Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 684445Besucher gesamt:
  • 429Besucher heute:
  • 627Besucher gestern:
  • 5292Besucher letzte Woche:
  • 20570Besucher pro Monat:
  • 8Besucher momentan online:
Vogtlandliga Pflichtspiel

Am Sonntag denn 09.02. waren unsere D-Spieler zu Gast beim Jägerwaldpokal von der SpG Kottengrün/Falkenstein/ Bergen. Gegen den Gastgeber erreichten wir ein starkes 2:2. Im Anschluss konnten wir nicht FSV Treuen D-Jugendganz an die Leistung anknüpfen und mussten uns mit einem 1:1 begnügen gegen den Eibenstocker BC. Im letzten Gruppenspiel hätte uns ein Unentschieden gereicht um weiter zu kommen, aber wir gingen gegen die JFG Bayerisches Vogtland mit 0:6 baden. Im Spiel um Platz 7 gewannen wir mit 3:2 nach Neunmeterschießen gegen die Zweitvertretung vom Gastgeber. Sieger des Turnieres wurde die JFG Bayerisches Vogtland mit einem 1:0 gegen den Eibenstocker BC. Um Platz 3 siegte der FC Slavia Karlovy Vary mit 2:1 gegen den FSV Sosa. An diesem Tag hatten wir nicht das nötige Glück, aber Kopf hoch wir haben draußen noch viel vor.

Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist.

Teilen mit.

Sieg im letzten Testspiel vor dem Trainingslager. Auch wenn das Ergebnis zweitranging ist in einem Testspiel, hätten die Treuener Fans doch gern mehr Ausbeute aus den vielen Chancen gesehen. Der Start des FSV begann mit einem Anlauf auf das Tor der Gastgeber. Es hätte schon in den ersten Minuten … stehen können für, aber lassen wir dass, das kennen wir von unseren Jungs. Dass aber heute ein anderes Ziel im Focus stand, erklärt uns Deschi am Ende in seinem Interview. Zum Erfolg führt die gute spielerische und kämpferische Treuener Leistung in Minute 19. Kenneth trifft aus der Drehung zum 1:0 für Treuen. Die Gastgeber nutzen ihrerseits kleine Unstimmigkeiten der Treuener zügig aus, aber die Abwehr und Dominik hatten das gut im Griff. Abby FSV TreuenMit diesem Resultat ging es in die Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit ruhiger. Beide Mannschaften zeigten ein gutes Spiel, wobei aber Treuen nicht an die starke Anfangsphase der Partie anknüpfte. Am Ende dennoch ein gutes Spiel gegen einen „geschwächten“ Landesklasse Gegner.

Stimmen zum Spiel.

Steffen Karl Klaffenbach. Einfach nur eine schlechte Leistung von uns. Wir hatten heute viele Ausfälle durch Krankheit, Arbeit und Verletzungen. Ich wünsche Treuen viel Erfolg für die weitere Saison.

Jens Degenkolb Treuen. Ein guter Test. Die Vorgaben hat meine Mannschaft fast vollständig erfüllt. Die Vorgabe war das wir taktisch diszipliniert spielen und das wir zu Null spielen. Darauf lag der Fokus. Zwingend war nicht die Tore schießen sondern zu Null. Das haben wir geschafft und darauf bin ich stolz. Hinten hinaus hatten wir aber auch mehr Körner, da musst du das anders gestalten wie ein knappes 1:0.  Aber wieder haben wir viel Positives und Verbesserungen hinzu gebracht. Das ist das wichtigste. Wir haben heute ordentlich Fußball gespielt und ich wünsche Klaffenbach viel Erfolg in der weiteren Saison.

Nun machen unsere Jungs am Donnerstag ins Trainingslager. Dort steht das Testspiel gegen Dukla Prag schon fest (erste tschechische Fußballliga laut Wikipedia). Keine Angst ich habe unsern Deschi schon in die Pflicht genommen mir Fotos und Infos zu schicken. Danke schon mal Jens.

Teilen mit.

Unter Flutlicht empfing uns am Freitag der Reichenbacher FC. Es war trotz Ausfällen auf beiden Seiten ein spannendes und gutes Spiel. Die A-Jugend integrierte sich hervorragend bei beiden Teams. Reichenbach gegen TreuenDas erste Tor lies etwas auf sich warten. Erst in Minute 31 konnten die Treuener jubeln. Kenneth Mierendorf versenkt einen fälligen Elfer problemlos zum 0:1. In Minute 36 das 2:0 für den FSV. Dies war auch der Pausenstand. Den Anschlusstreffer schoss Marius Horn in Minute 52. Den Sack zu für Treuen machte  André Meyer in Minute 82.

Stimmen zum Spiel.

Carlo Kästner Reichenbach: Für uns war es ein guter Test. Natürlich durch die vielen Umstellungen die wir hatten, war mir von vorn herein klar dass es gegen die spielstarken Treuener mit den vielen guten Einzelspieler schwer werden wird. Aber am Ende war das Spiel als Trainingseinheit völlig in Ordnung. Jens Degenkolb Treuen: Ein super Test unter guten Bedingungen gegen einen super Gegner. Wir haben dieses Spiel 3:1 gewonnen. Im Testspiel sind aber die Ergebnisse zweitrangig. Wir haben uns viel vorgenommen und das hat die Mannschaft fast über die ganze Spielzeit abgerufen. Gerade im taktischen Bereich haben wir sehr diszipliniert gespielt. Beim Ballbesitz haben wir gute Entscheidungen getroffen, das noch nicht alles rund läuft ist klar. Doch es war wieder eine Steigerung zu dem letzten Testspiel. Jeder eingesetzte Spieler hat positive Eindrücke hinterlassen. Ich freue mich auf das baldige Trainingslager in Prag, wo wir vier Tage zusammen den Feinschliff machen können und ordentlich vorbereitet sind. Ich bin sehr zufrieden heute und hoffe das es meine Truppe ähnlich sieht.

Heute steht der nächste Test an. 14:00 Uhr ist Anpfiff in Chemnitz gegen FSV Grün-Weiß Klaffenbach.

Die Tore davon unter diesem Beitrag.

Teilen mit.

Unter Flutlicht spielt heute der FSV Treuen gegen den Reichenbacher FC (Anpfiff 18:00 Uhr in Reichenbach). Obwohl RFC-Trainer Carlo Kästner derzeit große Personalsorgen plagen findet das Spiel statt. Martin WeißDass Trainer Jens Degenkolb aus dem Vollen schöpfen kann, wage ich zu bezweifeln. Auch in letztem Testspiel mussten wie auch heute beim RFC, A-Jugend Spieler ran. Dennoch wird es bestimmt ein spannendes Spiel werden.

Die Tore wieder unter diesem Beitrag

Teilen mit.

Am Wochenende war unsere D-Jugend zum Turnier der SpVgg Zobes eingeladen und wir erreichten einen guten 4. Platz bei diesen 6 Mannschaften FSV Treuen D-Jugendstattfindenden Turnier. Im ersten Spiel unterlagen wir 0:2 gegen den Meeraner SV, danach gewannen wir 2:1 gegen SV Stützengrün/Hundshübel. Gegen SpG Großfriesen/Zobes/VFC Plauen 3 verloren wir 0:2. Gegen den Turniersieger SV Chemie Dohna verloren wir 1:3. Zum Abschluss gewannen wir mit unserer besten Leistung 2:0 gegen den SV Pesterwitz. Am Ende fehlte 1 Punkt zum 3. Platz. Am Samstag den 08.02.2020 findet unser letztes Hallenturnier statt. Gastgeber ist Bergen, gespielt wird in Falkenstein von 14:00 – 18:00 Uhr. Danke an unseren Online Reporter Nico Herrgeist

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Countdown Timer
  • Nächste Pflichtspiel:
    in 0 Wochen, 5 Tage, 3 Stunden, 14 Minuten, 15 Sekunden
Unsere Geb im Feb

Wir gratulieren Herzlich.

Schlosser Louis 04.02
Hommel Markus 06.02
Riedel Jens 06.02
Sommer Enrico 06.02
Großer Theo 07.02
Müller Jörg 07.02
Heine Nick 08.02
Pieschel Sono 11.02
Grüner Laurin 14.02
Zimmerling Rainer 15.02
Becker Tim 26.02
Drehmann Jan 28.02

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019