 17Ich weiß nur diese Mannschaften, die 1. 2. Alten Herren und natürlich die Ordner sind am Start. Die Überraschung wieder, wer sind die diesjährigen Gastmannschaften? Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt. Anpfiff ist am 28.12.2018, 16:00 Uhr in der neuen Turnhalle. Hier auf dem Bild die ersten drei Plätze des Vorjahres. Wer wird es dieses Jahr?

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Unsere Geb im Feb

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Februar

Schlosser Louis 04.02
Hommel Markus 06.02
Riedel Jens 06.02
Sommer Enrico 06.02
Großer Theo 07.02
Müller Jörg 07.02
Heine Nick 08.02
Pieschel Sono 11.02
Grüner Laurin 14.02
Zimmerling Rainer 15.02
Becker Tim 26.02
Drehmann Jan 28.02

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 3 Tage, 7 Stunden, 12 Minuten, 50 Sekunden
FSV auf FB
Login