Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
UserOnline
8 Users online
Besucher gleichzeitig online 69
1 Besucher surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast
Statistik
  • 412.645 Besuche
Nächste Pflichtspiel
Frohe Adventszeit wünscht der FSV Treuen.
Unsere kleinen Helden

Es waren schon viele Meldungen über unsere kleinen Helden unterwegs, aber bitte entschuldigt, dass ich jetzt erst schreibe, ein hammerhartes Highlight muss ich mir ja aufheben, denn unsere FSV Treuen Bambini-Helden sind

Vogtlandmeister.

Hier die kurze Zusammenfassung von unserem Online Reporter Mario Georgi der das definitiv mit zittrigen Händen geschrieben hat und es später beim Spiel der Ersten immer noch nicht fassen konnte.

Da  gabt es einfach nix zusagen, weil uns Trainer noch die Worte fehlen. Wir sind einfach nur stolz auf unsere Kleinen. Nach Siegen in FSV Treuen G-Jugend Vogtlandmeisterder Vorrunde gegen Wacker Plauen und Reichenbach folgte ein Unentschieden gegen Weischlitz. Damit waren wir Gruppenerster. Da wartete nun im Halbfinale die SG Rotschau, was wir in einen packenden Krimi auch bezwangen. Dann ging es ins Finale gegen Wacker Plauen. Da hatten wir noch eine Rechnung offen, weil wir letztes Jahr beim Herbstpokal im Finale das Nachsehen hatten. Aber nun knackten wir die Nuss und gingen verdient als Sieger vom Platz. Vogtlandmeister!!!!!! Unser Lenny wurde dazu noch eindeutig als bester Spieler, von allen Trainern gewählt. Aber alle anderen Spielern ein ganz großes Lob. Vogtlandmeister sind noch, Anel Pabst, Justin Heine, Leon Kropfgans, Gustav Persigehl und Moritz Klinger. Danke das ihr uns so einen schönen Abschluss bereitet habt….geile Truppe.

Danke an unsere Online Fotografin Isabell Söllner und Isabelle Kropfgans.

Teilen mit:
Unsere Jüngsten ziehen in die Endrunde.

Am Wochenende  mussten unsere Jüngsten zum 4 Turnier in Syrau FSV Treuen Bambiniantreten. Wir belegten einen guten 2. Platz. Leider war das erste Spiel gleich gegen Syrau, (spielstärkste Mannschaft mit in der Gruppe) was wir unglücklich mit 3:4 verloren und somit war es schwer, noch auf Platz eins zukommen. Dazu kamen aber noch Siege gegen Mühltroff (4:0), Bergen (9:0) und Wacker Plauen (5:0). Unsere Endrunde am 17.6. 2018 in Reichenbach ist uns aber somit sicher. Mit 15 Toren war unser Lenny in der Torschützenliste wieder ganz oben dabei. Noch trafen Justin Heine (4), Moritz Klinger und Leon Kropfgans. Weiter spielten Anel Pabst und unser jüngster Gustav Persigehl.

Und wie man sieht hatten sie alle mächtigen Spaß. Und keine Angst, es wurde nur kräftig mit Kindersekt angestoßen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke an unsere Online Fotografin Isabell Söllner und Online Reporter Mario Georgi.

Teilen mit:

Juhu es ist wieder soweit. Hier der Spielbericht über unsere Jüngsten von unseren Online Reporter Mario Georgi.

Mit dem heutigen letzten Hallenturnier für diese Wintersaison, sind wir in Plauen bei der Sparkassencup Endrunde gefordert gewesen. Das erste Spiel gegen Rotschau ging leider verloren. Doch dann starteten wir unsere kleine Aufholjagd mit Siegen gegen Reichenbacher FC und SG Syrau und dem 2:2 Unentschieden gegen Wacker Plauen wo wir eigentlich schon 2:0 führten. Dann kam der völlig unerwartete Turniersieger SG Jößnitz, wo wir doch eigentlich in der Vorrunde zweimal gewannen. Da mussten wir kurz vor Schluss noch den FSV Treuen G-JugendGegentreffer hinnehmen und beendeten das Turnier mit Platz 4. Die Tabelle zeigt, ein Tor mehr und dann hätten wir Platz 2!!! Zu erwähnen ist auch, das unser Lenny Söllner wieder mit 16 Toren bester Torschütze  (Vor und Endrunde) geworden ist. Auch unser Jüngster der Gustav Persigehl (4) schoss gegen den RFC den 1:0 Siegertreffer. Noch mit dabei und stark mitgekämpft, Justin Heine, Leon Kropfgans, Anel Papst, Luis Bietau und Moritz Klinger.

Teilen mit:

Heute waren unsere Jungs zum 28. Winterpokal beim VfB Eckersbach eingeladen. Bei fünf angetretenen Mannschaften gab es heute den Modus Hin- und Rückspiel. Souverän siegten wir in beiden Partien gegen BSV Irfersgrün, FSV Bambini in EckersbachTSV IFA Chemnitz und dem Gastgeber VfB Eckersbach. Unser stärkster Turniergegner war der TSV Lok Zwickau welche wir im Hinspiel mit einem 1:1 knapp an eine Niederlage brachten. Im Rückspiel ging es dann um die Wurst. Der Turniersieg war greifbar. Unseren Jungs merkte man stark an das langsam die Puste ausging und die Kräfte nachließen aber alle kämpften wie die Stiere und gewannen in einem spannenden Spiel knapp mit 1:0. Wir stellten zum 2. Mal in Folge mit 15 Treffern den besten Torschütze unseren Lenny Söllner und unser Abwehrchef Justin Heine konnte auch 6 Treffer einnetzen. Auch unser Keeper Leon Kropfgans war am heutigen Tag hoch konzentriert und kassierte nur 2 Gegentore. Des Weiteren spielten mit Anel Papst, Fabian Fritzsche, Gustav Persigehl sowie Selina und Finnley Schuhmann. Stolz und überglücklich waren unsere Kids und auch die Trainer und tranken gemeinsam aus dem Siegerpokal.

Danke unseren Onlinereporter André Söllner

Teilen mit:

Am Sonntag war es soweit. Unsere ersehnte Endrunde. Unser Ziel war unsere letztjährige Platzierung Platz 7 zu toppen. In unserer Gruppe A trafen wir gleich im ersten Spiel auf Wacker Plauen. Wir begannen sehr konzentriert und kamen zu guten Chancen. Bambinis Endrunde17Daraufhin gingen wir sogar durch ein Tor von Lenny Söllner in Führung. Doch leider brachten wir dies nicht über die Runden und klassierten durch einen  verdeckten Weitschuss noch den Ausgleich. Aber dies war für uns schon der erste Erfolg und so gingen wir ins Spiel 2 gegen Syrau. Nach einer leichten Unordnung am Anfang, gerieten wir in Rückstand. Doch dies tat uns kein Abbruch und kämpften und stark zurück. Durch Tore von Oskar Kießling und Lenny Söllner(2), drehten wir den Spieß um und siegten 3:1. Zum letzten Spiel gegen Merkur Oelznitz gibt es leider nicht viel zusagen. Durch viel Angst und Unkonzentriertheit gingen wir ohne eine einzige Torchance mit 0:3 vom Platz. So wurden wir dritter in unserer Gruppe und spielten um Platz 5, was im 7 m Schießen ausgetragen wurde. Gegner war der RFC. RFC???? Ja da war ja was. Gegen sie hatten wir 5 Turniere lang immer das knappe nachsehen. Doch am Sonntag hatten wir sie uns zurechtgelegt und siegten 14:13 und der Jubel fand keine Grenzen. Somit fuhren wir mit einen guten 5 Platz nach Hause, Top!!! Turniersieger wurde der VFC Plauen, herzlichen Glückwunsch!!!! Unsere Endrundenhelden waren Elias Regner, Leon Kropfgans, Lenny Söllner, Laurin Grüner, Lennox Pflugbeil, Justin Heine, Vincent Horn und Oskar Kießling.                        

Noch zu erwähnen ist bei der Ehrung zum besten Spieler der jeweiligen  Mannschaften, durfte sich Lenny Söllner bei uns auszeichnen. Er bekam einen Gutschein für das Catalin Popa Sommercamp.

Danke an unsere Onlinefotografin Isabell Söllner und Onlinereporter Mario Georgi.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Umfrage

Richtig das Joachim „Jogi“ Löw weitermacht?

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Geb im Dez

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Dezember

Bender Ben 01.12
Bender Leo 01.12
Förster Marcel 03.12
Pauleck Björn 04.12
Findeisen Jason 06.12
Jacob André 08.12
Jacob René 08.12
Röser Michael 08.12
Erdmann Toni 12.12
Moujahed Naim 12.12
Reiher Philipp 13.12
Scharschmidt Niko 14.12
Klinger Moritz 16.12
Rothenberger Lou 16.12
Stiller Danny 18.12
Päplow Jens 20.12
Berger Steffen 22.12
Süß Jan 24.12
Peuschel Raphael 27.12
Möckel Luca 28.12
Weißflog Carsten 29.12
Möckel Leon 31.12

Wie lange noch?
  • Neujahr:
    in 2 Wochen, 2 Tage, 5 Stunden, 15 Minuten, 33 Sekunden
  • Nächste Spiel:
    in 2 Monaten, 1 Woche, 2 Tage, 19 Stunden, 15 Minuten, 34 Sekunden
FSV auf FB
Login