Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 813433Besucher gesamt:
  • 78Besucher heute:
  • 404Besucher gestern:
  • 2721Besucher letzte Woche:
  • 8918Besucher pro Monat:
  • 7Besucher momentan online:
Nächste Spiel

Und wieder gab es langer Gesichter beim FSV. Scharschmidt Man hätte sich sonst sicher über den Punktgewinn gegen die guten Thalheimer gefreut, doch in der jetzigen Situation und nach der 2:0 Führung kam dies nicht so gut. Ein abtasten gab es zwischen den beiden Kontrahenten nicht. André Meyer trifft bereits, durch Vorlage vom Kapitän Weiß, in der 2. Spielminute zum 1:0. Einen Aufschwung durch dieses Tor sah man bei den Treuenern nicht. Im Gegenteil, man lies sich nun hinten rein drängen. Auch wenn Treuen Nadelstiche setzten kann, ist doch der bessere Spielanteil bei den Tannen. Dennoch musste Tom nur eine Parade abhalten. Mit der knappen Führung der Gastgeber geht es in die Kabine. Der Start der zweite Hälfte nicht anders. Thalheim nach vorn und Treuen schwimmt mit. Doch wie es im Fußball ist, trifft als nächstes Tobias Rink für den FSV Treuen in der 73. Spielminute. Fünf Minuten später kommt die Antwort der Gäste. Das 2:1 durch den Tanne Kapitän Manuel Grasse. Ein Elfmeter für Thalheim, Tom ist noch in der richtigen Ecke, aber nun der Stand 2:2 durch Robert Nitzsche in der 85. Spielminute. Und das sollte es gewesen sein. Wieder gibt es nur eine Punkteteilung und den 15. Tabellenplatz für den FSV.

Stimmen zum Spiel. René Wendler Thalheim. Ein gerechtes Unentschieden. Wir hatten die Spielanteile, ihr habt die Tore gemacht. Nun mussten wir hinterher laufen, aber wir haben uns nicht aufgegeben. Silvio Wolter Treuen. Der Elfmeter war,,,da haben viele gelacht. Doch wenn du aus dem Chancen keine Tore machst, kannst du nicht gewinnen. Und wieder sage ich Rückwärtsbewegung. Das müssen wir in den Griff bekommen.

Nächste Spiel?

Teilen mit.

Viele Fans haben sich auf dieses Spiel gefreut. Die beiden Aufsteiger wieder in einer Liga vereint. Nun hat es doch einen leichten bitteren Beigeschmack. Leider gibt es dieses Top Ereignis leider nur vor 100 zugelassenen Zuschauern. Es wird nach diesem Spiel eine lange Pause geben. Voraussichtlich bis zum 06.12.2020. Doch nach den vielen Protesten seitens der Verbände in Sachsen, soll da nachgehakt werden. Die Entscheidung soll bis Mittwoch fallen. Auch die beiden Trainer äußerten sich kritisch zu dieser Situation. Tanne Trainer Wendler kann sich damit nicht anfreunden. Ihm fehle die Phantasie wie diese Saison zu einem vernünftigen Ende gebracht werden soll. Es sei schon so der Terminplan eng gestrickt. Treuener Trainer Wolter. Ich es nachvollziehen kann das die Saison unterbrochen werden muss…. ABER!!!!! Dann alle, nicht nur die unterklassigen Ligen sondern auch Bundesliga. Mit welchem Recht dürfen die spielen und wir nicht, das ist für mich nicht nachvollziehbar. Es wurde so entschieden und wir müssen uns fügen. Jedenfalls wird es für die Zuschauer die ins Arial rein dürfen, bestimmt ein spannendes Spiel. Hier sind sich beide Trainer einig, beide wollen einen Dreier.

Ein Selbstläufer wird diese Partie nicht, meinte René Wendler. Dennoch zeigt er sich optimistisch. Er will mit dem Team den (Auswärts) Bock umstoßen und einen Dreier holen. Trainer Silvio Wolter kontert, es muss ein Sieg her. Er will sich und die Mannschaft in die Pflicht nehmen zu gewinnen. Vor allem nach dieser unnötigen Niederlage in Oelsnitz.

Lasst uns noch einmal Fußball genießen.

Achtung, Daten werden erfasst. Um Euch die Situation zu erleichtern, findet ihr hier eine PDF Datei zum ausdrucken. Vorher Namen und Adresse ausfüllen erspart Euch Zeit und Geduld.

Vorschau. FSV Treuen 2 : Mylau-Reichenbach Samstag, 14:00 Uhr Ausweichplatz

Teilen mit.

Der FSV Treuen lädt zum Turniersamstag.

Am 18.01.2020 findet der 1. König Mineralöle Hallenfußball Cup 2020 in der Turnhalle Treuen statt. Anpfiff ist 14:00 Uhr mit folgenden Mannschaften.

Gruppe A: FSV Treuen, ESV Lok Zwickau, SpVgg Selbitz und der Reichenbacher FC

Gruppe B:  SG Pfaffengrün, 1. FC Trogen, SV Tanne Thalheim und der VfB Auerbach.

Vorher kämpfen die Bambini  SpVgg Treuen/Schreiersgrün um ihre Trophäe. Hier sind dabei folgende Teams. Die  SpVgg Zobes, ESV Lok Plauen, SG Unterlosa/Concordia Plauen, VfB Auerbach, FC Schönheide, 1. FC Wacker Plauen und die SG Traktor Lauterbach. Hier ist Anpfiff 09:00 Uhr. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lange noch
  • Landesklasse:
    in 19 Jahre, 11 Monaten, 1 Woche, 1 Tag, 11 Stunden, 44 Minuten, 21 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Polotov Michael 01.11
Mussago Carlos 02.11
Lenk Ron 04.11
Stöckel Benjamin 04.11
Schwabe Christoph 06.11
Schmidt Hans-Jörg 09.11
Heine Marco 10.11
Riedel Thomas 12.11
Schauer Bernd 13.11
Gräser Linus; 16.11
Wiede Christian 22.11
Jordan Fynn 24.11

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login