Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Statistik
  • 435288Besucher gesamt:
  • 392Besucher heute:
  • 560Besucher gestern:
  • 4403Besucher letzte Woche:
  • 11324Besucher pro Monat:
  • 7Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Lok Zwickau : FSV Treuen

Ein torreiches gut geführtes Spiel von beiden Teams bei bestem Wetter vor 87 Zuschauern. FSV Treuen : Blau Weiß Chemnitz 6:3 (3:2)Bereits in Minute 18 kann Kenneth Mierendorf das erste Tor des Tages für den FSV Treuen erzielen. Durch Vorarbeit von Meyer musste er sich noch durch die vielbeinige Abwehr kämpfen, aber das 1:0 steht. Durch Strafstoßtor kann erneut Kenneth in der 25. Minute den Torestand für Treuen zum 2.0 erhöhen. Doch die Blauweißen setzten nach und können den Anschlusstreffer durch Marco Lenz in Minute 26 erzielen. Dann geht alles schnell. Das 2:2 durch Steffen Schmidt in Minute 40 und nahtlos gibt es wieder Elfmeter für Treuen, das 3:2 durch Marcel Wolf. Nach dem Halbzeittee kann sich der  Kapitän Tobias Rink in die Torschützenliste eintragen,  er trifft zum 4:2 in Minute 52. Der frisch eingewechselte Mehdi Moujahed trifft in Minute 79 zum 5:2. Das 6:2 folgt nur Minuten später durch Erik Damisch. Durch Elfmeter können die Blauweißen den Torestand auf 6:3 besiegeln, Torschütze Norbert Klipphahn. Der Endstand hätte für den FSV deutlich höher ausfallen können. Dennoch ist man mit diesen ersten 3 Punkten in der Landesklasse mehr als zufrieden.

Stimmen zum Spiel

Mario Wesley Trainer Blau Weiß Chemnitz: Ein hochverdienter Sieg für Treuen mit einer geschlossenen Mannschaftsleisung. Sie waren uns fast in allen Belangen überlegen. Leider haben wir auch personell aus dem letzten Loch gepfiffen.

Jens Degenkolb FSV: Es war ein Spiel gegen einen direkten Ligakonkurrenten bei eventuellen Abstiegsplätzen. Wir haben sehr gut nach vorn gespielt. Die 3 Gegentore ärgern mich am meisten da sie mehr oder wenige Geschenke waren. Das hat den Gegner in der ersten Halbzeit stark gemacht. Nach der Rede in der Halbzeit haben wir unsere Tore gemacht und konsequent nach vorn gespielt, gegen einen am Ende personell und konditionell geschwächten Gegner.

Die Fans waren zufrieden.

 

 

Kommentieren

Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Unsere Geb im Feb

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Februar

Schlosser Louis 04.02
Hommel Markus 06.02
Riedel Jens 06.02
Sommer Enrico 06.02
Großer Theo 07.02
Müller Jörg 07.02
Heine Nick 08.02
Pieschel Sono 11.02
Grüner Laurin 14.02
Zimmerling Rainer 15.02
Becker Tim 26.02
Drehmann Jan 28.02

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 3 Tage, 6 Stunden, 16 Minuten, 41 Sekunden
FSV auf FB
Login