Kirmes Sponsoren 2019
Kirmes Sponsoren 2019
Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 509549Besucher gesamt:
  • 517Besucher heute:
  • 702Besucher gestern:
  • 5957Besucher letzte Woche:
  • 12953Besucher pro Monat:
  • 17Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Oelsnitz gegen Treuen

Vogtlandderby zum vorletzten Spieltag, denn es geht zum SV Merkur Oelsnitz. FSV TreuenWer hätte zum Hinspiel gedacht (2:1) das dieses Rückspiel brisant wird wie noch nie zwischen diesen beiden Teams. Der FSV Treuen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Merkur 06 Oelsnitz mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Wir stehen am 29. Spieltag vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe. Lasst uns unserem Team den Rücken stärken. Anpfiff in Oelsnitz 15:00 Uhr

Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit

Was für ein Tag, was für ein Erlebnis. Dies wird kein Spielbericht sondern ein Bericht über den Pokaltag der A-Jugend des FSV Treuen. Den Spielbericht wird uns noch unser zweifacher FSV Treuen A-Jugend PokalsiegerPokalgewinner Christoph (2001/2019) schreiben. 13:00 Uhr startete der Fanbus nach Syrau. Die mitreisenden Fans schon in Feier-Stimmung, die A-Jugend voll fixiert und konzentriert auf die zu bewältigte Aufgabe. Gleich nach dem Anpfiff sah man wer mehr Entschlossenheit auf den Platz brachte. Treuen mit mehr Ballbesitz die SpG mit mehr Fehlpässen. Treuen kann mit starken Zweikampf und sicherer Kombinationen das Spiel bestimmen, verpasst aber immer wieder den Sack zuzumachen da die Chancenauswertung nicht klappt wie gewünscht. Am Ende ein knappes 2:1 Ergebnis für Treuen, das sicher höher ausfallen hätte können. Freudentränen und grenzenloser Jubel nach 97 gespielten Minuten. Zum Glück hatten die Veranstalter den zweiten Bierkiosk geöffnet. Denn Bierduschen für Trainer, Vorstand und Spieler gab es nun reichlich. Mit den neuen Trikos mit der Aufschrift Pokalsieger ging es mit dem Bus zurück nach Treuen. Dass man da noch den Bus mit den am Anfang favorisierten SpG Ranch Plauen/Weischlitzer überholte war doch irgendwie ein gutes Gefühl. Der erste Stopp war die Bahnhofstraße in Treuen. Mit Trommeln und Gesängen marschierten die Jungs bis zum Bismarkplatz um ein schönes Foto zu machen. Der Bus immer schön mit Warnblink hinterher. Stopp Nummer zwei die untere Pieschels Eisdiele. Viele Autofahrer belohnten die Helden mit freudigen Hupkonzerten. Stopp Nummer drei, die Gaststätte Erholung, Dort zeigte man seinen Dank an den FSV Treuen Ordnerchef und Inhaber Steffen Berger, sowie den anwesenden überraschten Ordnern. Letzter Stopp das Treuener Stadion. Wie lange es da im Ganzen ging entzieht sich meiner Kenntnis.

Danke an die Jungs der A-Jugend und den Trainerstab die uns dieses unvergessliche Erlebnis beschert haben.

Hier zum geniesen noch paar Eindrücke des Tages

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PS: Ich habe viele Videos mit Handy gemacht. Kann mir die einer in einem Film zusammenfügen?

Teilen mit

Pakalfieber beim FSV Treuen

Unsere A-Jugend hat ihren großen Auftritt am Samstag den 08.06.2019. Da geht es nach Syrau gegen die SpG Ranch Plauen/Weischlitz im Kreispokal zur Sache. Anpfiff ist 15:00 Uhr. FSV Treuen A-Jugend 2019Dieses Top-Ereignis und Möglichkeit gab es das letzte Mal vor ca. 18 Jahren im Verein. Damals (Saison 2000/2001, Foto unten) gelang der A-Jugend unter der Leitung von, den leider zu früh von uns gegangenen Karli Fischer, der perfekten Dreier. Sieger der Aufstiegsspiele zur Bezirksklasse, Kreismeister und natürlich Kreispokalsieger. Nun möchte unsere A-Jugend diesen Pokal wieder nach Treuen holen und benötigt natürlich alle Unterstützung der Treuener Fans. Beim Spiel zum Finale gegen Ellefeld ging man mit einem knappen 2:1 Sieg vom Platz. Unsere Gegner Plauen/Weischlitz konnten sich in einem Elfmeterkrimi ins Finale schießen. Die Treuener Fans wissen was nun kommt. Hier die Stimmen zum Spiel.

 

christoph-leipold Christoph Leipoldt: Das Spiel gegen Ellefeld war schwer. Unsere spielerische Leistung hat gepasst, aber wir müssen uns in diesem Finale um einiges steigern. sven-moeckel Sven Möckel: Wir die A-Jugend des FSV sind seit 18 Jahren wieder für Treuen im Finale. Dieses ist schon Ansporn genug. Pascal Köppel Pascal Köppel: Zum Halbfinale haben wir Ellefeld gut hinten rein gedrängt. Wir müssen gegen die Ranch eine noch bessere Leistung bringen, dann holen wir das Ding nach Treuen. Louis Schlosser Bei meiner Frage an den zweifachen Torschützen im Halbfinale Louis Schlosser wie viele Tore er machen möchte, kam die geniale Antwort, mal sehen wie viele der Gegner schießt. Trainer A-JUgend FSV Treuen Auf den Punkt brachte es Trainer Heiko Ullmann. Wir gehen als Außenseiter ins Spiel, aber diese Rolle liegt uns am besten. Ranch ist zurzeit das Maß aller Dinge. Da müssen wir kräftig Paroli bieten. Wir haben jetzt einen guten Lauf, den nehmen wir mit ins Finale. Drücken wir unseren Jungs die Daumen und fahren alle mit nach Syrau.

Hier natürlich die damaligen Pokalhelden. Die FSV Treuen A-Jugend, Saison 2000/2001.

FSV Treuen A-Jugend 2000/2001

Oben von links nach rechts: Masseur Gerhard Wolf, Christoph Schaller, Mario Kölbel, Markus Pätz, Rene Söllner, Robby Zimmerling, Sebastian Bütow, Artur Hartmann, Andre Söllner, Karsten Fuchs, Trainer Karli Fischer. Sitzend von links nach rechts: Michael Kraus, Rene Weck, Tomas Naranjo, Christoph Schwabe, Florian Bergner,  Andreas Grainer, Capitän Toni Erdmann, Klaus Peter Käuffelin! Es fehlen: Robin Löscher, Torsten Eichhorn und Mannschaftsleiter Peter Enders.

ACHTUNG. Noch sind paar Plätze im Bus frei. Abfahrt 13:30 Uhr ab Stadion. Bitte vorher Bescheid geben….

 

Teilen mit

Der 3. Neuzugang beim FSV Treuen heißt Dominik Knobloch!

Mit Dominik hat man sich einen hoch talentierten Hüter aus der Region geangelt. Der 22 jährige Torhüter bringt den notwendigen Konkurrenzkampf im Treuener Tor dominik-knoblauchwieder in Schwung! Er durchlief in seiner Jugend große Ausbildungsvereine wie VFC Plauen oder Bayern Hof. Und schnupperte im Herrenbereich sogar schon Oberliga Luft.

 

 

Jens Degenkolb dazu:

Mit Dominik haben wir einen meiner Wunschspieler für uns gewinnen können! Er legt eine Einstellung an den Tag was genau nach meinen Geschmack ist. Wir haben jetzt mit Tom und Dominik 2 Top Leute ihrer Zunft. Was nicht nur für uns als Mannschaft sondern auch für beide Hüter eine absolute Win Win Situation ist!

Herzlich Willkommen Dominik

Teilen mit

Offensiv Rakete für den FSV Treuen.

Der 2. Neuzugang für die kommende Saison heißt Julian Dolle! Julian passt Neuzugang Julian Dolleperfekt ins Anforderungsprofil beim FSV Treuen!  Jung, Zielstrebig, Ehrgeizig und Fußballer durch und durch. Julian kommt aus der Vogtlandliga von der SG Unterlosa. Seine vorhergehende Station war keine mindere als der VFC Plauen, wo er Einsätze in der 1.Mannschaft zu verzeichnen hatte!

Zitat Jens Degenkolb.

Ich bin sehr froh dass Julian sich für Treuen entschieden hat! Er ist trotz seiner erst 20 Jahren ein ziemlich kompletter Spieler! Was mir in der Zukunft im Offensivbereich weitere Optionen bietet!  Mit Dolle, Mierendorf und Kirstein haben wir da schon brutal viel Qualität kommende Saison! Da muss uns nicht bange sein, egal in welcher Liga!

Herzlich Willkommen Julian.

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Unsere Geb im April

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im April

Bergner Sebastian 08.06
Böhme Nico 09.06
Basin Helmut 09.06
Rausch Tom 10.06
Fuchs Jürgen 12.06
Fietz Aaron 15.06
Herold Peter 16.06
Stark Anthony 15.06
Gröller Meils 16.06
Schaller Christoph 16.06
Scholz Andreas 17.06
Zeitler Christian 18.06
Georgi Mario 21.06
Drea 21.06
Horn Vincent 22.06
Winter Daniel 24.06
Weller Rico 26.06
Paulek Niels 27.06
Herrgeist Nico 28.06
Kießling Oskar 28.06
Bergner Florian 29.06
Benedict Tim; 30.06
Scharschmidt Mario 30.06
Schubert André 30.06

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

Wie lange noch?
  • Keine Ereignisse vorhanden
FSV auf FB
Login