Kirmes Sponsoren 2019
Was möchtest du sehen
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 552082Besucher gesamt:
  • 113Besucher heute:
  • 270Besucher gestern:
  • 2183Besucher letzte Woche:
  • 9714Besucher pro Monat:
  • 5Besucher momentan online:
Kirmes Treuen
Kirmes Treuen 2019
Spiele zur Kirmes
Erfolgreicher Test von Treuen

14 Minuten dauerte es bis zum ersten Netzeinschlag. Kevin Wende brachte seine Farben mit einen richtig schönen Tor in Front. Wenige Minuten später ist es wieder Wende, der durch einen starken Pass von Mierendorf den Schlussmann Jakub Hudec zu einer Glanzparade zwingt. In der 21. Spielminute versucht es Kenneth Mierendorf selber und es klappt. Das 2:0 für die Gastgeber steht. In der Minute 25 trägt sich Neuzugang Julian Dolle in die Torschützenliste ein. Bei diesem Heber hat Schlussmann Hudec keine Chance und kann den Ball nur hinterher schauen. Dann ein unglückliches Handspiel im Strafraum der Gäste. Den fälligen Elfer verwandelt Josef Kirstein mühelos (32). Auch in der zweiten Hälfte des Spieles ist es Josef der den Torestand nach oben schraubt. Das 5:0 kann Meyer einleiten, Josef setzt sich noch gekonnt durch die Wernesgrüner Abwehr. Bis dahin hielt das Wetter durch, dann gab es Regen Regen. Doch der Torhunger war nicht gestillt, Tor durch Julian Dolle in Minute 68, Tor durch Kenneth Mierendorf in Minute 70. Seinen Hattrick schoss Josef Kirstein in der 80. Minute. Die Rückennummer 8 trifft zum 8:0, ist auch was. Weiter geht’s, der eingewechselte Mamadou Sow trifft nach Zuspiel von Meyer zum 9:0. Und das war es. Die Treuener Fans überrascht dass sich das FSV Team nach dem einmaligen Training (kennen lernen), so zusammen finden und sich überzeugt gegen den direkten Ligakonkurrenten durchsetzten.

Stimmen zum Spiel.

Ronny Singer Wernesgrün: Ich sah in diesem Spiel in einen Staffelsieganwärter. Es war zwar ein Testspiel, aber es war qualitativ ein großer Unterschied und ich hoffe, dass wir zum Punktspiel nicht so hoch wie heute verlieren. Doch auch wir sind noch am Anfang in der Vorbereitung. Uns geht es darum die Klasse zu halten. Ich wünsche Treuen viel Erfolg da ich auch weis, dass Treuen aufsteigen möchte. Wichtig ist, dass sowas im Vorfeld geklärt ist und nicht das wieder Mannschaften nicht aufsteigen möchten. Schön wäre es, wenn so ein Aushängeschild wie Werda Spielrecht bekommt, denn sie haben richtig gute Arbeit in der Liga geleistet.

Jens Degenkolb Treuen: Unter dem Strich ist auch dieses Ergebnis verdient. Es war aber ein Testspiel da sieht man, dass einige Sachen noch fehlen, auch bei unserem heutigen Gegner. Ich habe bei uns viele gute Sachen gesehen, aber auch Dinge die noch zu verbessern sind. Wir sind noch in der Vorbereitung, bis zum ersten Punktspiel ist noch Zeit. Für die Moral des Teams war es natürlich positiv. Überwerten möchte ich das heutige Ergebnis dennoch nicht, wir wissen das wir Qualität haben, aber wir müssen auch diese PS auf den Platz bringen. Das können wir am Mittwoch gegen den VFC Plauen unter Beweis stellen, da werden wir eher reagieren als agieren. Am Ende heute ein sehr guter Test, danke an das Team von Wernesgrün und viel Erfolg bei den gesteckten Zielen.

Freuen wir uns auf den VFC Plauen am Mittwoch. Anpfiff 19:00 Uhr im Stadion.

Teilen mit.

hier nun ein weiterer Artikel in der Rubrik.

„Unsere Saison im Team“

Auch unsere 1. Mannschaft blickte auf die Saison zurück. Höhen und Tiefen begleiteten uns vom ersten Tage an. Die von Langzeitverletzten geprägte Saison hinterließ Spuren. Wir sammelten im Saisonverlauf neun Siege, FSV Treuenvier Remis und leider auch 17 Niederlagen. Dennoch blickte das Team auch mit stolz auf die Landesliga zurück. Oft haben wir die Rot Weiß Fahnen wehen lassen, wo uns nur das Quentchen Glück gefehlt hat. Mit großer Unterstützung der A-Jugend, der Zweiten- und auch der dritten Mannschaft zeigte der Verein Geschlossenheit und Kampfgeist. Diese Geschlossenheit feierte man zusammen im Stadion bei dem einen oder anderen Bier. Der Vorstand und der Trainerstab bedankten sich am Abend bei den vielen „namenlosen“ Helfern. Man kann sie nicht alle nach vorn rufen, aber wir sind mächtig stolz auf unserer ehrenamtlichen Unterstützer, meinte Vereinschef Swen Diedrich. Ein paar Ehrungen gab es symbolisch für alle noch am Abend. Für unsere Gis, Cesca und Andrea & Armin. Vielen, vielen Dank. Überrascht zeigte sich Degenkolb & Schmutzler als auch ihnen ein großer Dank und ein kleines Präsent von Tobias Rink und Martin Weiß überreicht wurden. Die beiden bedankten sich im Namen der Mannschaft  für die geleistete Arbeit. Im Abschlusswort von Jens unterstrich er abermals.

 

Wir fallen hin und stehen wieder auf.

Einen sportlichen Abstieg gab es in dem Sinne ja nicht. Also freuen wir uns auf alte sportliche Konkurrenten in der Vogtlandliga.  Let’s rock.

 

Teilen mit.

Am 18. Juni 2019 überreichte der Sächsische Innenminister Herr Prof. Roland Wöller der Stadt Treuen einen Fördermittelbescheid in Höhe von 424.000 Euro zur Sanierung der Goethehalle und des Bürgerhauses. Beide Gebäude werden u.a. intensiv durch den Fußballverein der Stadt, den FSV Treuen, genutzt.Herr Sören Voigt zu Gast beim FSV Treuen

Die Übergabe des Fördermittelbescheides zum Anlass nehmend besuchte der Landtagsabgeordnete der CDU, Herr Sören Voigt, am 26.06.2019 den FSV Treuen. Er überzeugte sich vor Ort von der sehr guten Nachwuchsarbeit des Vereines in allen Altersbereichen. Zum Besuchstermin waren zahlreiche Kinder und Jugendliche der verschiedenen Jugendmannschaften sowie Vereins- und Vorstandsmitglieder anwesend. Im Nachwuchsbereich trainieren von der G- Jugend bis zur A- Jugend über 100 Kinder beim FSV, dafür stehen 18 ehrenamtliche Trainer zur Verfügung. Im Männerbereich spielen drei Mannschaften und eine Alte Herrenmannschaft unter den Treuener Farben. Im Vorstand engagieren sich vier ehrenamtliche Mitglieder und leiten die Geschicke des Vereins vom Kinder- über den Jugendbereich bis hin zu den Männermannschaften. Den Besuchstermin von Sören Voigt nutzte der Vorstand, um bei einem Trainerstammtisch verschiedenste Themen im Nachwuchsbereich und im Vereinsleben zu diskutieren. Unter anderen integriert der FSV erfolgreich in verschiedenen Jugend- und Männermannschaften Spieler mit Migrationshintergrund. Weitere Gesprächsthemen waren neben Problematiken der Nachwuchs- und Vereinsarbeit auch der Bau eines Kunstrasenplatzes in Kooperation mit den Fußballvereinen aus den Ortsteilen Schreiersgrün und Pfaffengrün. Dieser wäre eine Grundvoraussetzung, um die Vision von der Entstehung eines Fußballnachwuchszentrums am Standort Treuen Wirklichkeit werden  zu lassen. Herr Sören Voigt bescheinigte dem FSV Treuen ein hohes Maß an sozialem Engagement und sichert weitere Unterstützung zu.

Danke an unseren Vereinspräsident Swen Diedrich.

Teilen mit.

Ja ihr seht richtig. Die neuen super Schals vom FSV Treuen sind da. ArminDie gibt es morgen zum Hutzentag an unserem FSV Treuen Stand. Neben noch ein paar ausgesuchte Fanartikel könnt ihr an unserem Stand auch vieles erleben. Es gibt eine FIFA-Lounge, dort kann gegeneinander Fifa auf der PlayStation gespielt werden. Geschwindigkeitsmessung, wer hat den schärfsten Schuss. Der beste Teilnehmer bekommt einen richtig coolen Wahnsinnspreis. Was wird nicht verraten. Natürlich gibt es auch schmackhaftes für den Durst. Weizen, alkoholfreies Weizen und alkoholfreie Getränke, denn gemeinsam schmeckt es besser.

Viel Spaß beim Hutzentag mit Eurem FSV Treuen

 

 

Teilen mit.

Wieder ein typisches 0:0 Spiel in der 1.Halbzeit. Zuschauer 96. treuen-thalheimDie Fans beider Lager waren sich einig das man keine der beiden Mannschaften als besser bezeichnen konnte. Nach den guten schnellen ersten zehn Minuten pegelte sich das Spiel ein und die Fans wurden auf eine harte Probe gestellt. Man wartete gespannt auf die zweite Hälfte dieses Spiels. Bei den Gästen muss die Kabinenpredigt krasser ausgefallen sein, denn sie zogen das Spiel an und testeten Treuen : Thalheimeinige Male Florian Bergner im Treuener Tor. Nun fing auch der Gastgeber etwas an mitzuspielen. Doch das reicht nicht. Tanne geht in diesem Spiel in der 70. Spielminute mit 0:1 in Führung. Marek Barthold überwindet den starken Florian Bergner der in dieser Situation keine Chance hat. Und auch das nutzen die Gastgeber nicht als Weckruf, so konnte Adrian Teichert in Minute 82 die 2:0 Führung für Thalheim sachte einschieben. Und es wurde nicht besser für Treuen. Zwei Minuten später Treuen durch Gelb/Rot nur noch zu zehn auf dem Platz. Dann endlich Abpfiff aus Seiten der Treuener Fans.

Stimmen zum Spiel.

Jens Degenkolb Treuen: Einfach nur enttäuschend. Man nimmt sich Woche für Woche sehr viel vor und wir sind einfach nicht in der Lage dies umzusetzen. So wird es schwer werden in der Landesklasse zu bestehen. Vor allem wenn du als Heimmannschaft so einen Auftritt hinlegst, da ist es immer schade für die Fans die mir wahnsinnig leid tun. Glückwunsch an Thalheim sie haben verdient gewonnen. Rene Wendler Thalheim. Im Nachgang des Spieles haben wir eine krotten schlechte 1. Halbzeit gespielt. In der Kabine zur Pause wurde es etwas lauter und in der zweiten Halbzeit haben wir durch die Wechsel frischen Schwung reingebracht. Wir haben nicht unverdient in Treuen gewonnen. Die letzten Spiele gut gespielt und immer verloren. Heute war das anderes.

Hier ein Dank an die Thalheimer Fans die auch dieses Spiel zu etwas besonderen gemacht haben. Schön das es so treue Fans gibt. PS. Auf dem Bild das ist eine Nase. Nicht was ihr denkt.

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Kirmes 2019
Kirmesvorbereitung
Countdown Timer
  • Keine Ereignisse vorhanden
Unsere Geb im Aug

Wir gratulieren Herzlich.

Mitre Fritz Bernhard 02.08
Jacobi Lukas 04.08
Lange Günter 04.08
Gruner Lukas 06.08
Horn Gerhard 07.08
Söllner Alicia 07.08
Dietrich Jannes 08.08
Ursoleo Federico 09.08
Modes Annalena 10.08
Graupner Joel 14.08
Ritter Yannic 14.08
Wild Stefan 14.08
Heidrich Gerolf 16.08
Opitz Falk 18.08
Hörning Markus 21.08
Henniger Philipp 23.08
Dietrich Swen 26.08
Heckel Pascal 26.08
Konkol Denny 27.08
Burckhard Weck 27.08
Ullmann Heiko 31.08

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login