Was möchtest du sehen
Meinung unserer Fans
Archiv
UserOnline
7 Users online
Besucher gleichzeitig online 69
1 Besucher surfen auf dieser Seite.
Users: 1 Gast
Statistik
  • 412.673 Besuche
Nächste Pflichtspiel
Frohe Adventszeit wünscht der FSV Treuen.

Wieder ein typisches 0:0 Spiel in der 1.Halbzeit. Zuschauer 96. treuen-thalheimDie Fans beider Lager waren sich einig das man keine der beiden Mannschaften als besser bezeichnen konnte. Nach den guten schnellen ersten zehn Minuten pegelte sich das Spiel ein und die Fans wurden auf eine harte Probe gestellt. Man wartete gespannt auf die zweite Hälfte dieses Spiels. Bei den Gästen muss die Kabinenpredigt krasser ausgefallen sein, denn sie zogen das Spiel an und testeten Treuen : Thalheimeinige Male Florian Bergner im Treuener Tor. Nun fing auch der Gastgeber etwas an mitzuspielen. Doch das reicht nicht. Tanne geht in diesem Spiel in der 70. Spielminute mit 0:1 in Führung. Marek Barthold überwindet den starken Florian Bergner der in dieser Situation keine Chance hat. Und auch das nutzen die Gastgeber nicht als Weckruf, so konnte Adrian Teichert in Minute 82 die 2:0 Führung für Thalheim sachte einschieben. Und es wurde nicht besser für Treuen. Zwei Minuten später Treuen durch Gelb/Rot nur noch zu zehn auf dem Platz. Dann endlich Abpfiff aus Seiten der Treuener Fans.

Stimmen zum Spiel.

Jens Degenkolb Treuen: Einfach nur enttäuschend. Man nimmt sich Woche für Woche sehr viel vor und wir sind einfach nicht in der Lage dies umzusetzen. So wird es schwer werden in der Landesklasse zu bestehen. Vor allem wenn du als Heimmannschaft so einen Auftritt hinlegst, da ist es immer schade für die Fans die mir wahnsinnig leid tun. Glückwunsch an Thalheim sie haben verdient gewonnen. Rene Wendler Thalheim. Im Nachgang des Spieles haben wir eine krotten schlechte 1. Halbzeit gespielt. In der Kabine zur Pause wurde es etwas lauter und in der zweiten Halbzeit haben wir durch die Wechsel frischen Schwung reingebracht. Wir haben nicht unverdient in Treuen gewonnen. Die letzten Spiele gut gespielt und immer verloren. Heute war das anderes.

Hier ein Dank an die Thalheimer Fans die auch dieses Spiel zu etwas besonderen gemacht haben. Schön das es so treue Fans gibt. PS. Auf dem Bild das ist eine Nase. Nicht was ihr denkt.

Teilen mit:

Das letzte Bezirksligaspiel in der Saison 2013/14 für den FSV Treuen war gegen den Top Konkurrenten  FSV Motor Marienberg. Diesel Spiel ging, aus den bekannten Gründen mit 0:4 verloren. 8. Spieltag Landesklasse gegen MarienbergDie Statistik kann sich für Treuen dennoch sehen lassen. Mit 3:1Siegen stehen wir hier gut da. Doch Marienberg hat sich stark in der Landesklasse etabliert steht auch jetzt mit dem Tabellenplatz 5 sicher in der oberen Hälfte. Wir auf Tabellenplatz 13 werden uns etablieren, ob uns das gegen den starken Motor der Marienberger gelingt werden wir sehen. Ronny Rother Trainer von Marienberg warnt vor den Treuener Kontern, die er beim 2:5 gegen Fortuna Chemnitz selbst miterlebte: “Es war knapper als es klingt. Treuen steht tief und ist über die Außen und mit seinen guten Stürmern gefährlich“. Jens Degenkolb ist überzeug dass Treuen als neues Landesklassemitglied als Team und Einheit funktioniert und definitiv einen Matchplan hat. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel und drücken unserem Team die Daumen. Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit:

Zum 7. Spieltag treffen wir zu unserem Heimspiel den Tabellendritten Fortuna Chemnitz. Die Gäste 7. Spieltag Landesklassehaben vier ihrer bisherigen fünf Spiele gewonnen (auswärts verloren bei TSV Germania Chemnitz 08, 1:0)  und werden daher für uns ein echter Prüfstein. Der FSV geht nach dem ersten Sieg am Mittwoch in Annaberg jedoch mit breiter Brust ins Spiel.

Wir werden versuchen, in dieser englischen Woche den ersten Auswärtsdreier vom Mittwoch  gegen ein Spitzenteam zum Sonntag zu vergolden. Wir haben erst mal nichts zu verlieren.

Sagte Jens Degenkolb zu mir nach dem Annaberger Spiel. Eine Historie zwischen beiden Teams gibt es direkt nicht. Wir hatten in der Bezirksliga-Saison 13/14 nur mit dem VfB Fortuna Chemnitz II die Ehre. Die Ergebnisse damals, 5:1 und 0:2 aus Treuener Sicht.

Freuen wir uns, (hoffen wir vor großer Kulisse), auf ein spannendes Spiel. Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit:
Treuens erster Auswärtssieg in dieser Saison!

Ein Spiel auf Augenhöhe in den ersten zwanzig Minuten. Nach Kenneths Freistoß auf das Tor der Gastgeber geht Reichelts Rettungsversuch nach hinten los. Der Ball landet hinter der Linie von Franz Sander. Das 1:0 fürDanny Stiller Treuen in der 22. Minute. Ein Lattenschuss zehn Minuten später knallt an das Gehäuse von Danny Stiller und verhindert den Ausgleich. Aufgestachelt durch diesen Teilerfolg muss nun Danny mit einigen Glanzparaden aufwarten. Der FSV klinkt sich dennoch wieder ins Spiel ein und der Halbzeitstand bleibt bei der 1:0 Führung durch den FSV. Ein Elfmeter in Halbzeit Zwei bringt die Gastgeber durch Richie Schulze wieder in Schlagdistanz. Ausgleich zum 1:1 in der 62. Minute. Doch wieder geht der FSV in Führung. Der frisch eingewechselte Federico Ursoleo trifft zum 2:1 für den FSV in Minute 68. Dann etwas Unstimmigkeiten. Ein Treuner liegt am Boden, dennoch läuft das Spiel weiter und das 2:2 wiederum durch Richie Schulze steht. Weiter geht es, Freistoß für Treuen. Kenneth zieht das Ding gekonnt aus 25 Meter zum 3:2 ins Dreiangel für Treuen rein (80). Somit holt sich der FSV die ersten 3 Punkte auswärts in der Landesklasse

Stimmen zum Spiel: Ingo Klöpping. Uns haben heute die Mittel gefehlt. Wir können mehr. Das soll aber die Leistung der Treuener nicht schmälern. Sie haben verdient gewonnen.

Jens Degenkolb. Es war ein glücklicher Sieg. Aber anderseits wenn man auf fremden Geläuf drei Tore macht zeigt das von einer taktischen leidenschaftlichen Mannschaftsleistung und der Sieg ist verdient. Dass heute auch ein Kenneth Maßstab gesetzt hat erwarten wir auch. Dafür gehen viele Spieler auch Wege für ihn. Nach den ersten drei Punkten auswärts wollen wir am Sonntag gegen ein Spitzenteam die englische Woche vergolden.

Sonntag das Spiel gegen den Tabellendritten VfB Fortuna Chemnitz. Anfeuern Pflicht, wir freuen uns auf viele Fans.

Teilen mit:

Tag der deutschen Einheit, Feiertag in Deutschland. Bei uns steht die Frage ob wir heute einen weiteren Grund zum feiern haben und drei Punkte aus Annaberg entführen können. VfB Annaberg 09 : FSV TreuenDie Auswärtsstarken Annaberger konnten zu Hause bis jetzt nur einen Punkt gegen Meerane einfahren. Sie stehen mit Platz 9 in der Tabelle im Mittelfeld. Eine Statistik zwischen unseren beiden Teams gibt es nicht, also sollten wir mit einer guten anfangen. Hoffen wir das durch den Feiertag in der Woche alle Spieler die Auswärts arbeiten mit an Bord sein können. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel. Die Tore wieder unter diesem Beitrag.

Teilen mit:
Nachwuchs
Nachwuchs
Wir sind da
Umfrage

Richtig das Joachim „Jogi“ Löw weitermacht?

View Results

Loading ... Loading ...
Unsere Geb im Dez

Wir gratulieren herzlichst unseren Geburtstagskinder im Dezember

Bender Ben 01.12
Bender Leo 01.12
Förster Marcel 03.12
Pauleck Björn 04.12
Findeisen Jason 06.12
Jacob André 08.12
Jacob René 08.12
Röser Michael 08.12
Erdmann Toni 12.12
Moujahed Naim 12.12
Reiher Philipp 13.12
Scharschmidt Niko 14.12
Klinger Moritz 16.12
Rothenberger Lou 16.12
Stiller Danny 18.12
Päplow Jens 20.12
Berger Steffen 22.12
Süß Jan 24.12
Peuschel Raphael 27.12
Möckel Luca 28.12
Weißflog Carsten 29.12
Möckel Leon 31.12

Wie lange noch?
  • Neujahr:
    in 2 Wochen, 1 Tag, 22 Stunden, 42 Minuten, 34 Sekunden
  • Nächste Spiel:
    in 2 Monaten, 1 Woche, 2 Tage, 12 Stunden, 42 Minuten, 35 Sekunden
FSV auf FB
Login