Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 709373Besucher gesamt:
  • 368Besucher heute:
  • 558Besucher gestern:
  • 5121Besucher letzte Woche:
  • 21955Besucher pro Monat:
  • 6Besucher momentan online:

Zum Rückrundenauftakt kam es gleich zum Duell mit dem Spitzenreiter Heinsdorfergrund 2. Nach 7 Minuten konnten wir nach starker Einzelleistung von Jens Degenkolb mit 1:0 in Führung gehen (Deschi ging an zwei Spielern vorbei und traf mit rechts ins untere linke Eck). Nach 12 Minuten kam Simon Hommel für den verletzten Sven Möckel ins Spiel. In der 33. Minute kamen die spielstarken Gäste zum 1:1 Ausgleich. Nach starker Hereingabe stand Marco Sonntag goldrichtig am Fünfmetereck. Nick Heine (54.min) und Steve Lehnert (65.min) kamen neu ins Spiel. Wir hatten einige gute Chancen durch Tom Rausch (52.min), Tobias Thoß (68.min) und Nick Heine (71.min), die wir leider nicht nutzen konnten. Nach 74 Minuten stand nach einer Hereingabe von Tom Rausch Steve Lehnert genau richtig und traf zum umjubelten 2:1. In den letzten Minuten konnten wir uns bei Danny Stiller und der Abwehr um Marcel Schmutzler bedanken, die immer ein Bein dazwischen brachten. Am Ende stand ein verdienter Sieg zu Buche.FSV Treuen2 : Spvgg Heinsdorfergrund 2 Ein großer Dank an die Mannschaft, die alles raus gehauen hat.

Am Samstag, den 14.03. 2020 treten wir bei der Zweiten von FC Teutonia Netschkau an. Anstoß ist 13:00 Uhr.

Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist.

Teilen mit.

Endlich startet auch unsere zweite Mannschaft in den Ligabetrieb. Und gleich muss man sich den stärksten Gegner stellen, denn der Tabellenführer Spvgg  Heinsdorfergrund 2 ist zu Gast. Nun wird man auch sehen wie das Team unter dem neuen Trainergespann Schmutzler, Vorschau 2. Mannschaft FSV TreuenHerrgeist funktioniert. Unsere Heidi hat durch berufliche und familiäre Gründe leider nicht mehr die Zeit um den Posten auszuüben. Wir möchten uns ganz herzlich für seine hervorragende Arbeit bedanken. Im letzten Testspiel gab es ein gerechtes Unentschieden in Thoßfell. In diesem Trainingsspiel gegen Pfaffengrün gingen die ersten 10 Minuten an den Gastgeber. Nach 15 Minuten sorgte Thomas Ullmann mit einem Schuss aus 16 Metern für das 0:1 für Treuen. Das Spiel wurde ab jetzt ausgeglichen gestaltet. In der 23. Minute sorgte Maximilian Bley für das 1:1 vom Punkt. Christopher Ott konnte einen Fehler der Hintermannschaft in Minute 35. zum 2:1 nutzen. Kurz nach Wiederbeginn erzielte Anselm Gränzel nach starkem Lauf das 3:1 für Pfaffengrün. Nun hatten wir unsere beste Phase und belohnten uns doppelt. Tom Rausch markierte den Anschlusstreffer und erneut Thomas Ullmann machte sehenswert das 3:3 (55. 60.). Die letzten Minuten hatten beide Mannschaften noch den Siegtreffer auf dem Fuß, aber es blieb bei einem am Ende gerechten Unentschieden. Nach 3 Wochen Vorbereitung sah man nach dieser intensiven Trainingseinheit in 30 zufriedene, aber auch geschaffte Gesichter.

Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist.

Teilen mit.

Bereits nach 3 Minuten führte Treuen 2 mit 2:0! Nach 10 Sekunden traf man das erste Mal zum 1:0 durch Lukas nach einer super Vorarbeit FSV Treuen 2durch Kevin. Dann in der 3. Minute das 2:0 durch Niko der an diesem Tag eine überragende Leistung abgeliefert hat! Zu erwähnen ist, dass unser Niko über ein Jahr kein Pflichtspiel bestritten hat! Bis zur Halbzeit wurde das Spiel von Treuen bestimmt, doch leider wurden weitere Chancen nicht konsequent genutzt. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. In der 46. Minute das 3:0 durch Mario. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Lukas schnürte noch einen Doppelpack (48./56.) zum 5:0. Leider haben wir durch Unkonzentriertheit noch 2 Tore kassiert.

Trainer Treuen: Das war heute eine sehr gute Leistung aller Spieler, wobei sich jeder den ” Allerwertesten” aufgerissen hat um gemeinsam zu gewinnen! Super Spiel Männer:

Danny, Schmutzi, Mo, Capitano, Lukas, Kevin, Sven, Mario, Thossi, Flo, Lukas, Martin, Markus H., Marcel N. Danke an unseren Online Reporter Heidi

Teilen mit.

Unsere „Alten Herren“ holen Doppelsieg.

Das Fußballturnier zur Kirmes in Reumtengrün bestritten vier Mannschaften. Dabei waren die Teams von Brunn, Falkenstein/Grünbach, Doppelsieg der Alten Herren FSV TreuenTreuen und der Gastgeber Reumtengrün. Brunn belegte den vierten  Platz Falkenstein/Grünbach den dritten und Treuen konnte sich den Sieg auf Grund des besseren Torverhältnisses vor Reumtengrün sichern. Mit hoher Überlegenheit sicherte sich danach den Sieg im Tauziehen ebenfalls das Treuener Team und konnte ihren doppelten Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Für die Treuener Mannschaft spielten Bergner, Weller, Zeitler, Mutschke, Päplow, Klinger, Schüler und Paulek.

Zweite Mannschaft veranstaltet Schützenfest beim SV Londa Rothenkirchen

Bereits 4:0 aus Treuener Sicht stand es zur Halbzeitpause in Rothenkirchen. Doch damit hatten die FSV Jungs noch lange nicht genug. FSV Treuen 2 gegen RothenkirchenNoch fünf Tore musste Eric Poppe (TW Londa) noch über sich ergehen lassen, ehe der ersehnte Schlusspfiff für die Gastgeber ertönte. Ein ganz wichtiger Auswärtssieg für den Tabellenstand (5. Platz) und vor allem für die Moral der Heidrich Truppe.

Teilen mit.
Aus im Pokal für Treuen2

Einen Qualität Unterschied sah man am Anfang im Spiel keinen. Beide hatten ihre Chancen. Der erste Aufreger war in Minute 25 als ein Spieler von Tirpersdorf durch Handspiel glatt rot bekam. Nun wie kommen die Treuener damit klar, es scheint gar nicht, denn Tirpersdorf geht in der 33. Spielminute durch Domenic Grundig in Führung. In Minute 44 bedient Martin Schaller mit einem Traumpass Abraham Diabagate und der schiebt überlegt und sauber zum 1:1 ein. In der Halbzeit zwei nicht viel anders. Nutzen können die Treuner die Unterzahl der Gäste nicht. Im Gegenteil, obwohl Abby im starken Alleingang fast das 2:1 auf dem Fuß hatte. Die Gäste machen es besser, denn in Minute 61 trifft Patrik Fischer durch die verdutze Treuener Abwehr zum 1:2. Fast dieselbe Aktion später. Wieder ist es Patrick Fischer der sich einfach durch die Treuener Unser AbbyAbwehr köpft und damit auf 1:3 erhöht (74). Dann zog Treuen das Spiel an, aber ein starker Patric Lederer stand reaktionsschnell im Tor der Gäste und gute Chancen für Treuen verpuffen. In der Schlussphase entwickelt sich dieses Pokalspiel noch zu einem echt guten spannenden Spiel, zählbares kommt leider nicht mehr zu Stande. Stimmen zum Spiel gibt´s leider keine.

Freuen wir uns auf das Pokalspiel der 1. Mannschaft nächste Woche in Auerbach.

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Countdown Timer
  • Vielleicht nächste Pflichtspiel:
    in 2 Wochen, 6 Tage, 2 Stunden, 53 Minuten, 26 Sekunden
Unsere Geb im März

Wir gratulieren Herzlich.

Kießling Torsten 01.03
Hommel Manuel 03.03
Wende Kevin 04.03
Aderhold Carsten 06.03
Graupner Michael 06.03
Sädler Mattis 07.03
Wedig Marcel 07.03
Peuschel Natalie 08.03
Kraus Perry Elias 09.03
Lange Tim 09.03
König Torsten 12.03
Fritsche Fabian 14.03
Päßler Toni 17.03
Seifert Jochen 20.03
Wetzel Kamillo 20.03
Kölbel Mario 23.03
Kober Lukas 24.03
Herrgeist Volkmar 30.03

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019