Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 709365Besucher gesamt:
  • 360Besucher heute:
  • 558Besucher gestern:
  • 5113Besucher letzte Woche:
  • 21947Besucher pro Monat:
  • 6Besucher momentan online:

Zum Rückrundenauftakt kam es gleich zum Duell mit dem Spitzenreiter Heinsdorfergrund 2. Nach 7 Minuten konnten wir nach starker Einzelleistung von Jens Degenkolb mit 1:0 in Führung gehen (Deschi ging an zwei Spielern vorbei und traf mit rechts ins untere linke Eck). Nach 12 Minuten kam Simon Hommel für den verletzten Sven Möckel ins Spiel. In der 33. Minute kamen die spielstarken Gäste zum 1:1 Ausgleich. Nach starker Hereingabe stand Marco Sonntag goldrichtig am Fünfmetereck. Nick Heine (54.min) und Steve Lehnert (65.min) kamen neu ins Spiel. Wir hatten einige gute Chancen durch Tom Rausch (52.min), Tobias Thoß (68.min) und Nick Heine (71.min), die wir leider nicht nutzen konnten. Nach 74 Minuten stand nach einer Hereingabe von Tom Rausch Steve Lehnert genau richtig und traf zum umjubelten 2:1. In den letzten Minuten konnten wir uns bei Danny Stiller und der Abwehr um Marcel Schmutzler bedanken, die immer ein Bein dazwischen brachten. Am Ende stand ein verdienter Sieg zu Buche.FSV Treuen2 : Spvgg Heinsdorfergrund 2 Ein großer Dank an die Mannschaft, die alles raus gehauen hat.

Am Samstag, den 14.03. 2020 treten wir bei der Zweiten von FC Teutonia Netschkau an. Anstoß ist 13:00 Uhr.

Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist.

Teilen mit.

Endlich startet auch unsere zweite Mannschaft in den Ligabetrieb. Und gleich muss man sich den stärksten Gegner stellen, denn der Tabellenführer Spvgg  Heinsdorfergrund 2 ist zu Gast. Nun wird man auch sehen wie das Team unter dem neuen Trainergespann Schmutzler, Vorschau 2. Mannschaft FSV TreuenHerrgeist funktioniert. Unsere Heidi hat durch berufliche und familiäre Gründe leider nicht mehr die Zeit um den Posten auszuüben. Wir möchten uns ganz herzlich für seine hervorragende Arbeit bedanken. Im letzten Testspiel gab es ein gerechtes Unentschieden in Thoßfell. In diesem Trainingsspiel gegen Pfaffengrün gingen die ersten 10 Minuten an den Gastgeber. Nach 15 Minuten sorgte Thomas Ullmann mit einem Schuss aus 16 Metern für das 0:1 für Treuen. Das Spiel wurde ab jetzt ausgeglichen gestaltet. In der 23. Minute sorgte Maximilian Bley für das 1:1 vom Punkt. Christopher Ott konnte einen Fehler der Hintermannschaft in Minute 35. zum 2:1 nutzen. Kurz nach Wiederbeginn erzielte Anselm Gränzel nach starkem Lauf das 3:1 für Pfaffengrün. Nun hatten wir unsere beste Phase und belohnten uns doppelt. Tom Rausch markierte den Anschlusstreffer und erneut Thomas Ullmann machte sehenswert das 3:3 (55. 60.). Die letzten Minuten hatten beide Mannschaften noch den Siegtreffer auf dem Fuß, aber es blieb bei einem am Ende gerechten Unentschieden. Nach 3 Wochen Vorbereitung sah man nach dieser intensiven Trainingseinheit in 30 zufriedene, aber auch geschaffte Gesichter.

Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist.

Teilen mit.

Ein spitzen Wochenende liegt hinter uns. Los ging es mit dem Projekt Titelverteidigung in Greiz. Ein starkes Teilnehmerfeld versprach Top Fußball zum Freitag. Gleich unser 1. Spiel hatte es in sich. Der Gegner der VFC Plauen. Mit großem Kampf schaffte unser Team am Ende ein 0:0 Unentschieden. Im nächsten Spiel gegen den Reichenbacher FC klappte es leider nicht so. Die Reichenbacher zeigten mehr Cleverness und siegten mit 2:0 gegen Treuen. Nun ging schon die Rechnerei los bei den mitgereisten Fans. Um weiter zukommen musste ein Sieg her. Und das schaffte der FSV gegen Neustadt/ Orla. Als Gruppenzweiter hinter dem VFC war man im Halbfinale. Da ging es gegen den starken Gastgeber 1. FC Greiz auf das Feld. Unter den rasenden Fans auf den Rängen gab es ein 1:1 Unentschieden. Nun waren die Schlussmänner beider Teams gefragt. Ein gehaltener FSV Treuen, 2. Platz in GreizSchuss von Dominik und ein Lattentreffer der Gastgeber brachten den FSV ins Finale (4:3). Sollte das Projekt Titelverteidigung zu schaffen sein? Leider nicht, denn zum letzten Spiel des Tages traf man auf dem VFC Plauen. Nach diesem straffen schnellen Turniertag zeigten nun der VFC sein Durchhaltevermögen und Routiniertheit und bezwang den FSV mit 8:1. Am Ende ein sehr guter 2. Platz in diesem starken Teilnehmerfeld.

Danke an den 1. FC Greiz für diese sehr gelungene Veranstaltung.

 

 

Und hier ein großes Dankeschön an den SV Rot-Weiß Treuen ins besonderes an Frank Kropfgans für die Bereitstellung ihres Vereinsbusses.

Unsere Zweite macht es einen kleinen Kick besser und ist Turniersieger im Pfaffengrüner Turnier. Im 1. Spiel gab es ein 5:0 gegen Ruppertsgrün im 2. Spiel ein 3:1 gegen Pfaffengrün. Am Ende gab es ein spannendes Neunmeter-Schießen um das Turnier abrunden und den FSV auf den Thron zu heben.  Bester Torschütze Haszek.

Unsere F-Jugend erreicht einen guten 4. Platz in Reichenbach.

Danke an unsere Online Reporterin Isabelle und Online Reporter Heidi.

 

Teilen mit.

der FSV Treuen wünscht ein frohes 2020

Teilen mit.

Wer gestern nicht da war muss wieder ein ganzes Jahr auf diesen super Jahresabschluss warten. Und es war wieder eine gelungene Veranstaltung, danke an die Organisatoren unter Cesca und André. Leider gab es den ersten Wehrmutstropfen gleich zu Beginn. Die Ordner konnten durch kurzfristige Ausfälle keine Mannschaft stellen. Die 1. Mannschaft freute es, denn sie profitierten davon. Ordner Mike Beulitz wurde postum in den Kasten der Jungs gestellt und musste als Kapitän, mit Unterstützung von Deschi, die Jungs nach vorn treiben. Stürmer Rosi konnte mit seinen Sohnemann zusammen spielen, wie er heute aufgestanden ist, da fragen wir nach. Das erste Spiel des Tages war die Begegnung der Titel hungrigen Firma WQB gegen Treuen 3. Für manchen war das Ergebnis eigentlich schon klar, aber im Gegenteil. Die Pfaffengrüner Jungs gingen in Führung. Am Ende ein verdientes Unentschieden von 2:2. Im zweiten Spiel die 1. Mannschaft gegen die Treuener A-Jugend. Und auch hier wurden die Experten überrascht. Knapp gewannen die Jungs der Ersten das Duell mit 4:3. Nun lag natürlich das Augenmerk auf die A – Jugend. Und diese legten in diesem Turnier richtigen Fußball auf die Bretter. Ein 3:0 gegen die WQB, ein 5:1 gegen FSV Treuen 3 und gegen die Nordstraße. Am Ende war das Ergebnis richtig richtig eng, aber seht selber. Bitte den Beitragsüberschrift direkt anklicken um die Tabelle zu sehen.

Tabelle interne Hallenturnier MannschaftTore Punkte Platz 18:8101. Platz A-Jugend 16:11102. Platz 1. Mannschaft 13:11103. Platz Nordstraße 12:884. Platz Treuener BC 8:1625. Platz 3. Mannschaft Treuen/Pfaffengrün 6:1916. Platz Firma WQB

Danke an unsere beiden Schiedsrichter. Rainer und Philipp.

FSV Treuen internes Hallenturnier 2019

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Countdown Timer
  • Vielleicht nächste Pflichtspiel:
    in 2 Wochen, 6 Tage, 3 Stunden, 32 Minuten, 49 Sekunden
Unsere Geb im März

Wir gratulieren Herzlich.

Kießling Torsten 01.03
Hommel Manuel 03.03
Wende Kevin 04.03
Aderhold Carsten 06.03
Graupner Michael 06.03
Sädler Mattis 07.03
Wedig Marcel 07.03
Peuschel Natalie 08.03
Kraus Perry Elias 09.03
Lange Tim 09.03
König Torsten 12.03
Fritsche Fabian 14.03
Päßler Toni 17.03
Seifert Jochen 20.03
Wetzel Kamillo 20.03
Kölbel Mario 23.03
Kober Lukas 24.03
Herrgeist Volkmar 30.03

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019