Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 691577Besucher gesamt:
  • 380Besucher heute:
  • 497Besucher gestern:
  • 3209Besucher letzte Woche:
  • 1817Besucher pro Monat:
  • 9Besucher momentan online:

Was für ein Spieltag. Sage und schreibe gab es zum 13. Spieltag in der Vogtlandliga 58 Tore. Das heißt, dass es pro Spiel 8,2 Tore gab. Wir haben Auswärts einen Punkt geholt gegen Irfersgrün(insgesamt 6 Tore) aber, Treuen führt 3:1 zur Pause. Wir mussten sogar den anfänglichen Rückstand aufholen und dann? Von den fünf Chancen die wir in der zweiten Hälfte haben, machst du halt keins mehr. Doch hier nun zum Spiel. Treuen begann richtig gut und hatte somit mehr vom Spiel. Leider saßen die Torschüsse nicht präzise genug, auch durch die störendere Abwehr der Gastgeber. Ein Standard machte dies aber erst mal zu Nichte. Elfmetertor in der 25. Spielminute für die Gastgeber durch Tobias Günther. Fünf Minuten später das gleiche auf der anderen Seite. Elfmetertor für Treuen durch Kenneth Mierendorf. Nun wieder alles offen. Schneller Konter des FSV. Louis bedient Kenneth und das 2:1 aus unserer Sicht steht (34.). Unbeabsichtigtes Handspiel eines Irfersgrüner Abwehrspielers. Das bringt das Elfmetertor Nummer drei in diesem Spiel. Torschütze Kenneth Mierendorf zum Hattrick in Minute 41 zum 3:1 für den FSV. Zweite Hälfte und Treuen spielt weiter Fußball. Aufpassen und dran bleiben. Doch in Minute 55 ist die Hektik zu groß in der Treuener Abwehr und Tom Schneider kann den Anschlusstreffer zum 2:3 setzen. Und wieder kann Tom Schneider fast einen Treffer versenken. Verstolpert sich aber durch die Störung von Tom Rausch. Dann war ich für kleine Jungs und das 3:3 fällt in der 82. Minute durch Benjamin Rühling. Und das war’s.

Hier die Stimmen zum Spiel. Thomas Pfefferkorn Irfersgrün: Es war ein glücklicher Punkt. Treuen war zur ersten Halbzeit klar spielbestimmend. Wir konnten unsere Personalnot heute nur so ausgleichen. Einfach nur ein glücklicher Punktgewinn.
André Meyer Treuen: Die erste Halbzeit haben wir durch den frühen Rückstand sehr gut wieder ins Spiel gefunden. Auch durch einen überragenden Kenneth Mierendorf. Absolut verdient in die Pause mit einer 3:1 Führung. Wir wollten dann nach vorn, haben aber durch Stellungsfehler noch zwei Tore gefangen. Wir haben in der zweiten Halbzeit nicht das gezeigt was wir eigentlich können. Viele Konter gefahren aber schlecht ausgespielt. Wie müssen daran arbeiten, denn mit dieser Einstellung in der zweiten Halbzeit gewinnen wir keinen Blumentopf.

Nächste Woche geht’s nach Plauen/Nord
Hier gibt es alle Bilder zum Spiel.

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
Nachwuchs
Nachwuchs
Anklicken mit dem Link der Gruppe folgen.
Ligaspiel
  • Pokalspiel:
    in 0 Wochen, 5 Tage, 17 Stunden, 32 Minuten, 16 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Bender Ben 01.12
Bender Leo 01.12
Förster Marcel 03.12
Pauleck Björn 04.12
Findeisen Jason 06.12
Jacob Rene 08.12
Jacob Andre 08.12
Röser Michael 08.12
Machinek Rudi 10.12
Erdmann Toni 12.12
Moujahed Naim 12.12
Reiher Philipp 13.12
Albert Tom 14.12
Scharschmidt Niko 14.12
Klinger Moritz 16.12
Rothenberger Lou 16.12
Seidel Manuel 18.12
Stiller Danny 18.12
Päplow Jens 20.12
Berger Steffen 22.12
Süß Jan 24.12
Peuschel Raphael 27.12
Möckel Luca 28.12
Kuder Corbinian 29.12
Weißflog Carsten 29.12
Möckel Leon 31.12

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login