Sieger Hallenpokal

Mit einem super ersten Platz vor 358 Zuschauern, konnte man gestern die Zwischenrundengruppe abschließen. Vorab waren sicher viele Skeptiker unterwegs. Mit den drei Liga Konkurrenten Rotschau, Erlbach und die Con, waren schon paar andere Kaliber wie in der Vorrunde mit an Bord. Auch Theuma und die Teutonia Netzschkau hatten ihre Schnellsten und Besten ins Rennen geschickt. Sehr auffallend die Netzschkauer, die mit uns teilweise den ersten Platz teilten. Der erste Gegner hieß SV Theuma. Mit einem 3:0 konnte man sich gut behaupten. Spiel Nummer Zwei, Erlbach. Hier ging man in Führung, musste aber unter einer Minute vor Abpfiff das 1:1 hinnehmen. Pech war dieser Abpfiff auch. Ein Torschuss von Treuen und der Ball landet beim Abpfiff nur ein Bruchteil einer Sekunde im Tor und zählte leider nicht mehr. Dann ging es gegen die Con zur Sache. Auch hier konnte man mit 3:1 den Sieg einfahren. Auch gegen die starken Netzschkauer hieß es 3:0 am Ende. Das letzte Spiel des Turniers hatten wir gegen Rotschau. Auch hier phantastische Spielzüge. Doch nach der 3:0 Führung von Treuen ging nix mehr bei den Rotschauern. Am Ende gab ein einen sicheren 5:1 Sieg. Somit kann man ungeschlagen am 20.01.2024 zur Endrunde  fahren. Hier unsere Torschützen.

  • Luca Aron Bodenbinder 6
  • Julian Kührt 3
  • Max Kießling 2
  • Niklas Dähne 2
  • Julian Bauch 1 (mit drei Pfostentreffer)
  • Eigentor

Hier gibt es noch paar Bilder. Leider sind bei dem Licht und der Schnelligkeit viele nix geworden.

Video gibt es hier
Schön da Kai zu sehen mit seinen Einlagen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: