Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Statistik
  • 435268Besucher gesamt:
  • 372Besucher heute:
  • 560Besucher gestern:
  • 4383Besucher letzte Woche:
  • 11304Besucher pro Monat:
  • 13Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Lok Zwickau : FSV Treuen

Der FSV Treuen beendete gestern sein viertägiges Trainingslager FSV Treuen gegen Motor Zeulenrodamit einem Testspiel gegen den SG FC Motor Zeulenroda. In Minute 20 brachte Erik Damisch die Rot Weisen Farben mit 1:0 in Front. Diese knappe Führung konnte bis zur Minute 71 gehalten werden. Doch dann schwanden sichtlich bei einigen Spielern durch die hohe Belastung der letzten Trainingstage die Kräfte. Jörg Schwabe gelang noch in der Schlussminute der Anschlusstreffer zum 2:3. Für den Ausgleich reichte die Zeit jedoch nicht mehr.

Stimmen zum Spiel

Jens Degenkolb Treuen: Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Mannschaft. Was hier in den letzten vier Tagen geleistet wurde, ist ganz großer Sport gewesen. Heute das Testspiel war eine gute Einheit, ein guter Gegner und gute Bedingungen. Wir haben vieles richtig gemacht, haben viel Positives mitgenommen. Nun heißt es regenerieren und wir freuen uns auf den Beginn der Rückrunde gegen Zwickau. Sebastian Gruner Zeulenroda. Wir haben versucht das Spiel aufzubauen, sind aber schlecht durchgekommen. Ihr habt gleich ab der Mittellinie angegriffen. Nach der Führung des FSV hatten wir ein Tief, haben uns dann aber wieder gefangen und am Ende verdient gewonnen.

Also nicht vergessen. Die Rückrunde startet am Sonntag in Zwickau.

 

Teilen mit:

Heute gibt es einen neuen Versuch. Testspiel auf dem Kunstrasenplatz Auerbach  gegen die SpVgg Oberkotzau. Anpfiff 14:00 Uhr. FSV Treuen : SpVgg Oberkotzau, Testspiel

Teilen mit:

Bitte die Beitragsüberschrift direkt anklicken um mehr zu sehen. Auf der Startseite geht es leider nicht.

Danke an unseren Online Reporter Deschi.

Teilen mit:

Und es geht weiter. Es war wirklich sehr viel los an diesem Wochenende. Als erstes möchte ich gleich FSV Treuen Capitano feiert 30. Entwarnung geben, Tobias hat nicht seine Farben gewechselt, er bleibt dem FSV Treuen treu. Dieses schmucke „süße Trikot“ musste das Geburtstagskind bei seinen Aufgaben tragen, um sein Geschenk zu bekommen. Darunter, Ball jonglieren, Torwand-, Latten-Schießen und und. Diese Aufgaben hat er natürlich mit Bravur erledigt, trotz der schicken Schuhe. Hier möchten wir natürlich auch nochmal alles alles Gute wünschen.

Denn nur der FSV mit seinem Capitano Tobias Rink. Bleib so wie du bist.

Teilen mit:

Am Sonntag waren wir zu Gast in Plauen zur Vorrunde des Sparkassen-Cup der F-Junioren. Gleich zu Beginn gab es eine Überraschung, denn der SV Coschütz war nicht zum Turnier angetreten. Somit bekamen schon mal alle Mannschaften 3 Punkte und 2 Tore gutgeschrieben. Unser erster Gegner war nun der Reichenbacher FC 2. So richtig rund wollte es für unsere Mannschaft noch nicht laufen, doch durch das Tor von Lennox sicherten wir uns trotz allem einen weiteren Punkt und beendeten das Spiel mit einem 1:1.

In der zweiten Runde traf das Team auf die SpG Erlbach/Markneukirchen. Jetzt waren die Jungs schon etwas wacher und führten das Spiel 1:0 durch den Treffer von Justin. Die SpG Erlbach/Markneukirchen kämpfte nun noch mehr und erreichte durch einen Freistoß den Ausgleich zum 1:1. Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen. Und so schoss uns Laurin mit seinem Tor zum 2:1 Sieg und sicherte somit die wichtigen 3 Punkte. Nach FSV Treuen F-Jugend 3. Platz in Plauennur einem Spiel Pause musste die Mannschaft dann gleich 2x nacheinander ran. Zuerst hatten wir es mit dem Elsterberger BC zu tun. Das Ziel der Zwischenrunde vor Augen gaben die Jungs alles. Und dies wurde auch honoriert. Durch die Tore von Justin und Vincent sowie ein Eigentor des Torwarts vom Elsterberger BC sicherte sich unsere F-Jugend weitere 3 Punkte.

Das Weiterkommen greifbar nah, doch ein Spiel fehlte noch. Der FC Wacker Plauen 1. Nach einer kurzen Unterbrechung waren wir wieder gefordert. Man merkte, dass die Anstrengung immer größer wurde und somit dominierte der FC Wacker Plauen 1 das Spiel. Trotz erbittertem Kampf mussten wir die Niederlage mit einem 4:0 hinnehmen.

Es war wieder alles offen und das letzte Turnier dieses Nachmittages zwischen der SpG Erlbach/Markneukirchen und dem Reichenbacher FC 2 würde nun entscheiden, ob wir in die Zwischenrunde einziehen. Ein Unentschieden oder der Sieg für Reichenbach musste her. Doch es kam, wie immer, anders. Die SpG Erlbach/Markneukirchen gewann 2:0 und drängte unsere F-Jugend, aufgrund des besseren Torverhältnisses, damit auf den 3. Platz.

An dieser Stelle sei ein Lob und Dank an unseren Trainer Torsten gerichtet, welcher immer mit viel Geduld und Zuspruch dabei ist.

Es spielten mit: Lennox Pflugbeil, Laurin Grüner, Leon Kropfgans, Lou Rothenberger, Vincent Horn, Moritz Klinger, Justin Heine, Oskar Kießling und unser Torwart Anel Pabst.

Ergebnisse

  1. 1. FC Wacker Plauen 1
  2. SpG Erlbach/Markneukirchen
  3. FSV Treuen
  4. Elsterberger BC
  5. Reichenbacher FC 2
  6. SV Coschütz

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Unsere Geb im Feb

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Februar

Schlosser Louis 04.02
Hommel Markus 06.02
Riedel Jens 06.02
Sommer Enrico 06.02
Großer Theo 07.02
Müller Jörg 07.02
Heine Nick 08.02
Pieschel Sono 11.02
Grüner Laurin 14.02
Zimmerling Rainer 15.02
Becker Tim 26.02
Drehmann Jan 28.02

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 3 Tage, 6 Stunden, 44 Minuten, 31 Sekunden
FSV auf FB
Login