Was möchtest du sehen
intern
Archiv
Meinung unserer Fans
Hier sind wir
Statistik
  • 469410Besucher gesamt:
  • 324Besucher heute:
  • 381Besucher gestern:
  • 3133Besucher letzte Woche:
  • 7640Besucher pro Monat:
  • 4Besucher momentan online:
Nächste Spiel

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Das nächste Duell der Rückrunde gegen die SG Unterlosa stand vor der Tür. Und was soll ich sagen. Dieser Vormittag hatte einiges zu bieten.

Gleich zu Beginn gingen wir durch ein Tor von Vincent in F- Jugend FSV TreuenFührung. Und dann begann die Dramatik. Kurz darauf erzielten die Gäste den Ausgleich zum 1:1. Unsere Jungs haben kurz den Schock verdaut, ließen sich nicht 2x bitten und so schoss Lennox das Tor zum 2:1 in der 9. Minute. Und wieder hielt die SG Unterlosa dagegen zum Ausgleich auf 2:2. Es vergingen noch einige bange Minuten. Doch kurz vorm Abpfiff zur Halbzeit erlöste uns Lennox mit dem Tor zum 3:2.

Nachdem sich die Jungs in der Pause in den Kabinen aufwärmten und trockneten, begann die 2. Halbzeit voller Enthusiasmus. Um sich nicht auf dem kleinen Vorsprung auszuruhen, gelang Vincent in der 24. Minute das Ausbauen der Führung auf 4:2. Doch wieder konterten die Gäste sofort und erzielten den Anschlusstreffer zum 4:3. Inzwischen wandelte sich der Regen in Schnee. Doch beide Mannschaften schien dies nicht zu stören. Sie kämpften erbittert um den Ball und lieferten den Zuschauern ein packendes Spiel. In den letzten 5 Minuten wollten es unsere Jungs dann aber nochmal richtig wissen. Aufgrund einiger guter Zuspiele konnten sie die Führung weiter ausbauen, sodass unser Team am Ende den Sieg mit einem verdienten 7:3 feiern konnte.

Herzliche Glückwünsche an die Mannschaft der F-Jugend.

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine und Online Fotograf Samir.

 

 

Teilen mit.

Alle guten Dinge sind 3.

Am vergangenen Samstag begrüßten wir erneut den FC Fortuna 91 Plauen bei uns im Stadion.

Trainer, Eltern und die Kinder sehnten sich mal wieder nach einem Erfolg der Mannschaft. Welcher auch dringend zur Motivation benötigt wurde.

Gleich in der 2. Minute stieg die Hoffnung auf einen Sieg, F-Jugend FSV Treuennachdem Lennox sofort mit einem Tor vorlegte. Doch die Gäste hatten sich merklich gesteigert, sodass es nach der Hälfte der ersten Halbzeit bereits zum Ausgleich kam. Zur Pause ging unsere Mannschaft durch ein erneutes Tor von Lennox mit 2:1 in Führung. Beide Teams wärmten sich in den Kabinen auf und nutzten die Zeit zur Taktik-Besprechung. Wohl etwas auf der Führung ausruhend, ging es unsere F-Jugend erst einmal etwas langsamer an. Doch bereits in der 26. Minute stellte sich dies als Fehler heraus und so gelang dem FC Fortuna 91 Plauen erneut der Ausgleich. Es gab für beide Teams noch einige gute Chancen. Verwandeln konnten dann Laurin und Lennox jeweils noch ein Tor. Somit konnte unsere Mannschaft den ersten Sieg in der Rückrunde erzielen und sicherte die wichtigen 3 Punkte.

Hoffen wir, dass der Ehrgeiz langsam zurück kommt und weitere Siege folgen. Denn wenn sie wollen, können sie schon.

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine und Online Fotograf Samir.

Teilen mit.

Zum 2. Spiel der Rückrunde waren wir Gast beim VfB Auerbach. Mit großen Erwartungen durch den hohen Sieg des ersten Spiels traten wir den Kampf an. In einer spannenden 1. Halbzeit jagten beide F-Jugend FSV Treuen: AuerbachMannschaften erbittert dem Ball hinterher. Es gab auf beiden Seiten Chancen, die am Ende aber ohne Erfolg blieben. Unsererseits muss man hier sagen dank unserem Torwart Anel stand es zur Pause noch 0:0.

In der 2. Halbzeit dauerte es dann nicht lange und der doch besser aufgestellte VfB Auerbach ging in Führung. Das spornte unser Team noch einmal an alle Kraftreserven zu mobilisieren und so erzielte Vincent in der 32. Minute den Treffer zum Ausgleich. Konditionell, muss man fairer Weise sagen, war der Gastgeber an diesem Samstag besser aufgestellt und so gelang es dem VfB Auerbach noch einmal nachzulegen, sodass wir am Ende mit einem 3:1 vom Platz gingen.

Wünschen wir unserer F-Jugend, dass sie bald wieder in die alte Form zurück findet. Vielleicht schon am kommenden Samstag zum nächsten Heimspiel gegen den FC Fortuna 91 Plauen.

 

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine

Teilen mit.

Am vergangenen Samstag startete bei strahlendem Sonnenschein FSV Treuen startet in die Rückrundedie Rückrunde der F-Jugend. Hierzu begrüßten wir die TSG Brunn bei uns in Treuen und es stellte sich die Frage, ob es wohl erneut so spannend werden würde. Und ja, anfangs sah es so aus. Beide Mannschaften kämpften voller Zuversicht um den Ball. Es ergaben sich viele Chancen doch die Tore blieben aus. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gab es dann einen Eckball für unseren Gegner, welcher schlussendlich auch FSV Treuen startet in die Rückrundeverwandelt wurde. Somit führte die TSG Brunn zur Halbzeit mit 1:0. Dies machte sich dann auch in der zweiten Halbzeit bemerkbar. Die Jungs fanden nicht mehr ins Spiel und man merkte deutlich, dass Kampfeswille und Teamgeist deutlich auf der Strecke blieben. So gelang es der Gastmannschaft dann am Ende dieses Spiel mit einem 3:0 zu gewinnen.

Drücken wir unserer F-Jugend die Daumen, dass sich das Mannschaftsgefüge wieder bessert und die Erfolge zurück kehren.

Wir sagen Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine.

 

 

Teilen mit.

Am Sonntag richtete unsere F-Jugend ihr eigenes Hallenturnier aus. Neben einigen bekannten Mannschaften waren diesmal auch unbekannte Gegner dabei, die extra von weiter her kamen. Der VfB Mühltroff schaffte es leider nicht zum Turnier, sodass dieses dann nur unter den verbliebenen 7 Mannschaften ausgetragen wurde.FSV Treuen F-Jugend

Im 1. Spiel traf unsere F-Jugend auf den TSV Sachsen Hermsdorf Bernsdorf. Trotz der frühen Stunde waren die Jungs hellwach und beendeten die Begegnung mit einem klaren 3:0 Sieg durch 2 Tore von Vincent und eines von Lou. Motiviert begannen wir das nächste Turnier gegen den ESV Lok Plauen. Und auch diese Runde haben unsere Jungs gewonnen. Allerdings ging es hier nicht über ein 1:0 durch das Tor von Lou hinaus. Mit den erreichten 6 Punkten zogen wir mit dem VfB Auerbach gleich, welcher bis dahin das Turnier anführte und auch der 3. Gegner für unsere F-Jugend in diesem Hallenturnier war. Sichtlich beeindruckt durch den Gast fand unsere Mannschaft nicht wirklich ins Spiel. Trotz aller Bemühungen verloren wir das Spiel mit 3:0. Aber noch war nichts verloren. Eigentlich. Irgendwie bemerkte man den Frust der Spieler und auch die Ratschläge der Eltern und des Trainers konnten hier nichts richten, sodass auch das 4. Turnierspiel gegen den Reichenbacher FC mit 2:0 verloren wurde.

Im vorletzten Spiel gegen den VfL Chemnitz versuchte die Mannschaft dann doch noch einmal alles und wurde belohnt. Oskar schoss das 1:0 und alle Hoffnung war wieder da. Doch es sollte nicht sein. In den letzten Sekunden, so kann man sagen, erlangte die Mannschaft aus Chemnitz doch noch den Ausgleich zum 1:1. Im letzten Turnier traten wir gegen den 1. FC Wacker Plauen an, einem uns gut bekannten Gegner. Etwas planlos kämpfte unsere Mannschaft um jeden Ball. Was auch einige Zeit gut funktionierte doch dann gelang den Gästen aus Plauen das erste Tor der Begegnung, welches letztendlich auch das einzige blieb. Am Ende des Hallenturniers schaffte es unsere F-Jugend so „nur“ auf den 5. Platz.

Ergebnisse:

    1. Reichenbacher FC
    2. VfB Auerbach
    3. 1. FC Wacker Plauen
    4. ESV Lok Plauen
    5. FSV Treuen
    6. VfL Chemnitz
    7. TSV Sachsen Hermsdorf Bernsdorf

Bester Spieler, Malena Forster / Wacker Plauen, bester Torhüter Jayden-Lee Wenda / ESV Lok Plauen und die beiden besten Torschützen Louis Möckel / VfB Auerbach und Karl Popp / 1. FC Wacker Plauen

Zum Schluss noch ein großes Danke an unseren Armin, welcher mit seinen einzigartigen Urkunden auch den letzten des Turniers eine schöne Erinnerung beschert sowie den fleißigen Müttern und engagierten Vätern, welche mit ihrem Einsatz in der Gastronomie das Turnier doch noch zum Erfolg für die Mannschaft werden ließen.

Danke an unsere Online Reporterin Jana Heine. Ich wünsche nochmal alles Gute,  danke das du es noch geschafft hast.

 

Teilen mit.
Nachwuchs
Nachwuchs
Wie lange noch
  • Bis Neujahr 2022:
    in 7 Monaten, 1 Woche, 6 Tage, 5 Stunden, 15 Minuten, 4 Sekunden
Unsere nächsten Geb

Wir gratulieren Herzlich.

Vogt Markus 01.05
Kummer Sven 02.05
Franda Stafan 03.05
Pieschel Michael 05.05
Hommel Simon 06.05
Kreutwl Erick 06.05
Borman Kenny 07.05
Riss Juli 07.05
Beim Alain 08.05
Schubert Vincent 08.05
Richter Lukas 10.05
Wagner Linus F. 12.05
Weiß Martin 13.05
Thoß Tobias 16.05
Bienert Daniel 18.05
Dähne Philip 22.05
Dähne Niklas 22.05
Zielinski Fabio 25.05
Spranger Lukas 27.05
Armin 27.05
Gruner Philipp 31.05

Bei fehlenden Daten bitte mir schreiben.

FSV auf FB
Login