Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Nächste Pflichtspiel

Heute wurde in Oelsnitz die Vorrunde im Futsal-Kreispokal der  Bambini ausgetragen. Im ersten Spiel trafen wir gleich auf den neuen Vogtlandmeister Unterlosa/ VFC Plauen. Unsere Mannschaft spielte FSV Treuen Bambini in der Endrundesehr gut mit, aber am Ende mussten wir uns mit 0:2 geschlagen geben. Schon in dem Spiel konnte man sehen, dass sich unsere Mannschaft einiges vorgenommen hat. Im zweiten Spiel trafen wir auf Oelsnitz und konnten das Spiel klar mit 3:0 gewinnen. Im dritten Spiel trafen wir auf Zobes. Wir waren eigentlich überlegen und führten auch 2:0, aber nach dem 2:1 machten wir es nochmal spannend.  Am Ende war das 2:1 aber verdient. Im vierten Spiel gegen Stahlbau 2 waren wir zwar überlegen, konnten aber nur eine unserer guten Chancen nutzen. Mit diesem 1:0, war die Sensation perfekt.

Wir sind nächste Woche bei der Endrunde dabei!!! Im letzten Spiel gegen Bergen/Kottengrün ging es um den zweiten Platz. Wir konnten 1:0 in Führung gehen und hatten noch gute Chancen auf das 2:0. Am Ende kassierten wir noch das 1:1 und somit blieb uns ,,nur” der dritte Platz. Die Mannschaft hat heute wirklich super gespielt und hat nur ein Spiel verloren. Somit sind wir völlig verdient in die Endrunde eingezogen.

Es spielten:  Selina und Finley Schumann, Gustav Persigehl, Fabio Zielinski, Michael Rudolf, Pepe Groß und Perry Elias Kraus.

Unsere Torschützen waren: Finley Schumann { 4 } und Gustav Persigehl { 2 }.

Danke an unseren Online Reporter Frank Schubert.

Teilen mit:

Am Sonntag spielten unsere Jüngsten das 5. Vorrundenturnier. Es fand bei widrigen Witterungsbedingungen in Kottengrün statt. Das erste Spiel gegen Günbach / Falkenstein ging gleich mit 3:0 verloren. Das zweite Spiel gegen Rotschau verloren wir mit 1:4. Während wir im ersten Spiel kaum Chancen hatten, waren wir im zweiten Spiel etwas vom Pech verfolgt. Tabelle Bambini TreuenUnser Gustav Persigehl traf zweimal und Michael Rudolf einmal den Pfosten. Das dritte Spiel verloren wir 1:2 gegen Bergen / Kottengrün. Das letzte Spiel gegen Oelsnitz gewannen wir 3:0. Es war unser erster Sieg überhaupt. Fairerweise muss man sagen, dass aufgrund des Regens, die letzten beiden Spiele nur durch 9 – Meterschiessen entschieden wurden. Es blieb uns jedoch wieder nur der 5. Platz. Unsere Torfrau Selina Schumann konnte von den sechs 9 – Metern vier halten. Unsere Torschützen waren: Finley Schumann { 2 }, Gustav Persigehl und Fabio Zielinski. Es spielten noch: Perry Elias Kraus und Michael Rudolf. Bild von den Kids gab es nicht, das war zu frisch und zu nass. Warm halten war die Devise. Das war erst mal wichtiger. Danke an unseren Online Reporter Frank Schubert.

Teilen mit:

Am Sonntag haben wir unser 4. Vorrundenturnier gespielt. Leider reichte es wieder nur zum 5. Platz.

Im ersten Spiel gegen Bergen / Kottengrün machten wir unser Unsere Bambini FSV Treuenbestes Spiel. Wir gerieten zwar 2:0 in Rückstand, aber nach dem Anschlusstreffer hatten wir Chancen auf den Ausgleich. Leider bekamen wir kurz vor Schluss noch das 3:1. In den Spielen gegen Rotschau 0:4 und Grünbach/Falkenstein 0:5 hatten wir keine Chance. Im letzten Spiel gegen Oelsnitz wäre mehr möglich gewesen, aber leider waren unsere Spieler sehr unkonzentriert und das Spiel ging mit 1:4 verloren. Trotzdem haben alle Spieler ihr bestes gegeben. Wir hatten zudem das Handicap, dass wir auf unseren Gustav Persigehl verzichten mussten. Unsere Torschützen waren: Finley Schumann und Pepe Groß. Weiterhin spielten: Selina Schumann, Fabio Zielinski, Perry Elias Kraus, Lex Anthony Ködel und Michael Rudolf. Danke an unseren Online Reporter Frank Schubert.

Spass muss es machen, das mit den gewinnen kommt schon noch.

 

Teilen mit:

Zum G-Jugendturnier in der 3. Vorrunde, Staffel 1 erreichte unser Team leider nur Platz 5. Das erste Tor des heutigen Turniers schoss unser Gustav Persigehl, FSV Treuen G-Jugenddoch das reicht halt nicht. Sie gaben sich redlich Mühe den gesamten Spielverlauf über. Eine gut aufgelegte Selina Schumann im Tor konnte viele Tore verhindern, hatte aber bei vielen Nachschüssen leider keine Chance mehr. Dennoch sah man den Spielern die Freude am Spiel an. Die junge (neue) Truppe unter Schubert/Weck wird noch einige Trainingsstunden absolvieren müssen, ehe die Spieler zu einen Team heranreifen. Doch das sehen wir zuversichtlich. Die Platzierungen im Einzelnen.

  1. SpVgg Günbach/Falkenstein
  2. SpG Bergen/Kottengrün
  3. SV Merkur Oelsnitz
  4. SG Rotschau
  5. SpG Treuen/Schreiersgrün

Danke an die Eltern und Fans die diesen Sonntag mit gefiebert haben und zu einer tollen Stimmung im Turnier für unsere Spieler gesorgt haben. Danke auch an Manuela und Mike für die Bewirtung.

Teilen mit:

Am Wochenende waren unsere Jüngsten beim Turbine Bergen eingeladen. Vorab erst mal ein großes Kompliment was Bergen da auf die Beine gestellt hat. Neben Fußball gab es Tombola, Eiswagen, Gegrilltes und noch herrlichen Fußball zwei Tage lang. Ein gelungenes Wochenende trotz einiger Schauer die nicht wirklich störten.

Unsere G-Jugend startete am Sontag 09:00 Uhr. Und wie sollte es anders sein, gleich zu Beginn an traf man auf den vermeintlich scharfen Brocken den Erzgebirge Aue. Doch die Jungs des FSV von Anfang an hell wach. Mit einem vorsichtigen 1:0 Sieg durch Justin Heine konnten die mitgereisten Fans das erste Mal Jubeln. Dann legten der Treuener Vogtlandmeister Schritt für Schritt los. Es folgte ein 7:0 gegen Bergen/Kottengrün2. Weiter ging es mit einem Sieg gegen TSG Brunn mit 6:0, Bergen/Kottengrün1 ein 4:0. Und im letzten Spiel gegen Zobes gab es ein heftiges 8:0. Eine starke Leistung unserer kleinen Helden. Einen kleinen Wehmutstropfen gab es leider für unser Team. Ich hätte gern gesehen das unser Schlussmann Anel Pabst den Pokal des besten Torhüters bekommen hätte. Denn unser FSV Treuen hat das gesamte Turnier zu NULL Toren bestritten. Anel du bist unser Torhüter der Herzen, denn Hinten muss es auch funktionieren. FSV Treuen Bambini im Liegestuhl

Nach dem gelungen Turnier konnte sich unser Team mal in den Liegestühlen ausruhen. Die Eltern durften sich auch fest halten, denn sie waren sehr erschöpft vom Jubeln und richtig stolz was man sehr gut sehen kann. 

Rundum war es ein sehr schönes Erlebnis, danke nochmal an die SV Turbine Bergen e.V. für das gelungene Turnier.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Umfrage

Richtig das Joachim „Jogi“ Löw weitermacht?

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Geb im Nov

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im November

Carlos Mussago 02.11
Michael Polotov 01.11
Ron Lenk 04.11
Christoph Schwabe 06.11
Hans- Joerg Schmidt 09.11
Marko Heine 10.11
Thomas Riedel 12.11
Bernd Schauer 13.11
Linus Gräser 16.11
Christian Wiede 22.11
Fynn Jordan 24.11

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 10 Stunden, 27 Minuten, 39 Sekunden
Unsere Besucher
  • 1785446 Besucher
Online
Heute online 136
jetzt online 8
Seite erstellt am 27.05.2012
FSV auf FB
Login