Kirmes Sponsoren 2019
Sponsoren Kirmes Treuen 19
Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
Hier sind wir
Statistik
  • 476626Besucher gesamt:
  • 225Besucher heute:
  • 312Besucher gestern:
  • 4323Besucher letzte Woche:
  • 16130Besucher pro Monat:
  • 6Besucher momentan online:
Nächste Pflichtspiel
Treuen gegen Marienberg

An diesem Wochenende war auch unser eigenes Turnier in der E-Jugend angesagt. Mit dem Selbstvertrauen der letzten Turniere (Platz 3 und 2) gingen wir es nun konzentriert an. Vom spielerischen gingen die ersten beiden Spiele klar an uns (Falkenstein 3:2 und Pfaffengrün 3:1). FSV Treuen E-JugendNun das Spitzenspiel der Gruppe  A gegen den VFC Plauen. Mit viel Kampf, Konzentration und guten dagegen halten ging dies torlos zu Ende. Mit dem zweiten Platz in der Gruppe, trafen wir im Halbfinale auf Bergen. In diesem schweren Spiel kämpften wir Wort wörtlich bis zum Schluss, weil nämlich unser Lukas mit der Schlusssirene den viel umjubelten Siegtreffer schoss. Nun wartete der VFC Plauen im Finale auf uns. Nur da hatten wir keine Chance und gingen mit 0:2 vom Platz. Im allen wieder eine gute Leistung. Außerdem wurde unser Capitano Kamilo Wetzel zum besten Spieler gewählt, Glückwunsch. Einen großen Dank gilt auch den Eltern, die für das leibliche Wohl gesorgt haben.

Danke an unseren online Reporter Mario Georgi.

Hier nochmal eine große Entschuldigung an den SG Pfaffengrün. Die fehlende Urkunde wurde dem Vorstand von Pfaffengrün und später dem Trainer von mir persönlich übergeben.

Teilen mit

Mit einem ganz starken 2. Platz, beendeten wir das Turnier der SG Pfaffengrün. Wir knüpften an unseren guten Leistungen der Vorwoche an und gewannen alle drei Vorrundenspiele. FSV E-Jugend 2. PlatzGegen Pfaffengrün 2:0, Lauterbach 1:0 und Netzschkau 1:0. Im Halbfinale spielten wir dann gegen Weischlitz. Hier zeigten wir unser stärkstes Spiel und machten mit zahlreichen Chancen und einen 2:0 das verdiente Finale perfekt. Im Finale ging es gegen Neustadt. Mit einer 1:0 Führung und einem darauffolgenden Pfostenschuss, hatten wir nicht das nötige Glück das Spiel über die Runden zu bringen. Ein Doppelschlag von Neustadt brachte uns dann auf Platz 2. Nächste Woche  findet unser eigenes Turnier in Treuen statt.

Danke an unseren Online Reporter Mario Georgi.

Teilen mit

F-Jugend

Vorige Woche, traten unsere Jungs zum 4. Pokalspiel auswärts gegen die TSG Brunn an. Und was soll man sagen, sie wollten es spannend machen. Sehr zum Leidwesen unserer Trainer, F-Jugend FSV Treuendie im Verlauf des Spiels emotional hin- und hergerissen waren. Gleich zu Beginn des Spiels ging die TSG Brunn in Führung. Doch davon ließen sich unsere Kids nicht beeindrucken und schlugen gleich im Doppelpack in der 7. und 8. Minute zurück. Doch die Freude hielt nicht bis zur Halbzeit. Die TSG Brunn ließ das nicht auf sich sitzen und führte zur Halbzeit mit 3.2. In der Pause sprachen die Trainer der Mannschaft noch einmal Lob und Mut aus und so gingen sie wieder motiviert in die 2. Halbzeit. Fast im 2-Minuten-Takt fielen dann die Tore. Sodass es dann 10 Minuten vor Schluss unentschieden stand. Unsere Mannschaft wehrte ab, kämpfte und schoss was das Zeug hielt. Und in der vorletzten Minute fiel es. Das entscheidende Tor zum Sieg. Was für eine Freude beim ganzen Team und den Trainern. Ein hart umkämpfter und verdienter Sieg. Glückwunsch Jungs.

Torschützen waren diesmal, Vincent Horn und Laurin Grüner mit je 3 Toren.

Weiter spielten mit: Luis Bietau, Oskar Kießling, Lennox Pflugbeil, Justin Heine, Leon Kropfgans und unser Torwart Anel Pabst. (Online Reporterin Jana Heine)

E-Jugend

Keine erfolgreiche englische Woche hatte unsere E Jugend. Mit einem schwachen Spiel am Dienstag gegen Reumtengrün verlor man mit 3:4. Hier trafen für unsere Farben, Kamilo Wetzel, Jannes Dietrich und Lukas Seidel. Beim nächsten Spiel bei Eintracht Auerbach verlor man zwar mit 3:8, aber es war eine Leistungssteigerung zusehen worauf sich aufbauen lässt. Dreifach traf für uns, Kamilo Wetzel. (Online Reporter Mario Georgi)

B-Jugend

Die  B Jugend zu Gast in Netzschkau. Am Ende ein hochverdienter Auswärtssieg, 0:3. Wir haben uns gegen einen geschwächten Gastgeber lange Zeit schwer getan. Irgendwann platze der Knoten endlich und die Tore fielen zu unserem Gunsten. An der Zielstrebigkeit und Chancenverwertung müssen wir unbedingt arbeiten! Hinten standen wir ziemlich sicher, so das unser Torwart nahezu beschäftigungslos war. Kompliment auch an den Gastgeber, welcher sich lange Zeit erfolgreich wehrte. (Online Reporter Sebastian Andermann, gemobst auf FB)

D-Jugend

FSV Treuen : FSV Bau Weischlitz 2, 8:3.

Teilen mit
E-Jugend feiert Abschluss.

Mit einem freudvollen Saisonabschluss hat die E-Jugend, zusammen mit all ihren Bekannten und Verwandten, einen passenden Abschluss E-Junioren des FSV TreuenRahmen zu einer überdurchschnittlichen Saisonleistung gefunden. Dem teilweise strömenden Regen und kräftigen Winden trotzte man beim Spiel Eltern gegen Kinder. Im gemütlichen Beisammensein konnten allesamt anschließend die Saison noch einmal Revue passieren lassen.

Dank gilt allen Spielern, Eltern, Verwandten, Sponsoren und Verantwortlichen für eine tolle und lohnenswerte Saison.

Teilen mit
“Alles ist möglich”.

So lautet das Motto unserer E-Jugend. Am Samstag den 5. Mai empfingen wir den SC Syrau 2. Bei bestem Wetter und guter Laune starteten wir ins Spiel, jedoch zogen schnell für uns Gewitterwolken auf. Unsere E-Jugend sah in der ersten Halbzeit kein Licht, der SC Syrau schoss ein Tor nach dem anderen und E-Jugend erkämpft Punktschaffte es zu einer Führung von 0:3. Die Gesichter unserer Spieler erzählten Bände und die Schultern hingen tief. Doch nach einer aufmunternden Ansprache des Trainers schöpften wir neuen Mut, welcher sich bezahlt machen sollte!

Die zweite Halbzeit begann und wir kämpften. In der 40. Minute geschah dann das, an was keiner mehr glaubte, Kamillo schoss das 1:3 und die Hoffnung war wieder da. Nach weiteren 5 Minuten und einem Faul, verwandelte dann unser Kapitän Tim einen 11 Meter zum 2:3. Alle Spieler waren jetzt so motiviert und ließen nichts anbrennen, sie kämpften bis zum Schluss und man mag es kaum glauben, in der 48. Minute schoss Kamillo noch den Ausgleich zum 3:3. Alle freuten sich und jubelten, auch der Trainer strahlte übers ganze Gesicht. Nun, wie man sieht- alles ist möglich, also niemals aufgeben.

Danke an unsere Online Reporterin Katja Wetzel und Ramona.

Teilen mit
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Umfrage Fanshop

Endlich wieder Fanshop aufbauen, was wollen wir? Mehrfachantwort möglich.

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Geb im April

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im April

Klein Christian 11.04
Pflugbeil Lennox 16.04
Heinig Rainer 17.04
Damisch Erik 18.04
Abt Edvard 19.04
Gross Domenic 21.04
Dähne Ronald 24.04
Taubner Dennis 26.04
Caesar Jonas 28.04
Röser Lenny 28.04
Scholz Marcel 29.04
Bienert Mario 30.04
Kohl Florian 30.04
Stöckel Mario 21.04
Beulitz Mike 26.04

Wie lange noch?
  • Nächste Spiel:
    in 0 Wochen, 3 Tage, 0 Stunden, 48 Minuten, 3 Sekunden
FSV auf FB
Login