Kirmes Sponsoren 2019
Kirmes Sponsoren 2019
Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 509559Besucher gesamt:
  • 527Besucher heute:
  • 702Besucher gestern:
  • 5967Besucher letzte Woche:
  • 12963Besucher pro Monat:
  • 22Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Oelsnitz gegen Treuen

Vogtlandderby zum vorletzten Spieltag, denn es geht zum SV Merkur Oelsnitz. FSV TreuenWer hätte zum Hinspiel gedacht (2:1) das dieses Rückspiel brisant wird wie noch nie zwischen diesen beiden Teams. Der FSV Treuen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Merkur 06 Oelsnitz mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Wir stehen am 29. Spieltag vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe. Lasst uns unserem Team den Rücken stärken. Anpfiff in Oelsnitz 15:00 Uhr

Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit

Alle unsere direkten Liga-Konkurrenten haben gestern verloren, wenn Reichenbach heute gewinnt, aber lassen wir das. Wollen wir unsere gesteckten Ziele erreichen muss heute in Meerane ein Sieg her. Das Hinspiel konnten unser heutiger Gastgeber, mit einen glücklichen 1:0 (2. Min.) für sich entscheiden. Schauen wir was uns erwarten und drücken unserer Elf die Daumen. Die Tore wieder unter diesem Beitrag

Teilen mit

Und wieder steht uns eine harte Aufgabe bevor. Wir empfangen am Sonntag den TSV Germania Chemnitz 08.  Der FSV Treuen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte und somit auf einen „möglichen“ ersten Abstiegsrang. Aufgrund der Tabellensituation geht der TSV Germania Chemnitz 08 als Favorit ins Rennen. Der FSV Treuen muss alles in die Waagschale werfen, um gegen die Germania zu bestehen. Trainer Jens Degenkolb meinte in der Freien Presse „Klar, die Resultate stimmen nicht. Jede weitere Niederlage wird die Situation verschlimmern. Aber die Moral ist intakt, und das gibt mir Hoffnung für die restlichen Aufgaben“. Während die zwei zuletzt gelbgesperrten Mierendorf, Weiß und auch Meyer gegen Germania zurückkehren, so ist für Lenk die Saison beendet. Er verdrehte sich in Thalheim das Knie. Gute Besserung von hier aus Ron. Und hier an die SMS Abonnenten und die Live Ticker Liebhaber. Zu diesem Spiel wird es keine Informationen geben. Ich habe eine Woche Urlaub, ups. Schön wäre es wenn ich von Euch paar Infos bekomme könnte. Drücken wir unseren Jungs die Daumen.

Teilen mit

Auf geht es zum Samstagsspiel nach Thalheim. Auf dieses Spiel habe ich mich die ganze Zeit gefreut wie ein Schnitzel. Schöne Anlage und super Thalheimer Fans die zu treuen-thalheimfeiern verstehen. Doch nun kommt der Respekt dazu. Mierendorf und Weiß nicht im Spiel, noch dazu die lange verletzten Liste. Trainer Degenkolb und die bestimmt vielen mitreisenden Treuener Fans müssen auf fast eine komplette FSV Elf verzichten. Und das in so einem wichtigen Spiel. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Drücken wir unserem Team kräftig die Daumen. Die Tore unter diesem Beitrag.

Ps: Unsere “Alten Herren” verlieren 0:5 in Schöneck.

Teilen mit

Landesklasse West: FSV Treuen – SSV Fortschritt Lichtenstein

Gegen den SSV Fortschritt Lichtenstein rechnet sich der FSV Treuen insgeheim etwas aus, gleichwohl geht Fortschritt leicht favorisiert ins Spiel. Für die SSV Fortschritt Lichtenstein (6. Platz/40 Punkte) geht es um relativ wenig in diesem Spiel was die Tabelle betrifft. Trotz großer Punktedifferenz will Lichtenstein den Gegner nicht unterschätzen. “Treuen hat einige sehr gute Spieler in ihren Reihen. Zudem wollen sie natürlich den Klassenerhalt sichern“, so der Übungsleiter der SSV, Mirko Ullmann. Zwar plagen sein Team weiterhin personelle Ausfälle, aber dennoch gibt sich der Trainer optimistisch. “Wir stehen momentan sehr gut da und können das besser abfangen, als wenn wir im Abstiegskampf wären“, so Ullmann. FSV-Trainer Jens Degenkolb lässt alle Eventualitäten außen vor: “Es bringt nichts, uns damit zu beschäftigen, was passiert, wenn einer auf seinen Aufstieg verzichtet. Wir müssen ganz allein auf uns schauen und alles auf dem Rasen abrufen, dass wir schnell wieder in die Erfolgsspur kommen. Immer dann, wenn wir müssen, geht uns die Luft aus.” Vor dem Heimspiel gegen den mit nur vier Zählern aus sechs Spielen aufwartenden Sechsten aus Lichtenstein plagen uns nun auch personelle Sorgen. Neben den Langzeitverletzten fallen jetzt auch Kohl und Scharschmidt aus. Im Hinspiel fuhr der FSV ein 0:0 ein. Qelle der Stimmen zum Spiel. Freie Presse

Schiedsrichter: Daniel Dommer Assistenten: Stefan Steingräber, Nico Köhler

Die Tore wieder unter diesem Beitrag

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Unsere Geb im April

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im April

Bergner Sebastian 08.06
Böhme Nico 09.06
Basin Helmut 09.06
Rausch Tom 10.06
Fuchs Jürgen 12.06
Fietz Aaron 15.06
Herold Peter 16.06
Stark Anthony 15.06
Gröller Meils 16.06
Schaller Christoph 16.06
Scholz Andreas 17.06
Zeitler Christian 18.06
Georgi Mario 21.06
Drea 21.06
Horn Vincent 22.06
Winter Daniel 24.06
Weller Rico 26.06
Paulek Niels 27.06
Herrgeist Nico 28.06
Kießling Oskar 28.06
Bergner Florian 29.06
Benedict Tim; 30.06
Scharschmidt Mario 30.06
Schubert André 30.06

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

Wie lange noch?
  • Keine Ereignisse vorhanden
FSV auf FB
Login