Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 530910Besucher gesamt:
  • 176Besucher heute:
  • 219Besucher gestern:
  • 2151Besucher letzte Woche:
  • 9050Besucher pro Monat:
  • 3Besucher momentan online:
Nächste Spiel
Topspiel der Woche.

Gerade mal vier Punkte sind es zwischen den Tabellenplatz eins bis sieben. Unsere Gäste aus Irfersgrün lösten uns kurzzeitig an der Tabellenspitze ab. Nun steht Auerbach zwei auf den Platz an der Sonne. Von der Offensive der Elf von Trainer Thomas Pfefferkorn geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beide Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle und beide wollen ihre Niederlagen des letzten Spieltages vergessen machen und mit einem Erfolg im Spitzenkampf dabeibleiben. Übrigens, im letzten Spiel trennte man sich 3:3.

Bereits morgen muss unsere Zweite nach Mylau (VSC Mylau-Reichenbach). Bei der letzten Begegnung zwischen den beiden Teams kam ein 4:4 Unentschieden zustande. Ich denke mit einer Wiederholung (Unentschieden) und diesen einen erreichten Punkt, würde Coach Herrgeist gegen den Tabellenfünften vollauf zufrieden sein.

Zwei Samstagsspiele.

Nach nun 5 Jahren treffen wir wieder auf die SpVgg 1862 Neumark. Die SpVgg. 1862 Neumark geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holten die Gastgeber SpVgg Neumark – FSV Treueninsgesamt 14 Zähler weniger als der FSV Treuen 1992 e.V. Doch wie Trainer Wolter immer meint, „Wenn du vorn dran stehst, geben die Mannschaften alles und kämpfen bis zum letzten Mann“. Und auffallend ist, die Gastgeber verloren Auswärts gegen die Regionalligareserve des VfB Auerbach, die bisher eine sehr gute Saison spielt, nur mit 0:1.

Unsere zweite Mannschaft spielt zeitgleich zuhause gegen die SpG Bergen/Werda. Normal könnte ich keinen der beiden als Favorit einstufen. Doch irgendwie ist bei der Truppe von Geist der Wurm drin. FSV Treuen 2 liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz 13 knapp dahinter und könnte mit einem Sieg an SpG Bergen/Werda vorbeiziehen. Gewinnen hatte jedoch bei FSV Treuen 2 zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits fünf Spiele zurück. Ein Dreier der wenigstens ein Punkt wäre doch mal wieder was.

Spiel auf Augenhöhe? Der FSV gegen die Concorden. Die Plaunener warten seit zwei Punktspielen auf einen Punktgewinn. Fortuna erwischte Treuen im letzten Spiel eiskalt und wir bekamen die erste Saisonniederlage. Wer von beiden kommt morgen besser ins Spiel und vor allem ist der Kader von Treuen wieder vollständig? Wir werden es am Sonntag bei bestem Wetter im heimischen Stadion erfahren. Unser Zweite wird sich schon auf den Weg nach Brunn machen. Mit nur vier Treffern stellt TSG Brunn e.V. den harmlosesten Angriff der Kreisliga B – Staffel 1. Die Defizite in der Verteidigung sind bei FSV Treuen 2 klar erkennbar, sodass bereits 33 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. In der Tabelle liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Schaffen heute unsere Jungs drei Punkte mit nach Hause zu nehmen? Drücken wir alle Daumen.

TSV Trieb : FSV Treuen 2 In dieser Saison sammelte die Mannschaft von Coach Nico Herrgeist bisher einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen. Wird es dann gegen Trieb besser? Nach der Tabelle eine sehr schwierige Aufgabe. Drücken wir alle Daumen. Anpfiff 15:00 Uhr in Trieb.FSV Treuen : SG Jößnitz

FSV Treuen : SG Jößnitz In den letzten sechs Begegnungen seit 2012, gewann der FSV fünf Mal. Wobei 2019 die SG Jößnitz mit 3:1 einen Sieg einfahren konnte. Ihr letzte Vogtlandliga Begegnung verloren die Gäste gegen das junge und abgezockte Team aus Auerbach mit 1:5

 

Tabellenplatz 2 für unsere Gäste. Und das zeigten sie auch. Tom Rausch im Treuener Kasten hatte viel zu tun. Treuen : EllefeldDie Treuener Abwehr wehrte sich mit allen Mitteln und Tom zeigte Glanzparaden. Ein Standard machte diese Bemühungen zunichte. Per Elfmeter trifft der Kapitän aus Ellefeld, Michael Krauß in der 18. Spielminute zur 1:0 Führung aus seiner Sicht. Und so zieht es sich bis zur Halbzeit. Große Nadelstiche nach vorn können die Treuener nicht setzen. Doch die Abwehr und ein guter Tom Rausch im Tor haben das hinten im Griff. In der 49. Spielminute bringt Nick Heine durch eine starke Einzelleistung den FSV Treuen wieder in Schlagdistanz zum 1:1. Keine drei Minuten später ist der Kapitän der Gäste wieder der schnellste und erhöht auf 1:2. Und wieder müssen die Gäste Fans nicht lange warten. Chris Müller erhöht für Ellefeld auf 1:3 in Minute 59. Pfostenschuss für Ellefeld, im Nachschuss hämmert Arne Badstübner das 1:4 ins Netz. Aus der Drehung kann Toni Pahl erneut das Ergebnis hoch schrauben zum 1:5 in der 70. Spielminute. In Minute 87 setzt Chris Müller noch einen drauf zum 1:6. Aus Schluss Ende Alle.

Stimmen zum Spiel. Markus Thümmler Ellefeld: Wir haben in der 1. Halbzeit viele Chancen herausgespielt aber das Tor zu spät gemacht. In der 2. Halbzeit haben wir dann den Anschuss verschlafen und den verdienten Ausgleich bekommen, das war sehr schön gemacht von Treuen. Wir müssen das Spiel eher beenden aber es war ein faires Spiel von beiden Seiten.

Leider gab es von Treuen keine Stimme. Nico musste selber spielen und dadurch ist es schwer. Morgen geht es nach Werda. Das wird schwer.

 

Nachwuchs
Nachwuchs
Ligaspiel
  • Ligaspiel:
    in 0 Wochen, 5 Tage, 1 Stunde, 54 Minuten, 18 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Seidel Lukas 01.10
Grimm Niklas 06.10
Albersdörfer Peter 08.10
Wolf Andre 08.10
Mohr Ricardo 10.10
Müller Tom Niclas 14.10
Eigel Gregor Andreas 15.10
Bienert Jannik 17.10
Agumava Luka 18.10
Schwabe Jörg 24.10
Möckel Sven 25.10
Strebelow Francis 25.10
Prior Jörn 26.10
Bietau Luis 27.10
Rudolf Michael 27.10
Fertich Arnold 29.10
Seidel Domenik 31.10
Wojtynek Lukas 31.10

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login