Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 607163Besucher gesamt:
  • 322Besucher heute:
  • 699Besucher gestern:
  • 5192Besucher letzte Woche:
  • 8098Besucher pro Monat:
  • 8Besucher momentan online:
Nächstes Spiel
Hallenturniere

Vor 161 Zuschauer im Treuener Stadion kam der Gastgeber etwas besser ins Spiel, FSV Treuen : 1. FC Rodewischdoch Rodewisch hatte die erste Großchance. Knapp verfehlten die Gäste das Gehäuse von Schlussmann Stiller. In der 19. Spielminute Abseitstor für den 1. FC. Dies zeigte erneut die Gefährlichkeit der Gäste. Da musste sich Treuen langsam etwas einfallen lassen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Rodewisch lässt sich mehr einfallen und trifft in der 28. Spielminute zum 0:1 durch Benjamin Bruhnke. Diesen Weckruf brauchte Treuen, nun gab es auch Chancen für die Gastgeber. Zählbar wurde es in Minute 41 durch Julian Dolle. Er trifft nach Vorarbeit von Kenneth Mierendorf zum 1:1 Halbzeitstand. Die Fans warteten nun auf eine, hoffentlich ereignisreichere 2. Spielhälfte. Leider gab es die im negativen Sinne. David Zeitler von Rodewischer FC musste unglücklich verletzt mit der Trage vom Platz getragen werden. Wir wünschen David alle Gute und gute schnelle Genesung. Kaum gewechselt durch diese Situation klingelt es erneut im Tor der Gastgeber. Das 1:2 wieder durch Benjamin Bruhnke in Minute 57. Zwei Glanzparaden von Robby Seidel inklusive Nachschuss verhinderten das Nachwaschen der Treuener Elf. Einige Chancen gab es noch für Treuen, doch die Gäste nutzen ihre Chance eiskalt. Das 1:3 durch den eingewechselten Pascal Wutzler beendet in der 90. Spielminute den 11. Spieltag in Treuen.

 

 

Stimmen zum Spiel.

 

Andreas Wolf Rodewisch. Unser taktisches Konzept gegen die Treuener ging voll auf. Wir wussten dass Treuen im Sturm enorme Qualität haben, das haben sie auch immer im 1 zu 1 Verhältnis gezeigt. Wir standen relativ massiert hinten, wir hatten auch in der einen anderen Situation das notwendige Glück. Doch wir wussten aber auch dass Treuen in der Defensive seine Probleme hat, vor allem im Außenbereich. Das haben wir gut ausgenutzt und ich denke der Sieg geht voll in Ordnung.
Jens Degenkolb Treuen. Glückwunsch an Rodewisch, sie nehmen die Punkte in meinen Augen absolut verdient mit. Denn sie haben das gemacht was sie können und haben hier Mannschaftlich überzeugt. Die Chancen die sie hatten haben sie gnadenlos genutzt, teilweise auch von uns aufgelegt. In der 1. Halbzeit waren die Chancen sicher noch auf unserer Seite. Damit sind wir aber etwas fahrlässig umgegangen und teilweise auch unglücklich. Die 2.Halbzeit absolut unterirdisch und Charakterlos, aber ich rede mich jetzt nicht in Rage. Das ist nicht der Anspruch des Vereins oder meiner, aber das werden wir intern klären an was das liegt. Da müssen einige mit einer anderen Einstellung spielen. Hier von mir auch die besten Genesungswünsche an David dass er bald wieder auf die Beine kommt. Nochmals Glückwunsch an Rodewisch für die verdienten 3 Punkte.

Unsere Zweite gewinnt ganz stark in Rotschau mit 2:5.

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!:
Nachwuchs
Nachwuchs
Countdown Timer
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 4 Tage, 6 Stunden, 30 Minuten, 56 Sekunden
Unsere Geb im Nov

Wir gratulieren Herzlich.

Polotov Michael 01.11
Mussago Carlos 02.11
Lenk Ron 04.11
Stöckel Benjamin 04.11
Schwabe Christoph 06.11
Schmidt Hans-Jörg 09.11
Heine Marco 10.11
Riedel Thomas 12.11
Schauer Bernd 13.11
Gräser Linus; 16.11
Wiede Christian 22.11
Jordan Fynn 24.11

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login
Kirmes Sponsoren 2019