Kirmes Sponsoren 2019
Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 552080Besucher gesamt:
  • 111Besucher heute:
  • 270Besucher gestern:
  • 2181Besucher letzte Woche:
  • 9712Besucher pro Monat:
  • 3Besucher momentan online:
Kirmes Treuen
Kirmes Treuen 2019
Spiele zur Kirmes

Heute begrüßen wir in unserem Stadion zum vorletzten Testspiel, die SpG Lauterbach/Oelsnitz 2, 15:00 Uhr ist Anstoß.FSV Treuen : SpG Lauterbach/Oelsnitz Das Spiel der Zweiten wurde leider abgesagt. Unser nächster Test ist am Samstag den 03.08.2019 im Treuener Stadion gegen den 1. FC 1910 Lössnitz. Dann beginnt auch schon am 04.08.2019 der Kreispokal. Da startet unsere Zweite gegen Tirpersdorf zu Hause. Die 1. Mannschaft steigt am Samstag, den 10:08.2019 in den Pokal ein und zwar gegen den VFB Auerbach 3 und das wäre Auswärts. Freuen wir uns heute auf das Spiel gegen die Traktoren.

Teilen mit.

Trotz 2-1 Sieg nicht überzeugend.

Im 4. Testspiel für den FSV Treuen stellten sich die Nachwuchskicker des Bayernligisten Bayern Hof in Treuen vor!

Als NLZ Stützpunkt in Oberfranken war klar, dass die A-Junioren, die mehr oder weniger schon als Bayernliga Reserve gelten, mit Treuen-Hofgut ausgebildeten Kickern in Treuen anreisen. Einige davon gehören schon zum erweiterten Kader im Männerbereich. Das Trainerduo Scherbaum/Prell stellten ihre Mannschaft gut ein. Sie stellten geschickt die Räume zu und im Ballbesitz zeigte Hof des Öfteren seine Dynamik. Treuen versuchte von Anfang an die Spielkontrolle zu haben, was in der ersten Halbzeit auch recht gut gelang. Somit ließ man die Heißsporne aus Hof wenig im Spielfluss. Die Heimelf erarbeitete sich durch den Ballbesitz immer wieder gute Chancen, aber teilweise traf man vorm Tor die falsche Entscheidung oder vergab die Chance auf ein Tor leichtfertig. Einzig Josef Kirstein wusste in der 1.Halbzeit einen schnell vorgetragenen Angriff zum 1-0 zu verwerten. In der 2. Halbzeit nahm man sich auf Treuener Seite eigentlich vor einfacheren und zielstrebigeren Fußball zu spielen, aber dieser Meinung waren anscheinend die wenigsten. Mit unnötigen Dribblings, wenig Geduld am Ball und teilweise einer gewissen Überheblichkeit, machte man die Hofer Jugend von Minute zu Minute stärker. Der verdiente Ausgleich durch Mustafa Onarici nach einigen Missverständnissen in der Treuener Hintermannschaft war die logische Konsequenz. Hof witterte jetzt seine Chance das Spiel zu drehen und drückte ordentlich aufs Gas. Treuen schaffte in dieser Phase kaum Ruhe ins Spiel zu bringen. Bayern Hof jetzt mit einigen guten Angriffen. Bei Ihren Abschlüssen fehlte der jungen Truppe allerdings etwas die Abgezocktheit.

Treuen setzte zwar ebenso noch seine Nadelstiche, wobei ein gut vorgetragener Konter über Links, den Julian Dolle humorlos im Zentrum zur 2-1Führung vollstreckte. Hof spielte weiter mutig nach vorn. Der Ausgleich gelang den nie aufsteckenden U-19 Kickern allerdings nicht mehr. Somit ging Treuen mit einem knappen 2-1 Sieg vom Platz.

Wir bedanken uns bei der U-19 von Bayern Hof für das gute Testspiel. Der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam Schere/Prello alles Gute für die kommende Saison.

Danke hier an unsere Online Fotografin Francesca und Online Reporter Jens Degenkolb

Teilen mit.

Der FSV Treuen und besonders die 1. Mannschaft müssen neben den zahlreichen Neuzugängen leider auch 2 Abgänge zum Ende der Saison beklagen – nämlich unseren Marcel „Wolle“ Wolf und Lukas „Jaco“ Jacobi. Wolle und JacoWir bedanken uns besonders für ihre erbrachten sportlichen Leistungen in der vergangenen Saison.

Mit seinen 18 Einsätzen und 1 Tor in der Landesklasse West mit der 1. Mannschaft, Einsätzen mit dem Team der 2. Mannschaft sowie bei den Alten Herren hat Wolle für viel Spaß, guten Fußball und Leichtigkeit auf und neben dem Platz gesorgt. Wir wünschen ihm alles Gute und weiterhin sportliche Erfolge beim 1. FC Rodewisch.

Natürlich wollen wir uns auch bei Jaco für seine Leistungen bedanken, die er für den Verein gebracht hat. Das Eigengewächs aus der Jugend des FSV kehrte nach seiner letzten Station beim VfB Auerbach nach Treuen zurück. Durch längere Verletzungen war es eine eher unglückliche Saison für den jungen Spieler in der Landesklasse. Dennoch konnte er uns mit 8 Einsätzen in der Landesklasse sowie 1 Einsatz und einem Tor auch die 2. Mannschaft unterstützen. Und so konnte er Erfahrungen für seine neue Aufgabe beim SV Grün-Weiß Wernesgrün und somit auch für seine fußballerische Karriere sammeln. Wir wünschen Jaco alles Gute für diese Herausforderung und weiterhin sportliche Erfolge.

Danke unserer Online Reporterin Francesca.

Teilen mit.

Das ging hier im Treuener Stadion richtig zügig los. FSV Treuen : VFC PlauenBeide Teams schnell und kampfstark. Treuen hält mit den Oberligisten mit und sie erarbeiten sich auch ihre Chancen. Keine Chance hatte Tom Rausch beim Elfmeter von Aleksanders Guzlajevs. Das 0:1 für den VFC in Minute 8. Hält Treuen dieses Tempo gegen den Oberligisten durch? Obwohl das sieht gut aus, der Ausgleich in Minute 13 durch Julian Dolle. Und das bleibt weiter spannend. Lattenkracher bei Rausch, Kirstein verstolpert sich leider bei fast freiem Schussfeld. Ab geht es mit diesem 1:1 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit starten wieder mit einem Lattentreffer bei dem Treuener Schlussmann Dominik Knobloch. Dennoch kann Treuen weiter den Angriffen des Oberligisten trotzen. Man muss aber dazu sagen, dass Plauen nur mit einem Auswechsler angereist ist. Doch das soll das Spiel vom FSV nicht abmindern, da steht immer noch in ein „Liga drei Klassen Unterschied“. Treuen spielt sein Spiel und das klappt. Josef Kirstein sieht seine Lücke und bringt die rot weißen Farben mit 2:1 in der 62. Spielminute in Front. Unstimmigkeit in der bis dahin stark funktionierenden Treuener Abwehr, dies nutzt Steve Zöphel zum Ausgleich zum 2:2 in der 77. Spielminute. Enttäuschung bei den Treuener Fans und Trainerstab, im Abpfiff trifft der VFC noch zum 2:3 durch Patrick Grandner.                              Zuschauer 154

Stimmen zum Spiel.

Kevin Brettfield, VFC Plauen. Für uns war es eine gute Trainingseinheit, wir sind in der Vorbereitung und viele Leute sind nicht da. Wir haben auf A-Jugend und Probespieler zurückgegriffen. Treuen hat uns dennoch alles abverlangt. Es war sehr gut, was Treuen hier gespielt hat. Es war glücklich, dass wir in der Schlussminute noch das 3:2 gemacht haben, wobei ich aber sagen muss, dass dies nach der zweiten Halbzeit auch verdient war. Jens Degenkolb, FSV Treuen. Erst einmal Danke an den VFC, dass sie zum Testspiel nach Treuen gekommen sind. Es war eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft. Nach dem Testspiel am Wochenende haben uns hinten raus die PS gefehlt. Dann nutzt natürlich ein Oberligist die Möglichkeiten.  Wir gehen daraufhin mit einem Standard unglücklich als Verlierer vom Platz.  Meine Mannschaft hat hier den FSV Treuen sehr gut vertreten, dies stimmt mich positiv. Auch in der Vogtlandliga darf man solche Testspielergebnisse nicht überbewerten. Wir haben ein Ziel und das verfolgen wir. Ich kann es immer wieder nur betonen, am Ende wird es sich zeigen. Wenn wir das sportlich lösen, werden wir dort stehen, wo wir am Ende hin wollen. Ich hoffe dass meine Jungs aus diesem Testspiel auch etwas mitnehmen. Am Sonntag kommt das nächste Testspiel gegen den 1. FC Greiz. Das wird ein vollkommen anderes Spiel werden und da müssen wir wieder Flagge zeigen.

Fazit: Ein Unentschieden wäre nach den Meinungen der Fans beider Lager durchaus gerecht gewesen. Der erwartete große Sieg des Oberligisten konnte Treuen durch eine sehr gute Leistung verhindern. Die Fans sahen ein schönes, schnelles und vor allem ein qualitativ sehr gutes Spiel zum Wochenteiler. Danke an den VFC Plauen.

 

Teilen mit.
Treuen schnappt sich nächstes Talent!

Mit Gregor Eigel kommt der nächste hoffnungsvolle Youngster nach Treuen.Gregor Eigel Gregor durchlief nahezu alle Nachwuchsabteilunge beim VFC Plauen und schaffte es sogar in den Kader im Oberliga Team. Dort bekam er aber leider nicht die erhofften Einsatzzeiten was für einen jungen talentierten Spieler aber nun mal wichtig sind. Mit Gregor Eigel verstärkt der FSV Treuen seine Abwehr und möchte dem Spieler die Plattform geben sich sportlich wieder ins Rampenlicht zu spielen!

Worte von Jens Degenkolb: Mit Gregor bekommen wir einen klasse ausgebildeten Spieler dazu! Ich bin sehr glücklich darüber ihn jetzt im Team zu haben. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil sportlich wie auch menschlich! Ich bin mir sicher, dass er trotz seiner erst 19 Jahren unser Niveau allgemein anhebt und eine feste Größe im Abwehrverbund wird!

 

Herzlich willkommen beim FSV Treuen lieber Gregor! Auf eine Verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Countdown Timer
  • Keine Ereignisse vorhanden
Unsere Geb im Aug

Wir gratulieren Herzlich.

Mitre Fritz Bernhard 02.08
Jacobi Lukas 04.08
Lange Günter 04.08
Gruner Lukas 06.08
Horn Gerhard 07.08
Söllner Alicia 07.08
Dietrich Jannes 08.08
Ursoleo Federico 09.08
Modes Annalena 10.08
Graupner Joel 14.08
Ritter Yannic 14.08
Wild Stefan 14.08
Heidrich Gerolf 16.08
Opitz Falk 18.08
Hörning Markus 21.08
Henniger Philipp 23.08
Dietrich Swen 26.08
Heckel Pascal 26.08
Konkol Denny 27.08
Burckhard Weck 27.08
Ullmann Heiko 31.08

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login