Kirmes Sponsoren 2019
Sponsoren Kirmes Treuen 19
Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Hier sind wir
Statistik
  • 476656Besucher gesamt:
  • 255Besucher heute:
  • 312Besucher gestern:
  • 4353Besucher letzte Woche:
  • 16160Besucher pro Monat:
  • 2Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Treuen gegen Marienberg

Alle guten Dinge sind 3.

Am vergangenen Samstag begrüßten wir erneut den FC Fortuna 91 Plauen bei uns im Stadion.

Trainer, Eltern und die Kinder sehnten sich mal wieder nach einem Erfolg der Mannschaft. Welcher auch dringend zur Motivation benötigt wurde.

Gleich in der 2. Minute stieg die Hoffnung auf einen Sieg, F-Jugend FSV Treuennachdem Lennox sofort mit einem Tor vorlegte. Doch die Gäste hatten sich merklich gesteigert, sodass es nach der Hälfte der ersten Halbzeit bereits zum Ausgleich kam. Zur Pause ging unsere Mannschaft durch ein erneutes Tor von Lennox mit 2:1 in Führung. Beide Teams wärmten sich in den Kabinen auf und nutzten die Zeit zur Taktik-Besprechung. Wohl etwas auf der Führung ausruhend, ging es unsere F-Jugend erst einmal etwas langsamer an. Doch bereits in der 26. Minute stellte sich dies als Fehler heraus und so gelang dem FC Fortuna 91 Plauen erneut der Ausgleich. Es gab für beide Teams noch einige gute Chancen. Verwandeln konnten dann Laurin und Lennox jeweils noch ein Tor. Somit konnte unsere Mannschaft den ersten Sieg in der Rückrunde erzielen und sicherte die wichtigen 3 Punkte.

Hoffen wir, dass der Ehrgeiz langsam zurück kommt und weitere Siege folgen. Denn wenn sie wollen, können sie schon.

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine und Online Fotograf Samir.

Teilen mit

Zum 2. Spiel der Rückrunde waren wir Gast beim VfB Auerbach. Mit großen Erwartungen durch den hohen Sieg des ersten Spiels traten wir den Kampf an. In einer spannenden 1. Halbzeit jagten beide F-Jugend FSV Treuen: AuerbachMannschaften erbittert dem Ball hinterher. Es gab auf beiden Seiten Chancen, die am Ende aber ohne Erfolg blieben. Unsererseits muss man hier sagen dank unserem Torwart Anel stand es zur Pause noch 0:0.

In der 2. Halbzeit dauerte es dann nicht lange und der doch besser aufgestellte VfB Auerbach ging in Führung. Das spornte unser Team noch einmal an alle Kraftreserven zu mobilisieren und so erzielte Vincent in der 32. Minute den Treffer zum Ausgleich. Konditionell, muss man fairer Weise sagen, war der Gastgeber an diesem Samstag besser aufgestellt und so gelang es dem VfB Auerbach noch einmal nachzulegen, sodass wir am Ende mit einem 3:1 vom Platz gingen.

Wünschen wir unserer F-Jugend, dass sie bald wieder in die alte Form zurück findet. Vielleicht schon am kommenden Samstag zum nächsten Heimspiel gegen den FC Fortuna 91 Plauen.

 

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine

Teilen mit

Am vergangenen Samstag startete bei strahlendem Sonnenschein FSV Treuen startet in die Rückrundedie Rückrunde der F-Jugend. Hierzu begrüßten wir die TSG Brunn bei uns in Treuen und es stellte sich die Frage, ob es wohl erneut so spannend werden würde. Und ja, anfangs sah es so aus. Beide Mannschaften kämpften voller Zuversicht um den Ball. Es ergaben sich viele Chancen doch die Tore blieben aus. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gab es dann einen Eckball für unseren Gegner, welcher schlussendlich auch FSV Treuen startet in die Rückrundeverwandelt wurde. Somit führte die TSG Brunn zur Halbzeit mit 1:0. Dies machte sich dann auch in der zweiten Halbzeit bemerkbar. Die Jungs fanden nicht mehr ins Spiel und man merkte deutlich, dass Kampfeswille und Teamgeist deutlich auf der Strecke blieben. So gelang es der Gastmannschaft dann am Ende dieses Spiel mit einem 3:0 zu gewinnen.

Drücken wir unserer F-Jugend die Daumen, dass sich das Mannschaftsgefüge wieder bessert und die Erfolge zurück kehren.

Wir sagen Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine.

 

 

Teilen mit

Am Samstag spielten wir beim Turnier in Oelsnitz mit. Leider hatten wir durch Absagen einen Spieler zu wenig. Deshalb haben wir Justin von der F-Jugend eingesetzt. Um die Fairness zu wahren, hatte er die Aufgabe, G-Jugend FSV Treuendie Mannschaft von hinten zu führen und er durfte auch keine Fernschüsse auf das Tor abgeben. Das hat er richtig gut gemacht. Im ersten Spiel, gegen Greiz, spielten wir 0:0. Im zweiten Spiel reichte es gegen Oelsnitz 2 nur zu einem 0:0. Wobei wir unser schlechtestes Spiel im Turnier machten. Im dritten Spiel konnten wir gegen Hirschfeld 2:0 gewinnen. Im letzten Vorrundenspiel trafen wir auf Bergen /Kottengrün und kamen leider über ein 0:0 nicht hinaus. Obwohl wir kein Gegentor bekamen, mussten wir um Platz fünf spielen. Das Spiel gegen Zobes, konnten wir mit 1:0 gewinnen und belegten am Ende Platz 5. Es ist sicherlich nicht alltäglich, dass man ohne Gegentor nur fünfter wird. Unsere Mannschaft hat gut gespielt und wir konnten in jedem Spiel das Geschehen in die Gegners Hälfte verlagern. Hinten hatte Justin alles gut im Griff und was dann durch kam, konnte Selina halten. Wir hatten in jedem Spiel genügend Chancen, leider haben wir zu wenig genutzt. Wir hätten noch ein bisschen besser zusammenspielen können, aber sonst hat die Mannschaft gut gespielt. Leider haben wir Aufgrund des schlechteren Torverhältnis gegenüber Oelsnitz 2 { 3:1} das Halbfinale verpasst.

Unsere Torschützen waren:

2x Pepe Groß und Justin Heine.

Weiter spielten:

Michael Rudolf, Gustav Persigehl, sowie Selina und Finley Schumann.

Vielen Dank an Alex für sein super Coaching und an Justin für seine Hilfe!

Danke an unseren Online Reporter Frank Schubert.

Teilen mit

Mit zwei Mannschaften waren unsere D-Junioren zu ihrem Heim-Turnier am Start. Hier der Bericht von Team 2.

Schon vor Turnier Beginn gab es eine bittere Nachricht. FSV Treuen D-Jugend Unser Torhüter Jan verletzte sich am Freitag und kam zum Turnier auf  Krücken daher. Da irgendwie unser Sturm an diesem Tag auch noch Ladehemmung hatte, schafften wir es über die Gruppenphase nicht hinaus. Mit einem 0:0 gegen Neumark, einem 1:3 gegen den FC Reichenbach und 0:2 gegen SV Blau Weiß Rebesgrün wurden wir letzter. Somit spielten wir im Platzierungsspiel um Platz 7 gegen den FSV Sosa.

Dort ging es munter hin und her. Viele Torchancen auf beiden Seiten durch individuelle Fehler. Mit einem 2:2 ging es auch für die zweiter Treunener Mannschaft in das 9 Meter schießen. Mit Glück, Präzision und purer Kraft verwandelten wir alle 3 Schüsse und dadurch unser Ersatztorwart Ben auch noch einen parieren konnte, wurden wir am Ende erfolgreicher siebter Platz.

Fazit…Mund abputzen und weiter machen.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Spielermuttis. Die wieder mit Zeit, Geld und viel Liebe unseren Imbiss geschmissen haben. Vor allem mit einer Vielfältigkeit das die Gäste ins Staunen kamen.

Danke an unsreren Online Reporter Kenny Bormann.

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Umfrage Fanshop

Endlich wieder Fanshop aufbauen, was wollen wir? Mehrfachantwort möglich.

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Geb im April

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im April

Klein Christian 11.04
Pflugbeil Lennox 16.04
Heinig Rainer 17.04
Damisch Erik 18.04
Abt Edvard 19.04
Gross Domenic 21.04
Dähne Ronald 24.04
Taubner Dennis 26.04
Caesar Jonas 28.04
Röser Lenny 28.04
Scholz Marcel 29.04
Bienert Mario 30.04
Kohl Florian 30.04
Stöckel Mario 21.04
Beulitz Mike 26.04

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 2 Tage, 21 Stunden, 13 Minuten, 17 Sekunden
FSV auf FB
Login