Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 741698Besucher gesamt:
  • 122Besucher heute:
  • 275Besucher gestern:
  • 2404Besucher letzte Woche:
  • 14319Besucher pro Monat:
  • 3Besucher momentan online:

Ein spitzen Wochenende liegt hinter uns. Los ging es mit dem Projekt Titelverteidigung in Greiz. Ein starkes Teilnehmerfeld versprach Top Fußball zum Freitag. Gleich unser 1. Spiel hatte es in sich. Der Gegner der VFC Plauen. Mit großem Kampf schaffte unser Team am Ende ein 0:0 Unentschieden. Im nächsten Spiel gegen den Reichenbacher FC klappte es leider nicht so. Die Reichenbacher zeigten mehr Cleverness und siegten mit 2:0 gegen Treuen. Nun ging schon die Rechnerei los bei den mitgereisten Fans. Um weiter zukommen musste ein Sieg her. Und das schaffte der FSV gegen Neustadt/ Orla. Als Gruppenzweiter hinter dem VFC war man im Halbfinale. Da ging es gegen den starken Gastgeber 1. FC Greiz auf das Feld. Unter den rasenden Fans auf den Rängen gab es ein 1:1 Unentschieden. Nun waren die Schlussmänner beider Teams gefragt. Ein gehaltener FSV Treuen, 2. Platz in GreizSchuss von Dominik und ein Lattentreffer der Gastgeber brachten den FSV ins Finale (4:3). Sollte das Projekt Titelverteidigung zu schaffen sein? Leider nicht, denn zum letzten Spiel des Tages traf man auf dem VFC Plauen. Nach diesem straffen schnellen Turniertag zeigten nun der VFC sein Durchhaltevermögen und Routiniertheit und bezwang den FSV mit 8:1. Am Ende ein sehr guter 2. Platz in diesem starken Teilnehmerfeld.

Danke an den 1. FC Greiz für diese sehr gelungene Veranstaltung.

 

 

Und hier ein großes Dankeschön an den SV Rot-Weiß Treuen ins besonderes an Frank Kropfgans für die Bereitstellung ihres Vereinsbusses.

Unsere Zweite macht es einen kleinen Kick besser und ist Turniersieger im Pfaffengrüner Turnier. Im 1. Spiel gab es ein 5:0 gegen Ruppertsgrün im 2. Spiel ein 3:1 gegen Pfaffengrün. Am Ende gab es ein spannendes Neunmeter-Schießen um das Turnier abrunden und den FSV auf den Thron zu heben.  Bester Torschütze Haszek.

Unsere F-Jugend erreicht einen guten 4. Platz in Reichenbach.

Danke an unsere Online Reporterin Isabelle und Online Reporter Heidi.

 

Teilen mit.

der FSV Treuen wünscht ein frohes 2020

Teilen mit.

Einen haben wir noch in der Rubrik,

„unsere Saison im Team“.

Mit viel Elan startete man im Sommer 2018 ins Vorbereitungstraining. Viele junge Spieler waren FSV Treuen F-Jugend 2019der Anforderung einer F Jugend noch nicht gewachsen, somit musste noch stärker und intensiver trainiert werden als gewohnt. Das Ziel war nicht Tabellenletzter zu werden.

Die Saison beginnt; und siehe da, das Training hat sich gelohnt. Die Mannschaft belohnt sich Woche für Woche mit 3 Punkten. Es besteht sogar die Chance die Meisterrunde zu bestreiten.  Dies bleibt uns jedoch verwehrt, da die Mannschaft gegen 2 schwache Teams ihre Punkte liegen lässt.

In der Rückrunde starteten wir dann mit leichter Verzögerung, mussten uns erstmals in die mittleren Tabellenplätze einordnen. Kamen aber dennoch wieder in Schwung und konnten mit einem sehr guten 2. Platz abschließen.

Fazit: Ziel wurde auf jeden Fall erreicht. Und ganz wichtig, viele der jungen Spieler haben eine echt tolle Entwicklung genommen. Das war mein persönlicher Anspruch!

Danke an unseren Online Reporter Torsten Kießling

Teilen mit.

Zum letzten Spiel der Rückrunde waren wir zu Gast beim BSV 53 Irfersgrün. Ein entscheidendes Spiel, denn der Kampf um Platz 2 in der Tabelle war noch nicht entschieden. Unser Team war diesmal gleich zu Beginn hellwach und so fiel das erste Tor durch Vincent bereits in der 3. Minute. Gleich nach dem Anstoß erzielte Vincent den Treffer zum 0:2.  Durch ein versehentliches Eigentor bekam der Gegner wieder Anschluss. Mit dem Wissen, dass nur der Sieg mit einem bestimmten Torverhältnis den 2. Platz in der Tabelle sichert, konterten Lou und Lennox, sodass sich die Tordifferenz zur Halbzeit auf 1:4 erhöht hatte.

In der Pause erfolgte dann nochmal eine Taktikbesprechung und eine Umstellung im Team. So wurde Lou als Torwart eingesetzt und Anel durfte sein Können als Spieler unter Beweis stellen. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit schoss Vincent dann gleich noch 2 Tore. Die Mannschaft spielte schon merklich besser zusammen und zeigte den Willen zu kämpfen. Das fruchtete auch sehr gut, denn mit je einem weiteren Treffer durch Lennox und Luis schien der Aufstieg in der Tabelle sicher. Doch so leicht wollte es uns der BSV 53 Irfersgrün nicht machen und so fielen noch 2 Gegentore.

Zittern war angesagt, denn würde noch ein Gegentor fallen, wäre das Torverhältnis nicht ausreichend. Kurz vorm Abpfiff erlöste uns dann unser Torwart Anel. Mit dem Treffer zum 3:9 war nun der 2. Tabellenplatz sicher.

 

Eine starke Leistung unserer F-Jugend. Da kann man es schon mal ordentlich krachen lassen zum Saisonabschluss.  Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team, sowie an die Trainer Torsten und Nico.

FSV Treuen F-Jugend

Danke ganz herzlich an unsere Online Reporterin Jana Heine.

Teilen mit.

Zum letzten Heimspiel dieser Saison begrüßten wir die SpVgg Grünbach-Falkenstein.

Wie sich schon n den letzten Spielen abzeichnete, findet unsere Mannschaft langsam wieder in Form.

In der 1. Halbzeit ging es wieder Schlag auf Schlag. In der 5. und 6. Minute gingen wir gleich mit 2:0 in Führung. Beide Tore durch Lennox. In der 7. Minute baute Vincent die Führung gleich zum 3:0 aus. Mit diesem Polster im Nacken, schaltete unsere F-Jugend einen Gang runter und sparte sich die Kräfte. In der 14. Minute gelang dann der gegnerischen Mannschaft ein Treffer. Sofort war unser Team wieder hellwach und unser frisch eingewechselter und somit noch topfitter Lou, erhöhte in der 18. Minute zum 4:1. Das war dann auch der Endstand zur Halbzeit.

Nach einer kurzen Pause ging es bei strahlendem Sonnenschein in die 2. Halbzeit. Und sofort machte unsere F-Jugend wieder Druck. In der 21. und 25. Minute baute Lou den Vorsprung weiter aus. Die SpVgg Grünbach-Falkenstein kämpfte tapfer weiter. In der 30. Minute wurde dies erneut belohnt und sie erzielten den zweiten Treffer zum 6:2. Doch auf den Sieg gab es keine Chance mehr.FSV F-Jugend

Am Ende blieb es beim 6:2. Ein Lob an das ganze Team. Klasse Leistung.

Einen herzlichen Dank an unsere Online Reporterin Jana Heine und Online Fotografen Mandy und Samir.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lange noch
  • Vielleicht nächste Pokalspiel:
    in 1 Monat, 2 Wochen, 2 Tage, 5 Stunden, 28 Minuten, 5 Sekunden
Unsere Geb im Mai

Wir gratulieren Herzlich.

Vogt Markus 01.05
Kummer Sven 02.05
Franda Stafan 03.05
Pieschel Michael 05.05
Hommel Simon 06.05
Kreutwl Erick 06.05
Borman Kenny 07.05
Riss Juli 07.05
Beim Alain 08.05
Schubert Vincent 08.05
Richter Lukas 10.05
Wagner Linus Finn 12.05
Weiß Martin 13.05
Thoß Tobias 16.05
Bienert Daniel 18.05
Dähne Philip 22.05
Dähne Niklas 22.05
Zielinski Fabio 25.05
Spranger Lukas 27.05
Armin 27.05
Gruner Philipp 31.05

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019