Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 709375Besucher gesamt:
  • 370Besucher heute:
  • 558Besucher gestern:
  • 5123Besucher letzte Woche:
  • 21957Besucher pro Monat:
  • 4Besucher momentan online:

Ja eigentlich wäre heute der 22. Spieltag in der Vogtlandliga dran gewesen. Wir hätten den SG Rotschau morgen zu Gast. Da es ein starkes Band zwischen den beiden Teams gibt, hätte es auch bestimmt nach dem Spiel Vogtlandliga, bleibt gesundwieder eine schöne Ausklangsparty gegeben. Vor allem hätten wir doch auch unseren Barchie in die Pflicht genommen, denn der Einstand als Trainer muss doch begossen werden. Doch keine Angst Christian, wir sehen uns ;-) . Da wir aber alle zuhause bleiben, dachte ich mir, wie können wir unser Team, oder besser unseren Verein ein bisschen unterstützen. Aber eigentlich, warum schicken wir nicht einen „Daumen hoch“ an alle Vereine der Vogtlandliga. Macht mal ein Foto von Euch mit einem Prost auf unsere Spieler, auf unsere Mitglieder, Helfer und und und. Dann her damit, oder postet es auf FB. Auch in dieser schweren Zeit halten wir zusammen. Bleibt schön gesund.

Kontakt Webseite

  EIN HOCH AUF UNS.

Hier noch ein wenig Nostalgie. Dieses Video entstand aus dem Spiel, Rotschau gegen Treuen vom 11.06.2016.

Um das Video zusehen bitte den Beitrag direkt anklicken.



Teilen mit.

Aufgrund der Vorgaben des Freistaates Sachsen haben wir uns entschlossen die Einstellung des Trainings- und Spielbetriebes zu verlängern.FSV Treuen Info

Der FSV Treuen stellt den gesamten Spiel- und Trainingsbetrieb (auch Testspiele) der Ersten Mannschaft bis einschließlich 20.04.2020 ein. Dies gilt für ALLE Mannschaften im Nachwuchsbereich / 2. Mannschaft / 3. Mannschaft und Alten Herren

gez. Vorstand des FSV Treuen

Teilen mit.
Vereinsleben.

Schon einige Male gab es diesen sportlichen Höhepunkt außerhalb des grünen Rasens. Langsam ist es schon fast Tradition, da Dartturnier 25 gegen UGTtrafen sich FSV-ler und die Ordnertruppe zu einem anderen Duell. Keine Fußballschuhe sondern die Dartpfeile wurden angeheizt. In der Gaststätte Erholung fand dieses Sportereignis statt. 25er und die UGT, Ordner gegen die (Namenerklärung fehlt noch). Das erste Spiel in der 1. Runde ging mit einen 2:1 Satz für die 25er noch knapp über die Bühne. Die gesamte 1. Runde ging dann doch klar an die Gastgeber mit 4:0 (8:2 Sätze). In Runde Zwei haderten die UGT, die Chancenverwertung klappte nicht und so erspielte man nur einen Satz. Dann legten die Gäste zu. In Runde Drei gab es ein 2:2 (5:4 Sätze). In der letzten vierten Runde gab es ein 3:1 (6:1 Sätze). Das Endergebnis von 15:4 spiegelte jedenfalls nicht die Spannung in diesem herrlichen Duell wieder. Am Ende gab es für die 25er den Sieger-Wanderpokal, die UGT musste sich mit der Ananas, die als Wanderhimbeere getarnt war, zufriedengeben. Doch das nächste Spiel kommt bestimmt. Wir werden natürlich berichten.

Teilen mit.

Mit Bestürzung mussten wir erfahren dass unser Ehrenmitglied Gerhard Horn im Alter von 96 Jahren am Freitagabend verstorben ist.  Gerhard prägte den Treuener Fußball seit über 80 Jahren. Bis zuletzt besuchte er die Spiele des FSV Treuen zuhause und auch auswärts. Seine sachliche Einschätzung Rip Gerhard Hornder Spiele half mir viel. Mit Augenzwinkern schimpfte er über manch laue Situation der Treuener Spieler und meinte „ich zieh mir gleich mein Trikot an und mach mich warm“. Gerhard du wirst uns fehlen. Dein Stuhl neben der Kabine wird nun leer bleiben. Es tröstet uns nur, dass du nun ein anderes großes Fußball Spiel spielen wirst. Wir können nicht verhindern dass der Tod einen Freund aus der Mitte reißt, aber wir können verhindern dass uns der Tod die Erinnerung an einen guten Freund nimmt. Mit großer Anteilname an die Familie und in stillem Gedenken, deine Fans, die Mitglieder, Spieler und der Vorstand des FSV Treuen.

Danke Gerhard für alles.

Teilen mit.

Ganz unter dem Motto “Wiederholungsbedarf” verabschiedeten sich alle Mannschaften aus der Treuener Mehrzweckhalle!

Der Einladung des FSV Treuen kamen Mannschaften aus verschiedenen Regionen nach! Mit der SpVgg Selbitz und dem FC Trogen hätte man spielstarke Mannschaften aus Oberfranken zu Gast. Mit Lok Zwickau hatte man eine Mannschaft, wie es der Vereinsname schon verrät, aus dem Zwickauerland zu Gast. Die weiteste Anreise nahmen unsere Freunde von Tanne Thalheim aus dem Erzgebirge auf sich. Das Teilnehmerfeld rundeten die bekannten Vereine in der Region Reichenbacher FC, VFB Auerbach, SG Pfaffengrün und Gastgeber FSV Treuen ab!

Das Turnier wurde pünktlich 14 Uhr  durch Bürgermeisterin Andrea Jedzig, Sponsor Jürgen König und Vorsitzenden Swen Dietrich eröffnet!

Allen Mannschaften wurde Glück gewünscht, das ausgegebene Preisgeld mit nach Hause nehmen zu können! In der Gruppe A standen sich Selbitz, Reichenbach, Lok Zwickau und Gastgeber FSV Treuen gegenüber! Nach spannenden gutklassiken und torreichen Vorrundenspielen erreichten Treuen als Gruppenerster  und Selbitz die Halbfinalspiele. Als dritter beendete Lok Zwickau die Gruppenphase, somit blieb Reichenbach nur der vierte Platz! In der Gruppe B kämpften Tanne Thalheim, VFB Auerbach, FC Trogen und Pfaffengrün um den Einzug in die K.O. Runde.

Hier war Spannung bis zuletzt geboten. Am Ende zogen aber Tanne Thalheim und der VFB Auerbach ins Halbfinale ein. Der FC Trogen belegte etwas unglücklich den dritten und Pfaffengrün den vierten Platz. Im ersten Halbfinale standen sich Tanne Thalheim und die SpVgg Selbitz gegenüber. Nach intensiven 12 Minuten stand es 1-1 Unentschieden. Somit musste die Entscheidung für den Finaleinzug vom Punkt entschieden werden! Hier zeigten sich die Tannen nervenstärker und lösten somit ihr Finalticket!

Das zweite Halbfinale war das Göltzschtal Derby Treuen gegen Auerbach. In einem hitzigen Spiel behielt am Ende der VFB Auerbach den kühleren Kopf und zog mit einem 3-0 verdient ins Finale ein. Im Spiel um Platz 3 zwischen Selbtiz und Treuen gab es die einzigste Nullnummer im Turnier. FSV Treuen mit Bürgermeisterin und Jürgen KönigUnd abermals müsste die Entscheidung vom Punkt getroffen werden! Hier zeigte sich der FSV Treuen nervenstark und holte sich die Bronzemedaille!

Im Finale zwischen Tanne Thalheim und dem VFB Auerbach war ebenfalls von Anfang an Feuer drin! Die Tannen unterstützt durch ihren sensationellen Fanblock und die junge Auerbacher Mannschaft angeführt von Marcell “Schloss” Schlosser, lieferten sich ein packendes Finale. Am Ende zeigte sich Tanne Thalheim treffsicherer und siegte verdient mit 2-1.

Somit stand der Turniersieger aus dem Erzgebirge fest und wurde genetisch von seinen Fans in der Treuener Halle gefeiert!

Die Platzierungsspiele sahen wie folgt aus! Somit ging ein rundum tolles Turnier mit einem verdienten Sieger Tanne Thalheim zu Ende.

Ein großer Dank an alle teilnehmenden Mannschaften und eine erfolgreiche sowie Verletzungsfreie Restsaison! Ein Dank an die drei Schiedsrichter Bernd Balczuweit, Steffen Rüggeberg und Ronny Schädlich für die Leitung der Spiele.

Ein großer Dank an unsere Sponsoren König Mineralöle und die Fleischerei Schneider, sowie allen Helferinnen und Helfer welche ein sehr schönes Hallenturnier ermöglicht haben!

Ich bedanke mich herzlich bei Online Reporter Jens Degenkolb.

 

 

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Countdown Timer
  • Vielleicht nächste Pflichtspiel:
    in 2 Wochen, 6 Tage, 2 Stunden, 37 Minuten, 40 Sekunden
Unsere Geb im März

Wir gratulieren Herzlich.

Kießling Torsten 01.03
Hommel Manuel 03.03
Wende Kevin 04.03
Aderhold Carsten 06.03
Graupner Michael 06.03
Sädler Mattis 07.03
Wedig Marcel 07.03
Peuschel Natalie 08.03
Kraus Perry Elias 09.03
Lange Tim 09.03
König Torsten 12.03
Fritsche Fabian 14.03
Päßler Toni 17.03
Seifert Jochen 20.03
Wetzel Kamillo 20.03
Kölbel Mario 23.03
Kober Lukas 24.03
Herrgeist Volkmar 30.03

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019