Kirmes Sponsoren 2019
Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 536679Besucher gesamt:
  • 91Besucher heute:
  • 468Besucher gestern:
  • 4931Besucher letzte Woche:
  • 15611Besucher pro Monat:
  • 6Besucher momentan online:
Testspiele FSV Treuen

Nach dem Erfolg gegen Wernesgrün und dem hervorragenden Test gegen den VFC Plauen empfangen wir heute im Friedrich Ludwig Jahn Stadion den 1. FC Greiz, (Landesklasse Staffel 1, Thüringen). Treuen: GreizMal sehen ob das Team aus Thüringen heute schon fit ist. Gestern belegten sie in der Greizer Stadtmeisterschaft den 1. Platz und bestätigten damit den Vorjahressieg. Herzlichen Glückwunsch. Lassen wir uns überraschen und wünschen ein schönes Spiel. Ich bin leider nicht da, deshalb auch hier auf  der Seite keinen Ticker.

Teilen mit

Der FSV Treuen und besonders die 1. Mannschaft müssen neben den zahlreichen Neuzugängen leider auch 2 Abgänge zum Ende der Saison beklagen – nämlich unseren Marcel „Wolle“ Wolf und Lukas „Jaco“ Jacobi. Wolle und JacoWir bedanken uns besonders für ihre erbrachten sportlichen Leistungen in der vergangenen Saison.

Mit seinen 18 Einsätzen und 1 Tor in der Landesklasse West mit der 1. Mannschaft, Einsätzen mit dem Team der 2. Mannschaft sowie bei den Alten Herren hat Wolle für viel Spaß, guten Fußball und Leichtigkeit auf und neben dem Platz gesorgt. Wir wünschen ihm alles Gute und weiterhin sportliche Erfolge beim 1. FC Rodewisch.

Natürlich wollen wir uns auch bei Jaco für seine Leistungen bedanken, die er für den Verein gebracht hat. Das Eigengewächs aus der Jugend des FSV kehrte nach seiner letzten Station beim VfB Auerbach nach Treuen zurück. Durch längere Verletzungen war es eine eher unglückliche Saison für den jungen Spieler in der Landesklasse. Dennoch konnte er uns mit 8 Einsätzen in der Landesklasse sowie 1 Einsatz und einem Tor auch die 2. Mannschaft unterstützen. Und so konnte er Erfahrungen für seine neue Aufgabe beim SV Grün-Weiß Wernesgrün und somit auch für seine fußballerische Karriere sammeln. Wir wünschen Jaco alles Gute für diese Herausforderung und weiterhin sportliche Erfolge.

Danke unserer Online Reporterin Francesca.

Teilen mit

Das ging hier im Treuener Stadion richtig zügig los. FSV Treuen : VFC PlauenBeide Teams schnell und kampfstark. Treuen hält mit den Oberligisten mit und sie erarbeiten sich auch ihre Chancen. Keine Chance hatte Tom Rausch beim Elfmeter von Aleksanders Guzlajevs. Das 0:1 für den VFC in Minute 8. Hält Treuen dieses Tempo gegen den Oberligisten durch? Obwohl das sieht gut aus, der Ausgleich in Minute 13 durch Julian Dolle. Und das bleibt weiter spannend. Lattenkracher bei Rausch, Kirstein verstolpert sich leider bei fast freiem Schussfeld. Ab geht es mit diesem 1:1 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit starten wieder mit einem Lattentreffer bei dem Treuener Schlussmann Dominik Knobloch. Dennoch kann Treuen weiter den Angriffen des Oberligisten trotzen. Man muss aber dazu sagen, dass Plauen nur mit einem Auswechsler angereist ist. Doch das soll das Spiel vom FSV nicht abmindern, da steht immer noch in ein „Liga drei Klassen Unterschied“. Treuen spielt sein Spiel und das klappt. Josef Kirstein sieht seine Lücke und bringt die rot weißen Farben mit 2:1 in der 62. Spielminute in Front. Unstimmigkeit in der bis dahin stark funktionierenden Treuener Abwehr, dies nutzt Steve Zöphel zum Ausgleich zum 2:2 in der 77. Spielminute. Enttäuschung bei den Treuener Fans und Trainerstab, im Abpfiff trifft der VFC noch zum 2:3 durch Patrick Grandner.                              Zuschauer 154

Stimmen zum Spiel.

Kevin Brettfield, VFC Plauen. Für uns war es eine gute Trainingseinheit, wir sind in der Vorbereitung und viele Leute sind nicht da. Wir haben auf A-Jugend und Probespieler zurückgegriffen. Treuen hat uns dennoch alles abverlangt. Es war sehr gut, was Treuen hier gespielt hat. Es war glücklich, dass wir in der Schlussminute noch das 3:2 gemacht haben, wobei ich aber sagen muss, dass dies nach der zweiten Halbzeit auch verdient war. Jens Degenkolb, FSV Treuen. Erst einmal Danke an den VFC, dass sie zum Testspiel nach Treuen gekommen sind. Es war eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft. Nach dem Testspiel am Wochenende haben uns hinten raus die PS gefehlt. Dann nutzt natürlich ein Oberligist die Möglichkeiten.  Wir gehen daraufhin mit einem Standard unglücklich als Verlierer vom Platz.  Meine Mannschaft hat hier den FSV Treuen sehr gut vertreten, dies stimmt mich positiv. Auch in der Vogtlandliga darf man solche Testspielergebnisse nicht überbewerten. Wir haben ein Ziel und das verfolgen wir. Ich kann es immer wieder nur betonen, am Ende wird es sich zeigen. Wenn wir das sportlich lösen, werden wir dort stehen, wo wir am Ende hin wollen. Ich hoffe dass meine Jungs aus diesem Testspiel auch etwas mitnehmen. Am Sonntag kommt das nächste Testspiel gegen den 1. FC Greiz. Das wird ein vollkommen anderes Spiel werden und da müssen wir wieder Flagge zeigen.

Fazit: Ein Unentschieden wäre nach den Meinungen der Fans beider Lager durchaus gerecht gewesen. Der erwartete große Sieg des Oberligisten konnte Treuen durch eine sehr gute Leistung verhindern. Die Fans sahen ein schönes, schnelles und vor allem ein qualitativ sehr gutes Spiel zum Wochenteiler. Danke an den VFC Plauen.

 

Teilen mit
Was für ein Kracher.

Test und Abendspiel im Treuener Stadion. Wir empfangen den Oberligisten VFC Plauen. Testet jetzt Treuen Plauen, oder ist es umgekehrt? Jedenfalls freuen wir uns  auf dieses Testspiel. FSV Treuen : VFC PlauenJens Degenkolb hat schon im letzten Interview treffend bemerkt, das wir in diesem Spiel eher reagieren als agieren werden. Der VFC hat leider einige Ausfälle zu beklagen, sie wollen aber dennoch alles geben und sind genau so heiß wie wir auf dieses Spiel. Das in unserem Kader sechs ehemals VFC Spieler dabei sind, wird bestimmt ein weiteres Augenmerk auf sich ziehen. Drücken wir unserem Team die Daumen und freuen uns auf ein schönes faires und spannendes Spiel.

Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit

Einen haben wir noch in der Rubrik,

„unsere Saison im Team“.

Mit viel Elan startete man im Sommer 2018 ins Vorbereitungstraining. Viele junge Spieler waren FSV Treuen F-Jugend 2019der Anforderung einer F Jugend noch nicht gewachsen, somit musste noch stärker und intensiver trainiert werden als gewohnt. Das Ziel war nicht Tabellenletzter zu werden.

Die Saison beginnt; und siehe da, das Training hat sich gelohnt. Die Mannschaft belohnt sich Woche für Woche mit 3 Punkten. Es besteht sogar die Chance die Meisterrunde zu bestreiten.  Dies bleibt uns jedoch verwehrt, da die Mannschaft gegen 2 schwache Teams ihre Punkte liegen lässt.

In der Rückrunde starteten wir dann mit leichter Verzögerung, mussten uns erstmals in die mittleren Tabellenplätze einordnen. Kamen aber dennoch wieder in Schwung und konnten mit einem sehr guten 2. Platz abschließen.

Fazit: Ziel wurde auf jeden Fall erreicht. Und ganz wichtig, viele der jungen Spieler haben eine echt tolle Entwicklung genommen. Das war mein persönlicher Anspruch!

Danke an unseren Online Reporter Torsten Kießling

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Countdown Timer
  • Keine Ereignisse vorhanden
Unsere Geb im Juli

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Juli

Gräser Ben-Luca 09.07
Klinger Mirko 09.07
Sädler Quentin 09.07
Heimann Yannick 10.07
Pauleck Klaus 11.07
Paul Endrik 12.07
Tunger Wolf 13.07
Cislak Eric 14.07
Klärner Tim 14.07
Moujahed Mehdi 15.07
Weidlich Leon Markus 15.07
Schmutzler Andreas 19.07
Fahrner Tim 20.07
Vogel Tim 20.07
Schnabbel Jörg 25.07
Heidrich André 28.07
Schaller Martin 28.07
Degenkolb Jens 31.07
Meisel Jannik 31.07

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login