Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 740840Besucher gesamt:
  • 129Besucher heute:
  • 278Besucher gestern:
  • 2159Besucher letzte Woche:
  • 13461Besucher pro Monat:
  • 7Besucher momentan online:

Gleich zum Anpfiff verpassen die Treuener Stürmer das eventuelle 0:1. Weitere 20 Minuten sind gespielt, da kann sich Meyer durch die Abwehr der Gastgeber pflügen, wird aber im letzen Moment von Schlussmann Thomas Seidel gestört und verfehlt knapp das Tor. Auch Kenneth verfehlt wenige Minuten später den Kasten der Meeraner. Dann ein Freistoß für Treuen. Martin Weiß dreht den Ball elegant über die Mauer, trifft aber leider nur den Pfosten. Treuen eindeutig die bessere Torschuss Bilanz, aber es kommt nichts Zahlbares raus. Glanzparade von Meeraner Schlussmann der Mierendorfs getricksten Ball nur zur Ecke klären kann. Und durch diese Ecke, von Weiß getreten, folgt das 1:0 für Treuen. Der Torschütze in der 43. Spielminute per Kopf Tobias Rink. Mit diesem Rückenwind ging es in die zweite Hälfte. Die tropischen Temperaturen tat dem schnellen Spiel kein Abruf. Große Chance für Meerane als Normen Schubert alleine vor dem Tor nur darüber hinweg schießt. Durch diesen Aufwind muss nun Stiller seine Klasse zeigen, kann aber Starker Danny in Meeranereaktionsschnell zwei Mal zur Ecke retten. Doppelpass zwischen Mierendorf und Thoß. Daraus nebenbei locker angespielt auf Meyer, der mit links in der 63. Minute das 2:0 aus Treuener Sicht einschiebt. Die Gastgeber versuchen, aber es folgt der starker Konter des FSV. Nils Rausch testet einen großen Distanz Schuss und es klappt. Seidel kann denn Ball nur über sich selbst lenken und das 3:0 steht zum Endstand in der 82. Spielminute.

Stimmen zum Spiel.

Jullus Michel Meerane. Wir haben verdient verloren. Hinten gut aufgebaut, aber vorn zu wenig Zweikämpfe gewonnen.
Jens Degenkolb Treuen.
Ein verdienter Sieg. Heute habe ich die Willensstärke meines Teams gesehen die ich von meiner Mannschaft eigentlich immer erwarte. Wir müssen uns nicht nach der Stärke des Gegners richten sondern müssen über unsere Schmerzgrenze gehen was wir im letzen Spiel verpasst haben. Wir haben heute wieder ein anders Gesicht gezeigt und unsere Leistungsträger haben gezeigt was sie können. Wie ein Kenneth Mierendorf der sich heute leider nicht belohnt hat mit einem Tor, aber das 2:0 vorbereitet hat. Wir haben es heute angenommen und sind heute bei gefühlten 41 Grad als verdiente Sieger auf Kunstrasen vom Platz gegangen.

Nächste Woche ist Pokalzeit. Wie fahren alle mit dem bereitgestellten Reisebus zum Pokalfinale der A-Jugend nach Syrau. Wer noch mit möchte im Bus, bitte schnell noch melden die Plätze werden knapp. Bericht folgt aber noch zu diesem Spiel.

 

 

 

 

 

 

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lange noch
  • Vielleicht nächste Pokalspiel:
    in 1 Monat, 2 Wochen, 5 Tage, 9 Stunden, 40 Minuten, 39 Sekunden
Unsere Geb im Mai

Wir gratulieren Herzlich.

Vogt Markus 01.05
Kummer Sven 02.05
Franda Stafan 03.05
Pieschel Michael 05.05
Hommel Simon 06.05
Kreutwl Erick 06.05
Borman Kenny 07.05
Riss Juli 07.05
Beim Alain 08.05
Schubert Vincent 08.05
Richter Lukas 10.05
Wagner Linus Finn 12.05
Weiß Martin 13.05
Thoß Tobias 16.05
Bienert Daniel 18.05
Dähne Philip 22.05
Dähne Niklas 22.05
Zielinski Fabio 25.05
Spranger Lukas 27.05
Armin 27.05
Gruner Philipp 31.05

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019