Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 725642Besucher gesamt:
  • 333Besucher heute:
  • 671Besucher gestern:
  • 4367Besucher letzte Woche:
  • 15672Besucher pro Monat:
  • 4Besucher momentan online:

Unsere 1. Mannschaft beginnt morgen mit ihrem 1. Test dieses Jahr unter freien Himmel. Laut FC Sachsen 90 Werdau : FSV TreuenTrainer André findet das Spiel in Werdau statt. Hier die Zusammenfassung aller bis jetzt geplanten Spiele. Wer Interesse hat, das vergangene Siel gegen Werdau nachzulesen, hier bitte.

 

FC Sachsen 90 Werdau : FSV Treuen, Kreisfreundschaftsspiel, Samstag, 28.01.2023 – 14:00 Uhr FSV Treuen : SG 48 Schönfels,  Kreisfreundschaftsspiel, Samstag, 04.02.2023 – 14:00 Uhr VfB Großfriesen : FSV Treuen, Kreispokal, Samstag, 11.02.2023 – 13:30 Uhr FC Stollberg : FSV Treuen, Kreisfreundschaftsspiel, Sonntag, 26.02.2023 – 14:00 Uhr

 

Start Vogtlandliga Rückrunde ist am 05.03.2023 zuhause gegen den VfB Schöneck 1912 e.V.

Alternativ natürlich, hier…..

Turnier Treuener Land

Teilen mit

Nach der B-Jugend bringt auch die E-Jugend einen Pokal mit nach Hause. Sie waren zum 17. Zurich Cup 2023 in Greiz eingeladen. FSV Treuen e-jugend-pokal-cupAm Start waren 8 Mannschaften. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Die Mannschaft zog ins Halbfinale ein, was sie aber leider verloren haben. Am Ende gab es einen verdienten 3.Platz.

Bei unseren Männern in Plauen fehlte ein Sieg. Im vorletzten Spiel konnte Julian zwar in letzter Minute dem Reichenbacher FC (1:1) einen Punkt abluchsen. Doch am Ende musste man sich mit einem Punkt (7) hinter Jößnitz (8) vom Turnier verabschieden.

Teilen mit

Am Sonntag gibt es die zweite Runde um den Freie-Presse-Pokal in Plauen. Ab 14:00 Uhr startet dann das Spektakel mit den Teams vom VFC Plauen, dem SC Syrau 1919, dem Reichenbacher FC, dem FSV Treuen, dem Leubnitzer SV, der SG Jößnitz und dem 1. FC Rodewisch. Die erste Hürde schaffte unser FSV und zog als zweiter nach Oelsnitz in diese Runde ein. Unser Luca Bodenbinder zeichnete sich bei diesem Turnier als bester Torschütze (9 Tore) aus. Eine starke Leistung. „Wir haben unser Nahziel Zwischenrunde erreicht“, meinte FSV-Coach Andreas Schmutzler. „Wir sind ja eigentlich keine Hallenmannschaft, aber dafür sah das ja ganz gut aus. Und ganz so schlecht waren die anderen Teams ja auch nicht.“

Schauen wir was in dieser Favoritengruppe auf uns zukommt.

Teilen mit
Trainer Meyer mit Hattrick im Pokalspiel.

Aufgabe erfüllt in einem guten Pokalspiel. Den ersten Torschuss hatten die Gastgeber, auch wenn Luca Bodenbinderer weit über das Tor geht, das zählt. Nils trifft im Konter darauf wenigstens den Jößnitzer Schlussmann. Dann eine schöne Ecke heraus gespielt von Luca. Kenneth tritt sie und André Meyer ist zur Stelle zum 1:0 aus Treuener Sicht in Minute 10. Super Pass von Kenneth in den Strafraum, da wartet schon Louis Schlosser auf das 2:0. Dann hilft der Louis Gastgeber nach. Ein unglückliches Eigentor durch die Gastgeber. Ungebremst befördert Frank Dürrbeck den Ball ins eigene Gebälk. Mit diesen drei Toren Vorsprung geht’s in die Kabine. Die Chancenverwertung könnte besser sein bei Treuen. Doch dann geht’s los. Tor André (46.), Tor Kenneth (48. 51.), Tor Luca Bodenbinder (52.), Tor Max Vogel (52.). Dann klappt das mit der Verwertung nicht so richtig. Einige gute Chancen verpuffen. Aber dann in der 69. Spielminute trifft erneut Louis zum 9:0. André macht es in Minute 73 zweistellig. Das 11:0 durch Tim Klärner in Minute 79. In der 80. Minute kann sich der Pechvogel des Eigentors revanchieren und trifft für seine Farben zum 1:11. In der 85. Spielminute trifft Nils Rausch und macht die zwei Dutzend voll. Aus Ende Alle. Nächste Woche geht’s zur Con.

Hier die Stimmen zum Spiel. Matthias Köhler Jößnitz. Wir wussten was auf uns zukommt. Wir haben hinten dicht gemacht. Das ist uns auch gut gelungen. Nach Anpfiff der zweiten Hälfte wo die Tore fallen, kann ich nicht mehr zufrieden sein. Das war wirklich Kreisklasse. Andreas Schmutzler Treuen. Es war der erwartete hohe Sieg. Wir haben uns viel vorgenommen. In der ersten Halbzeit haben wir uns etwas schwer getan. In der zweiten Halbzeit haben wir aufgedreht und uns viele Chancen erarbeitet und auch die Tore gemacht. Da hätten es noch paar mehr sein können. Leider gab es einen Schönheitsfehler. Da haben wir den Gegner etwas zu leicht genommen. Aber unter dem Strich können wir zufrieden sein.

Also nächste Woche wartet die Concordia auf uns. Einen Dank an die Offiziellen Karli Söll, Carsten Hofmann und Rainer Taubald. Nur eine einzige Gelbe vergab das hervorragende Schiri-Team.

Ein paar Bilder der Partie gibt’s hier.

Teilen mit

Da ist einiges bei mir schief gelaufen, doch bei unseren Mannen der ersten Mannschaft lief es aber genau nach Plan. Mit einem Dreier im Gepäck Julian Bauch, Louis Schlosserkehrte das Team unter Schmutzi nach Hause zurück. In der 1. Halbzeit sah es noch nicht nach einem großen Sieg aus. Louis legte vor (12.) und die Gastgeber konterten durch Daniel Hommel (23.) zum 1:1. Dann konnte Tobias Rink die Treuener wieder in Front bringen (39.). Doch wieder gleichen die Plauener durch Matthias Zaretzky aus (44.) Mit diesem 2:2 Zwischenstand ging es zum Halbzeittee. Diese zwei Gegentore wurden in der Louis SchlosserHalbzeit direkt angesprochen und das Team sollte diese individuellen Fehler nicht wiederholen. Und das taten sie diesmal einfach. Es wurde nichts mehr zugelassen und Kenneth kann die Treuener wieder in Führung bringen (70.). Dann setzt Louis Schlosser noch einen drauf zum 4:2 (75.) aus unserer Sicht. Jannik Bienert trägt sich als nächster in die Torschützenliste ein (77). Zum Schluss zaubert Louis seinen Hattrick und macht das halbe Dutzend voll (80). Hier die Stimme von Andreas Schmutzler.

Wir haben verdient gewonnen, auch in dieser Höhe. Trotz einen hervorragenden Plauener Schlussmannes Kai Gröller.

Nächste Woche geht es zum Samstags-Pokalspiel nach Jößnitz. PS: Die Bilder sind vom Hinspiel.

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Anklicken mit dem Link der Gruppe folgen.
Ligaspiel
  • Start Vogtlandliga:
    in 33 Tage, 2 Stunden, 1 Minute, 18 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Gnüchtel Jörg 01.01
Hentschel Carlo Jose 01.01
Köppel Nico 01.01
Schubert Moritz 02.01
Kropf Andy 04.01
Kropfgans Leon 04.01
Leipoldt Christoph 06.01
Rausch Nils 06.01
Bauch Julian 07.01
Mutschke Thomas 08.01
Sonntag Max 10.01
Feustel Florian 11.01
Mohamed Abdulahi Fataah 15.01
Schumann Finley 16.01
Schumann Selina 16.01
König Jürgen 18.01
Rink Tobias 19.01
Rödl Fabian 20.01
Aderhold Dieter 23.01
Köppel Pascal 24.01
Meyer Andre 24.01
Ullmann Thomas 25.01
Mierendorf Kenneth 26.01
Rink Rafael 26.01
Kluge Tillmann 29.01
Mach Michael 29.01
Schmutzler Marcel 29.01

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login