Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 545816Besucher gesamt:
  • 51Besucher heute:
  • 266Besucher gestern:
  • 2552Besucher letzte Woche:
  • 51Besucher pro Monat:
  • 4Besucher momentan online:
Nächste Spiel

Ein paar zarte Tor Versuche sahen die 122 Zuschauer in der Anfangsphase des Spieles. So richtig Pascal Köppelkonnte sich kein Team einen Vorteil verschaffen. Beide Abwehrreihen standen zu sicher. Ab der 30. Spielminute zeigten die Gastgeber etwas mehr Mut und es kamen doch gute Torchancen zu Stande, zählbar wurde es nicht. Man freute sich auf eine bessere zweite Hälfte. Und die kam, keine fünf Minuten gespielt, trifft der frisch eingewechselte Julian Dolle zum 1:0 für den FSV Treuen. In der 68. Spielminute trägt sich Kenneth Mierendorf mit einem Gewaltschuss aus 18 Meter in die Torschützenliste ein. Stand nun in der 68. Spielminute 2:0 für Treuen. Zum Abpfiff gibt es noch einen Freistoß für die Gäste. Lars Trippner trifft zum 2:1. Versuche der Treuener Abwehr das Leder vielleicht noch von der Linie zu kratzen schlugen leider fehl.

 

 

Stimmen zum Spiel SV 1903 Kottengün Steve Gorschinek: In der 1. Halbzeit haben wir das gemacht was wir uns vorgenommen haben. Wir haben leider unsere Chancen wiedermal nicht genutzt. Dazu kamen unsere Personalprobleme und in der 2. Halbzeit haben wir dann gemerkt dass die Kraft nachlässt. FSV Treuen Silvio Wolter: Wir haben richtig gut Fußball gespielt. In der ersten Halbzeit haben wir nicht schnell genug nach vorn gespielt. Wir hatten überwiegend Ballbesitz. In der Halbzeit haben wir gewechselt und dadurch mehr dampf ins Spiel gebracht, schneller nach vorn gespielt und uns Chancen herausgespielt. Ein absolut verdienter Sieg.

Nächste Woche geht’s nach Plauen zu Wacker. Hoffen wir.

 

14:00 Uhr ist morgen schon Beginn zum Topspiel in der Vogtlandliga. Wir begrüßen herzlich den SV 1903 Kottengrün. Spannend Treuen : Kottengrünwaren die Spiele gegen die Kottengrüner schon immer. In ihrem letzten Spiel verloren sie knapp gegen den Tabellenführer Auerbach 2 (2:3). Dieses Ergebnis lässt aufhorchen. Treuener Trainer Silvio Wolter wird sicher sein Team gut vorbereitet in dieses Duell schicken. Gut dass er diesmal auch auf den Kader der Zweiten zurück greifen kann, denn das Team unter Nico hat spielfrei.

Nachwuchs
Nachwuchs
Ligaspiel
  • Neujahr:
    in 4 Wochen, 2 Tage, 21 Stunden, 54 Minuten, 6 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Bender Ben 01.12
Bender Leo 01.12
Förster Marcel 03.12
Pauleck Björn 04.12
Findeisen Jason 06.12
Jacob Rene 08.12
Jacob Andre 08.12
Röser Michael 08.12
Machinek Rudi 10.12
Erdmann Toni 12.12
Moujahed Naim 12.12
Reiher Philipp 13.12
Albert Tom 14.12
Scharschmidt Niko 14.12
Klinger Moritz 16.12
Rothenberger Lou 16.12
Seidel Manuel 18.12
Stiller Danny 18.12
Päplow Jens 20.12
Berger Steffen 22.12
Süß Jan 24.12
Peuschel Raphael 27.12
Möckel Luca 28.12
Kuder Corbinian 29.12
Weißflog Carsten 29.12
Möckel Leon 31.12

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login